DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Beziehungs-Update zu Jennifer Lopez und Ben Affleck: Sie ziehen zusammen (wahrscheinlich)

09.07.2021, 11:3409.07.2021, 12:56

Jennifer Lopez und Ben Affleck lassen wohl nichts anbrennen, wenn man den neuesten Informationen von «Insidern» in der US-Prominentenpresse Glauben schenken darf. Denn die beiden suchen sich eine gemeinsame Bleibe: «Ben und Jen verbringen praktische jede Nacht bei einander, wenn sie nicht arbeiten. Sie planen sehr bald zusammenzuziehen», sagt eben eine solche Quelle zu «US Weekly».

Dabei gab Bennifer sein Liebes-Comeback erst vor zwei Monaten, als nach und nach Informationen zu einer erneuten Beziehung durchsickerten. Zuvor war JLo mehrere Jahre mit Baseball-Spieler Alex «A-Rod» Rodriguez zusammen. Sie wollten kurz nach Beginn der Corona-Pandemie heiraten, verschoben die Trauung dann aber mehrfach.

Jennifer Lopez im Februar 2019, hier noch mit Alex Rodriguez.
Jennifer Lopez im Februar 2019, hier noch mit Alex Rodriguez.
Bild: keystone

Im April 2021 gaben die beiden schliesslich die Trennung bekannt und nur wenige Tage später startete das neue Abenteuer mit Batman-Darsteller Affleck.

Der zweite Versuch

Die US-Sängerin und der Schauspieler lernten sich erstmals am Set von «Gigli» kennen. Dort entstand 2002 die erste Liebesbeziehung. Schon damals trieben sie ihre Beziehung relativ rasch voran und verlobten sich noch im selben Jahr. Das massive Interesse der Öffentlichkeit – und damit auch jenes der Paparazzi – veranlasste Bennifer schliesslich dazu, sich zurückzuziehen.

Jennifer Lopez, 2003 noch mit Ben Affleck.
Jennifer Lopez, 2003 noch mit Ben Affleck.
Bild: AP

Im Januar 2004 gaben sie ihre Trennung bekannt. Nun – 18 Jahre später – starten die beiden einen zweiten Versuch. «Sie lachen über alle, die glauben, sie überstürzten ihre Beziehung erneut. Jen meint, sie und Ben hätten nun ihr ganzes Leben Zeit, die Beziehung so aufzusetzen, wie sie es gerne hätten», so die Insiderin weiter.

Bislang sieht es zumindest gut aus. Die US-Sängerin liess in einem Interview verlauten: «Mir ging es noch nie besser.» (leo)

Bleiben Bennifer zusammen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

20 Promis, die sich seit 2009 ziemlich verändert haben

1 / 46
20 Promis, die sich seit 2009 ziemlich verändert haben
quelle: epa / jason szenes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So ausgelassen feierten US-amerikanische Promis Silvester

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Nach 37 Jahren: Kassensturz-Moderator Ueli Schmezer verlässt SRF

Ueli Schmezer wird Ende Jahr seine letzte Kassensturz-Sendung moderieren. Der 60-Jährige verlässt SRF nach 37 Jahren und will sich beruflich neu orientieren.

Nach 25 Jahren beim Kassensturz sei jetzt der ideale Zeitpunkt für ein neues Kapitel in seinem Arbeitsleben gekommen, lässt sich Schmezer in einer Mitteilung von SRF zitieren. Der Entscheid falle ihm zwar «enorm schwer», sei aber für ihn persönlich «der einzig richtige». «Nun bin ich offen für Neues und freue mich auf alles, was kommt», so Schmezer. Wo es ihn als nächstes hinzieht, ist laut SRF aber noch nicht klar.

«Mit dem Abschied von Ueli Schmezer wird eine Ära zu Ende gehen», sagt Tristan …

Artikel lesen
Link zum Artikel