Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Gynäkologen und Patientinnen erzählen von ihren schrägsten Praxis-Erfahrungen

Hier gibt es tiefe Einblicke in das Leben von Frauenärztinnen und Frauenärzten und ihren Patientinnen.



Der Gang zum Frauenarzt ist für die wenigsten Frauen ein Zuckerschlecken. Aber habt ihr mal drüber nachgedacht, wie es den Ärzten dabei geht?

Auf Reddit haben einige Gynäkologen ihre seltsamsten Anekdoten mit uns geteilt – und Patientinnen wiederum ihre merkwürdigsten Erfahrungen. Es stellt sich heraus: Der Beruf des Frauenarztes kann manchmal ganz schön schräg sein, aber auch Patienten haben es nicht immer leicht.

Na gut, dann schauen wir mal rein!

Bild

bild: shutterstock

Ein Frauenarzt erzählt:

«Ich hatte eine ältere Dame so um die 80 zur Untersuchung. Ich fragte sie, ob sie sich jemals selbst die Brüste untersucht hatte und sie meinte, nein, also sagte ich zu ihr, ‘Na gut, dann bringe ich es Ihnen mal bei, damit Sie dafür in Zukunft nicht mehr reinkommen müssen.’ Sie meinte, ‘Wunderbar’, und ich fing an. […] Plötzlich fängt sie laut an zu stöhnen. ‘OH GOTT! So wurde ich seit 30 Jahren nicht mehr berührt.’ Ich wurde blass. ‘Untersuchen Sie auch untenrum, junger Mann?’ Ich rannte schnell zur Tür und rief nach Unterstützung, bevor ich weitermachte.»

reddit/todj

Bild

bild: shutterstock

Eine Patientin erzählt:

«Mein Frauenarzt meinte zu mir, ich hätte ‹einen süssen kleinen Uterus!› und fragte dann später während desselben Termins: ‹Oh, ist deine Mutter [Name meiner Mutter]?› Oh. Äh. Was?»

reddit/limabeanns

Ein Frauenarzt erzählt:

«Eine Frau kommt rein und beschwert sich über einen faulen Geruch untenrum. Nach näherer Untersuchung ziehe ich nicht nur eins, sondern DREI Kondome raus, die da drin ‹verloren› gingen. Sie meinte, dass ihr Freund zum letzten Mal vor über einem Monat ein Kondom verlor.»

reddit/ecates1

Eine Patientin:

«Ich habe mir die Haare untenrum zum Valentinstag für meinen Mann herzförmig abrasiert. Habe mir nicht viel dabei gedacht, bis mein Frauenarzt am nächsten Tag bei der Untersuchung meinte: ‹Wie feierlich.›»

reddit/margo_lane

Bitte lächeln!

Bild

(Jup, das ist so angenehm, wie es aussieht.) bild: shutterstock

Eine Patientin:

«Meine Frauenärztin sagte: ‹Hmmm, ich habe echt Probleme, das hier reinzukriegen. Das muss Ihrem Freund gut gefallen.› Dann fügte sie hinzu: ‹Wie dem auch sei: Beste Vagina, die ich diese Woche gesehen habe. Weiter so.›»

reddit

Eine Patientin

«Der erste Besuch bei meiner neuen Frauenärztin: Anstatt MIR ‹Schön, Sie kennenzulernen!› direkt ins Gesicht zu sagen, begrüsste sie meine Vagina so – mit jeder Menge Enthusiasmus.»

reddit/harrumph90

Eine Patientin:

«Wie die meisten Frauen es vermutlich machen, gebe ich mir gerne ein bisschen Extramühe bei der Hygiene vor dem Termin, aber ich hatte es eilig. […] Also schnappte ich mir den Waschlappen, der auf dem Waschbecken lag, und machte mich damit schnell sauber. […] Ich war ein bisschen überrascht, als mein Frauenarzt meinte: ‹Oh… Wir haben uns heute aber extra viel Mühe gegeben, oder?› ‹Komischer Kommentar›, dachte ich mir. […] Abends machte sich meine 14-jährige Tochter fertig für einen Schulball und rief aus dem Bad: ‹Mama, wo ist mein Waschlappen? Da waren mein Glitter und Konfetti drin!›»

Reddit

Noch so ein «amächeliges» Bild:

Bild

«Mein Vater ist Gynäkologe und hat mir diese Geschichte erzählt. Er behandelte ein Mädchen, das seit Monaten grünlich-schaumigen Ausfluss hatte. Er verschrieb ihr sofort Medikamente und sagte ihr, sie solle sie aufbrauchen. Ein paar Wochen später kam sie wieder und hatte immer noch den Ausfluss. Mein Vater fragte sie, warum sie die Medikamente abgesetzt habe, und sie meinte: ‹Naja… Mein Freund liebt den Geschmack.›

Ich habe so würgen müssen!»

reddit/accioalexandra

Eine Patientin:

«Mitten während meiner Untersuchung zog ein Tornado auf. Gerade sass ich noch auf dem Stuhl, und in der nächsten Minute schreit mich mein Frauenarzt an, ich solle mich anziehen, weil wir in den Keller des Arzthauses rennen sollten. Da hing ich dann zwei Stunden lang fest und hatte nichts Besseres zu tun, als die ganze Zeit mit meinem Gynäkologen über meine Vagina zu reden»

reddit/cherrymaelstrom

Ist deine Geschichte besser? Erzähl sie uns!

