DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Briten bekommen ein «Brexit»-Baby – und so reagiert das Internet (und die Queen)

15.10.2018, 15:5915.10.2018, 16:39

Breaking News aus dem Kensington Palace. Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten ein Baby.

Oder etwas förmlicher: «Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, sind hocherfreut anzukündigen, dass sie im Frühjahr 2019 ein Baby erwarten», wie es der Kensington-Palast am Montag mitteilte.

Die einen müssen zuerst nachschauen, wann Frühling ist ...

screenshot «the sun»

Und so reagiert das Internet

#MakeAmericaGreatBritainAgain

Die Kinder von Harry werden Amerikaner sein. Was wäre, wenn eines davon Präsident und gleichzeitig König werden würde?
Die Kinder von Harry werden Amerikaner sein. Was wäre, wenn eines davon Präsident und gleichzeitig König werden würde?
Bild: screenshot twitter

Und die Queen? Sie lässt verlauten, dass sie «delighted» ist.

Bild: AP/AP Pool

(jaw)

Zu teuer? Die Hochzeit von Prinzessin Eugenie in Windsor

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Prinz Andrews langer Fall – sein skandalreiches Leben in 8 Akten

Der einstige Lieblingssohn der Queen ist wegen Missbrauchs einer Minderjährigen angeklagt. Das ist der Tiefpunkt einer verantwortungslosen und korrupten Karriere.

Der Duke of York ist 19, als er beschliesst, nicht zu studieren und lieber in der Royal Navy eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten zu machen. Mit 22 kämpft er auf Geheiss der Queen im Falkland-Krieg. Seine Mutter macht ihn im Anschluss zu ihrem persönlichen Adjutanten. Mit 26 heiratet er die Majors-Tochter Sarah Ferguson. Doch vorher gönnt er sich einige Liebschaften, fast alle davon aus dem Showbiz.

18 Monate dauert seine Affäre mit der amerikanischen (Erotik-)Schauspielerin Koo Stark und …

Artikel lesen
Link zum Artikel