Leben
Populärkultur

Die Schneegesellschaft: So erfolgreich ist der spanische Netflix-Thriller

Das könnte der beliebteste nicht-englischsprachige Film auf Netflix überhaupt werden

31.01.2024, 06:11
Mehr «Leben»
This image released by Netflix shows a scene from "Society of the Snow" (La Sociedad de la nieve) by J.A. Bayona. (Netflix via AP)
Ausschnitt aus «Die Schneegesellschaft» («Society of the Snow»).Bild: netflix/keystone

Der spanische Überlebensthriller und Oscar-Kandidat «Die Schneegesellschaft» schickt sich an, der beliebteste nicht-englischsprachige Film des Streamingdienstes Netflix überhaupt zu werden. In gerade mal dreieinhalb Wochen (seit seiner Veröffentlichung am 4. Januar bis zum vergangenen Sonntag, 28. Januar) wurde der Thriller von Regisseur Juan Antonio Bayona («Jurassic World: Das gefallene Königreich») schon rund 75,1 Millionen Mal aufgerufen, wie Netflix am späten Dienstagabend (MEZ) mitteilte.

Der internationale Titel des Films ist «Society of the Snow». In dem Film geht es um die Ereignisse nach einem Flugzeugabsturz 1972 in den Anden. Die Überlebenden beginnen in der Kälte von den im Eis konservierten Leichen zu essen.

Der Film hatte Premiere im September bei den Filmfestspielen von Venedig. Spanien reichte das zweieinhalbstündige Werk als Beitrag für die Oscars 2024 in der Kategorie «Bester Internationaler Film» ein, wo er unter anderem mit dem deutschen Film «Das Lehrerzimmer» von Ilker Catak sowie Wim Wenders' «Perfect Days» (Japan) und «The Zone of Interest» mit den deutschen Schauspielstars Christian Friedel und Sandra Hüller (Vereinigtes Königreich) konkurriert.

Die Top-10-Listen von Netflix in vier Kategorien (für «Film» jeweils englischsprachig/nicht-englischsprachig sowie für «TV», gemeint sind Serien, jeweils englischsprachig/nicht-englischsprachig) basieren auf den Aufrufen in den ersten 91 Tagen. Andere längerfristige Abrufzahlen gibt der internationale Streamingdienst nicht preis.

«Die Schneegesellschaft» hat in den kommenden Monaten also noch einige Zeit, um in den Top Ten hochzuklettern. Zum Vergleich: Erfolgreichster Netflix-Film in der Kategorie wie «Die Schneegesellschaft», also im Bereich «Film nicht-englischsprachig» ist der norwegische Monsterfilm «Troll» von 2022 mit 103 Millionen Abrufen.

Die Zahl der Aufrufe lässt sich nicht ganz mit einer Zuschauerzahl gleichsetzen. Die Abrufzahl ist eine rechnerische Grösse, die sich laut Netflix ergibt, wenn man die angeschauten Stunden durch die Laufzeit der jeweiligen Produktion teilt.

Rangliste der internationalen Filme

Top 10 der populärsten nicht-englischsprachigen Netflix-Filme (Stand: 28. Januar 2024) – massgeblich sind für diese Netflix-Liste die ersten 91 Tage, andere Zahlen werden nicht veröffentlicht:

  1. Monsterfilm «Troll», Norwegen: 103 Millionen Aufrufe
  2. Survival-Thriller «Nirgendwo» («Nowhere»), Spanien: 85,7 Mio.
  3. Science-Fiction-Horrorfilm «Der Schacht», Spanien (Originaltitel «El Hoyo», englischsprachiger Titel «The Platform»): 82,8 Mio.
  4. Survival-Thriller «Die Schneegesellschaft», Spanien (international: «Society of the Snow»): 75,1 Mio.
  5. Romcom «Through my Window – Ich sehe nur dich», Spanien: 61,1 Mio.
  6. Action-Thriller «AKA», Frankreich: 60,9 Mio.
  7. Action-Horrorthriller «Blood Red Sky», Deutschland: 60,9 Mio.
  8. Mafia-Thriller «Mein Name ist Vendetta» («Il mio nome è vendetta»), Italien: 56,4 Mio.
  9. Thriller «Operation Schwarze Krabbe» (Originaltitel «Svart krabba» ; «Black Crab»), Schweden: 53,9 Mio.
  10. Literaturverfilmung «Im Westen nichts Neues», Deutschland (international: «All Quiet on the Western Front»): 52,1 Mio. (sda/dpa)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
invisible
31.01.2024 08:43registriert Mai 2019
Ist das Original schon zu alt, um in so einem Artikel noch erwähnt zu werden?
451
Melden
Zum Kommentar
19
Wie du deinem Portfolio mit preisgekrönten «Strukis» Pep geben kannst
Was strukturierte Produkte sind, wie du sie nutzen kannst und interessante Beispiele der Preisträger der 19. Swiss Derivative Awards.

Letzte Woche am Donnerstag war es dann so weit, das Aura in Zürich knisterte nur so vor Spannung bei der Preisverleihung der 19. Swiss Derivative Awards co-hosted von SIX und Payoff. Anwesend eine grosse Community von Finanzexperten, prämiert wurden die von einer namhaften Jury bewerteten besten strukturierten Produkte respektive deren Emittenten nach verschiedenen Kriterien wie Originalität der Idee, Realisierung und Struktur des Produktes. Berücksichtigt wurden alle Produkte, die bis Ende 2023 in der Schweiz emittiert und an der SIX Swiss Exchange gelistet wurden. Ich war zum ersten Mal an den Derivative Awards und fand den kurzweiligen Anlass enorm spannend, viel spannender noch die vorgestellten Produkte, von denen ich euch hier im Artikel eine kleine Auswahl zeigen möchte.

Zur Story