klar
DE | FR
52
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
People-News

Playboy bietet Laura Müller Shooting, wenn sie sich vom Wendler trennt

People-News

Der «Playboy» bietet Laura Müller ein Shooting – wenn sie sich vom Wendler trennt

28.07.2022, 19:4629.07.2022, 18:33

Und hier mal wieder was aus der Abteilung «Dinge, die komplett egal sind, die wir aber trotzdem wissen wollen».

Zwei Jahre lang sind sie jetzt verheiratet, die beiden Schatzis. Die im Sternzeichen der Löwin geborene Laura ist jetzt 22, Krebs Michael 50. Sie haben jetzt nur noch einander. Und ihre Fans bei OnlyFans, wo sie ihren Alltag in aller Privatheit und Intimität ausbreiten, so jedenfalls die Ansage. Was das wohl beinhaltet? Weil: Was bleibt zwischen den beiden an Intimitäten, die wir noch nicht gesehen haben, eigentlich übrig? Nackte Boote? Strippende Motorräder?

Es ist doch so: Erst wurde Laura Müller bekannt, weil sie mit 18 Jahren Wendlers Neue wurde. Dann machte seine Karriere einen kleinen Hüpfer nach oben, weil sie sich 2020 im «Playboy» auszog. Laut «Playboy»-Chef machte sie diesen Job fantastisch: «Dass die Ausgabe dann einen solchen Hype auslösen würde, habe ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet», verriet er exklusiv der «Bild».

Dann ging's für beide abwärts. Corona tat dem Wendler nicht gut. Er befreundete sich mit dem veganen Kochbuchautor und Verschwörungstheoretiker Attila Hildman und bezeichnete Deutschland als «KZ». Instagram sperrte seinen Account. Später entschuldigte er sich dafür, er habe damit natürlich nicht Konzentrationslager, sondern «Krisenzentrum» gemeint. Laura verlor alle ihre Werbeverträge. Er verlor seinen Vertrag mit RTL. Die beiden flohen nach Amerika.

Jetzt versucht «Playboy», wenigstens Laura zu retten. Schliesslich ist sie noch immer sehr jung und muss ihr Leben nicht an den Wendler verschwenden. «Playboy» weiss auch wie: Laura muss sich bloss wieder ausziehen. Klingt einfach. Ist es aber nicht. Denn damit Laura sich im «Playboy» wieder ausziehen darf, muss sie erst den Wendler verlassen. Krass streng, der «Playboy»!

Und was sagt Laura dazu? Nichts Offizielles. Beziehungsweise irgendwie schon. Sie steht zu ihrem Mann. Bluttfötteli hin oder her. Und postet auf Instagram «Schatzi and I».

Am 28. Juni postete sie übrigens aus Las Vegas: «What happens in Vegas, stays in Vegas» und «love you my looooove.» Ein Hinweis darauf, dass die vor langer Zeit auf RTL geplante kirchliche Hochzeit in Las Vegas jetzt ganz ohne TV-Kameras stattgefunden hat? Möglich wär's. Egal ist es aber auch.

(sme)

Formel 1: Sebastian Vettel beendet seine Karriere

Video: twitter
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Heart Attack Grill – Las Vegas, USA

1 / 11
Heart Attack Grill – Las Vegas, USA
quelle: heartattackgrill.com / heartattackgrill.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Verkehrte Welt in der Wüste Nevadas

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

52 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Staedy
28.07.2022 20:41registriert Oktober 2017
Wollte auch mal was zu so einem Thema kommentieren. Geschafft.
1569
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bikemate
29.07.2022 08:11registriert Mai 2021
Ich würde mich sogar vom Wendler trennen, wenn ich kein shooting dafür bekäme. Aber mich fragt ja keiner.
1084
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pat the Rat (das Original)
28.07.2022 20:15registriert Februar 2017
Es wäre wohl das beste, was Laura passieren könnte.
Sie wäre diesen "Horst" los und bekäme eine hübsche Stange Geld....
8811
Melden
Zum Kommentar
52
Streaming-Vorschläge für die Weihnachtsferien gefällig? Hier lang für 17 Filme und Serien

Das Kinohighlight des Monats ist vermutlich die «Avatar»-Fortsetzung «Avatar: The Way of Water», auf die Fans 13 Jahre warten mussten. Wer bei dieser Kälte lieber zu Hause bleibt, statt ins Kino zu gehen, kann sich Serienhighlights wie «The Witcher: Blood Origin», «Alice in Borderland» oder «Mord im Auftrag Gottes» auf verschiedenen Streamingdienste anschauen.

Zur Story