International
Wetter

Skifahren wie auf dem Mars? Dieser orange Schnee in Osteuropa ist kein Fake

In Sotchi ist brauner Schnee gefallen. 
In Sotchi ist brauner Schnee gefallen. Instagram/Margarita_Alshina

Skifahren wie auf dem Mars? Dieser orange Schnee in Osteuropa ist kein Fake 

26.03.2018, 04:4926.03.2018, 06:22
Mehr «International»

Ein seltenes Naturspektakel hat sich am vergangen Wochenende in Osteuropa ereignet. In den Bergen von Rumänien, Bulgarien und etwa dem russischen Sotschi ist oranger Schnee gefallen!

Wintersportler sind aus dem Häuschen und haben unzählige Bilder auf sozialen Medien gepostet. 

Doch was steckt dahinter? Wie der Independent berichtet, hat ein Sandsturm über Nordafrika grosse Mengen an Sand und Sahara-Staub aufgewirbelt und ist dann Richtung Norden gezogen. «In der Atmosphäre hat sich der Sand mit Schnee vermischt», so ein Meteorologe. Dieses Naturspektakel ereigne sich etwa alle fünf Jahre. 

(amü)

Betrinken und Beklagen mit Andrea

Video: watson/Emily Engkent

Wenn Bauernregeln ehrlich wären

1 / 12
Wenn Bauernregeln ehrlich wären
bild: watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach seiner Wiederwahl: Viola Amherd schrieb einen Brief an Putin
Im März wurde Wladimir Putin in Russland erneut zum Präsidenten gewählt. Von einem demokratischen Vorgang konnte aber keine Rede sein. Dennoch schrieb Bundespräsidentin Viola Amherd Putin im Anschluss einen Brief.

Das Verteidigungsdepartement (VBS), dem Amherd vorsitzt, bestätigte gegenüber dem «Blick», dass sich die Bundespräsidentin in einem Schreiben unmittelbar nach seiner Wiederwahl an Wladimir Putin gewandt hat.

Zur Story