DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson/een

Trumps Worte und was sie auslösten – ein Vergleich

07.01.2021, 11:1507.01.2021, 14:46

Während die Aufnahmen des Sturms auf das US-Kapitol um die Welt gingen, fragten sich viele Beobachter, wie das passieren konnte. Stellt man Zitate aus der Rede, die US-Präsident Trump zuvor hielt, neben die Bilder der Attacke, erhält man eine ziemliche klare Ahnung.

«Wir werden die Pennsylvania Avenue runterlaufen – ich liebe die Pennsylvania Avenue.»
Bild: keystone

>> Alle News zum Sturm auf das Kapitol im Liveticker

«Wir gehen zum Kapitol.»
Bild: keystone
«Wir gehen dort hin und geben den Republikanern den Mut, das Richtige zu tun.»
Bild: keystone
«Denkt daran, WIR sind die Partei des Gesetzes und der Ordnung.»
Bild: keystone
«Das sind Dinge und Ereignisse, die passieren.»
Bild: keystone
«Diese Leute werden es [die angeblichen Lügen der Medien, Anm. d. Red] nicht länger hinnehmen.»
Bild: keystone
«Wir werden nicht zulassen, dass sie eure Stimmen nicht hören.»
Bild: keystone
«Wir müssen sehr viel härter kämpfen.»
Bild: keystone
«Man gewinnt sein Land nicht mit Schwäche zurück. Man muss Stärke zeigen.»
Bild: keystone
«Wenn die Politiker das Falsche tun, sollten wir das nie, nie vergessen.»
Bild: keystone

Noch mehr Bilder: Trump-Anhänger stürmen das Kapitol

1 / 19
Trump-Anhänger stürmen Kapitol
quelle: keystone / manuel balce ceneta
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So berichtet die Zeitungen über den Sturm auf das Kapitol

1 / 23
So berichtet die Zeitungen über den Sturm auf das Kapitol
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Trumps geleaktes Telefonat über die Resultate der Präsidentschaftswahl in Georgia

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

45 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Herbsli69
07.01.2021 11:19registriert März 2018
Trump gehört des Amtes enthoben und ins Gefängnis gesteckt, so einfach ist das!
60921
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sergeant Pepper
07.01.2021 11:40registriert November 2018
Das Resultat von Hass und Hetze. Aufwachen und aufpassen, dass so was bei uns nicht passiert. Faschismus ist überall.
2148
Melden
Zum Kommentar
avatar
Watz
07.01.2021 12:32registriert Oktober 2020
Heute Morgen bin ich eigentlich davon ausgegangen das Trump, Cruz usw im Gefängnis sind. Putin und Co haben sich wohl nie so amüsiert wie gestern.
1925
Melden
Zum Kommentar
45
Biden will Abtreibungsrecht per Gesetz landesweit verankern

US-Präsident Joe Biden hat sich für die Aussetzung einer uralten Regel im Senat ausgesprochen, um in den Vereinigten Staaten per Gesetz ein landesweites Recht auf Abtreibung zu sichern.

Zur Story