(ek/sim)

Und hier, andere Ärzte: Die Preise für Schönheits-OPs sinken, aber wieso?

abspielen

Video: srf

Wir wissen nicht, warum wir so eine Slideshow haben, aber hier ist sie: Boah! Krass! OMG! Shakira geht zum Frauenarzt!

Das könnte dich auch interessieren:

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

46
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 13.03.2019 13:47
    Highlight Highlight Diese Geschichte stammt von einer alten Bekannten, die MPA ist.
    Eines morgens hatte ihre Chefin eine gynäkologische Untersuchung vorzunehmen. Soweit so Routine.
    Nach fünf Minuten rennt die Chefin aus dem Untersuchungsraum und übergibt sich lautstark auf dem Klo.
    Ihre Patientin hatte ein Tampon vergessen. Vor sechs Wochen.
    Was mich jedoch stutzig macht, hätte die Patientin nicht schon längst ein toxisches Schock-Syndrom entwickeln müssen?
    Damals glaubte ich es, mittlerweile halte ich es eher für ein Märchen.
    • Lami23 13.03.2019 18:38
      Highlight Highlight Jop, ganz klar ein Märchen. Ich habe mal eins rausgeholt, dass da eine Woche vergessen wurde. Grün. Patientin septisch.
  • Thomas Oetjen 13.03.2019 11:21
    Highlight Highlight Mein Urologe sagt auch immer: bester Penis diese Woche, weiter so.
    • p4trick 13.03.2019 20:35
      Highlight Highlight Ab welchem Alter geht Mann zum Urologen? 60 oder eher 70?
    • Raudrhar 14.03.2019 07:47
      Highlight Highlight Eigentlich sollte jeder Mann ab 20 wenigstens einmal im Jahr zur Kontrolle gehen, habe ich mir mal sagen lassen.
  • Menel 13.03.2019 09:38
    Highlight Highlight Glitter-Vagina: Wer hat da von wem geklaut?

    Play Icon
    • Madeleine Sigrist 13.03.2019 09:53
      Highlight Highlight Das habe ich mich auch gefragt. 🤔
    • Burdleferin 13.03.2019 13:34
      Highlight Highlight So, wie bei South Park beim Quiefen, wo sich die Frau im TV Konfetti in die Vagina steckt.
  • Lörrlee 13.03.2019 09:29
    Highlight Highlight Kommt ein blinder Gynäkologe in Rente an einem Fischmarkt vorbei:
    Guten Morgen meine Damen!
  • Lörrlee 13.03.2019 09:25
    Highlight Highlight Wer bewahrt denn Glitter und Konfetti in einem Waschlappen auf?
    Zumindest diese Story ist fake, auch wenn sie witzig ist. Nice try auf jeden Fall
  • Bau Mol Ain 13.03.2019 09:14
    Highlight Highlight Ein Augenarzt zum Gynäkologen: Tschüss, man sieht sich. Darauf der Gynäkologe: Ja, ich schau bald wieder mal rein.
  • Friedhofsgärtner 13.03.2019 08:43
    Highlight Highlight Wir heisst eine Schamlippe ohne Fussball?











    Ruedi.





    Hä!?
  • Der Rückbauer 13.03.2019 08:34
    Highlight Highlight Nu aaluege, nöd aalange.
  • Robi14 12.03.2019 23:21
    Highlight Highlight Wie feierlich!
  • waschbär 12.03.2019 22:29
    Highlight Highlight Was soll eigentlich diese momentane watson- besessenheit in frauenheilkunde (um möglichst entblössenden, viel zu intimen bildern von frauen)? Gibt es auch bald auch so lustige bildli von männern, die der urologin ihren schniedel hinhalten müssen? Was soll das? Übrigens haben viele ärztinnen eine ziemlich normale untersuchungsliege - diesen sogenannten „stuhl“ habe ich so wie auf den bildern noch nie gesehen und würde mich da auch niemals so drauflegen
    • Frausowieso 13.03.2019 07:42
      Highlight Highlight Ich kenne nur diesen Stuhl und habe absolut kein Problem damit. Genau so wenig, wie mit diesen Artikeln. Warum fühlst du dich von so etwas gedemütigt oder angegriffen? Es ist doch gut, wenn man die Berührungsängste mit dem Thema abbaut. Das geht halt am einfachsten über Humor.
    • Ramy 13.03.2019 08:05
      Highlight Highlight Jap kenne auch nur diesen Stuhl, der Arzt muss doch guten Zugang haben wenn er Abstrich macht, Ultraschall untersucht oder z.B. etwas feinfühligeres wie Spirale legen muss. Das auf einer normalen Liege klingt ganz schön mühsam für alle beteiligten
    • Kleine Hexe 13.03.2019 09:08
      Highlight Highlight Der Gynäkologenstuhl ist so designt, damit der Muttermund möglichst gut sicht- und erreichbar ist. Das hat nichts Blossstellendes an sich. Beim Zahnarzt mache ich ja auch den Mund weit auf, damit er an sein Arbeitsgebiet gut rankommt. Ich war bisher schon bei einigen Frauenärztinnen und bei allen stand ein Gynäkologenstuhl. Bei einigen wurde höchstens der Ultraschall auf einer normalen Liege durchgeführt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wasp1 12.03.2019 22:00
    Highlight Highlight Was haben ein Schäferhund und ein kurzsichtiger gynäkologe gemeinsam?

    Eine feuchte Nase
  • Frausowieso 12.03.2019 21:39
    Highlight Highlight Mein Frauenarzt hat ein Ultraschallbild meines Uterus für ein Lehrmittel verwendet. Er fand meinen Uterus hübsch und bat mich darum.
    • Gsnosn. 13.03.2019 05:53
      Highlight Highlight Gratuliere, hoffentlich anonym
    • Frausowieso 13.03.2019 07:47
      Highlight Highlight Sicher nicht! Wurde mit Natelnummer hinterlegt und ich hab ne Kopie davon in meinem CV. Ich kann mir doch die Chance nicht entgehen lassen, dass mich ein attraktiver Student wegen meines Uterus daten möchte.
      Nein Seich. Solche Bilder etc dienen ja nur der Veranschauung und werden immer anonym verwenden. Es ist ja auch nicht wichtig, wem das Körperteil gehört (hat). So weit ich weiss, werden nur Alter, Geschlecht und evtl Befunde angegeben.
    • huck 13.03.2019 08:39
      Highlight Highlight Find ich gut, dass beim Uterusbild das Geschlecht auch angegeben wird.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wenzel der Faule 12.03.2019 21:23
    Highlight Highlight Ich wünschte ich hätte das nicht gelesen...😵🤢
  • Heinzbond 12.03.2019 21:17
    Highlight Highlight Bin kein Gynäkologe, ich schau mir aber trotzdem mal an, war immer der lieblingsspruch eines Chirurgen den ich kennen lernen durfte...
  • aglio e olio 12.03.2019 21:17
    Highlight Highlight Btw, wie heisst ein Gynäkologe in Ausbildung?










    Lippenstift.

    Badummtss & schenkelklopf
    • fandustic 12.03.2019 22:35
      Highlight Highlight Hahaha😂
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 13.03.2019 06:29
      Highlight Highlight Der Witz ist dermaßen blöd, dass er schon wieder grandios ist. 😂
  • Pingupongo 12.03.2019 20:39
    Highlight Highlight Also das mit dem Glitterzeug find ich fragwürdig. Das muss doch scheusslich gejuckt haben 😕
    Und mochte der Freund den Geschmack der Medikamente oder den des Ausflusses?
    • Palpatine 12.03.2019 22:34
      Highlight Highlight Ich befürchte, er mochte den Geschmack des Ausflusses... 🤢
    • Schrödingers Hund 13.03.2019 05:31
      Highlight Highlight Mir kommt es verdächtig bekannt vor.
      Dachte das stammt aus einem Text voj Hazel Brugger... 🤔
    • paramountcake 13.03.2019 07:16
      Highlight Highlight Diese Glitzer Story kenne ich seit 10 Jahren als Witz. Wird wohl nicht so passiert sein.
  • TheRabbit 12.03.2019 20:39
    Highlight Highlight Was hat ein Pizzabote und ein Frauenarzt gemeinsam?

    Beide können daran riechen, dürfen aber nicht probieren.
    • Lörrlee 13.03.2019 09:28
      Highlight Highlight Das wollen professionelle Gynäkologen auch gar nicht
    • max power 13.03.2019 19:23
      Highlight Highlight Als professioneller Pizzabote fühle ich mich leicht angegriffen. Die meisten mögen nicht, entweder wegen Sättigung oder Treppenlaufen. Spätestens nach einem Monat.
  • Pedro878 12.03.2019 20:19
    Highlight Highlight Der mit glitter und konfetti ist eine bereits bekannte story..
  • Biotop 12.03.2019 20:04
    Highlight Highlight Gynäkologe nach Untersuch zu Patientin: Es sieht so aus als wären sie schwanger.
    Patientin hoch erfreut: Was, ich bin endlich schwanger?
    Gynäkologe: Nein, sie sehen nur so aus.

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel