DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ups.
Ups.
bild: shutterstock / bearbeitung: watson
User Unser

User Unser, erzähl uns dein schrägstes Erlebnis aus der Studi-Zeit!

05.11.2019, 11:0205.11.2019, 11:22

Hach, die Studienzeit. Wenn man sich zurückerinnert, was man all die Jahre eigentlich so gemacht hat, flimmern bei vielen dieselben paar Bilder durch ...

Ein bisschen so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Und ein bisschen so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Oft auch so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Oder so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Und durchaus mal so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Dann gibt es aber auch noch ein paar Erlebnisse, die für immer in die Hirnrinde eingebrannt sind.

FÜR.

IMMER.

Erlebnisse, wie die folgenden ...

Aus Gründen nennen wir hier besser keine Namen. Aber so viel sei verraten: Es sind alles Geschichten aus watsons näherem Umfeld.

Was ist «User unser?»
User unser im Internet, geheiligt werden deine Kommentare ... So. Genug der Schmeichelei. Die watson-Community mag zwar leicht sektiererische Züge haben, aber sonst sind wir doch ziemlich frei denkende Menschen, die Dogmen eher doof finden. Und um dies zünftig zu zelebrieren, gibt es User unser, ein Frage-Format, mit dem wir euch die lustigsten, absurdesten, bösesten und rührendsten Antworten entlocken wollen – damit wir alle einen schönen Tag haben. ... denn dein ist die Kommentarspalte und die Lustigkeit und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Ich habe mal für einen Kollegen eine mündliche und schriftliche Prüfung abgelegt und dafür sogar die Legi gefälscht. Mehr sag ich jetzt aber besser nicht, der andere wäre vermutlich sein Liz los.

Bei uns kam innerhalb eines Jahres fünfmal die Feuerwehr, weil jemand sein Essen anbrennen liess und deswegen der Rauchmelder/Feueralarm losging. Weil die Feuerwehr irgendwann etwas genervt war, haben sie uns eine saftige Rechnung geschickt. Da hat uns der Direktor alle in einen Raum gesperrt beordert und erst wieder rausgelassen, als jeder mindestens 5 Franken gespendet hatte. Ausserdem wurde das Kochen verboten.

Ich hab an einer Kunsthochschule studiert. Lauter schräge Vögel da. Jemand hatte als Projekt mal ein rohes Schweinskotelette an die Wand genagelt und einen Film darauf projiziert. Das Kotelette war die «Leinwand». Ich hab's bis heute nicht verstanden.

Also, kurz und schmerzlos: Ich habe einem Mitstudenten während einer Sportübung ins Gesicht gefurzt. Und zwar unüberhörbar. War das mein schrägstes Studi-Erlebnis? Vielleicht nicht. War es aber DAS Erlebnis, das mir für immer in Erinnerung bleiben wird und kurz vor dem Einschlafen immer mal wieder in den Sinn kommt? Definitiv.

Meine Mitstudentin hat mir ins Gesicht gefurzt.

Wir (eine Dreiergruppe) hatten mit unserem Abschlussprojekt ziemliche Probleme. Also wurden wir zum Gespräch mit dem Rektor eingeladen, um zu schauen, wie es weitergeht. Wir hatten ziemlichen Bammel. Als wir uns in seinem Büro gesetzt hatten, stellte der Rektor erstmal drei Shotgläser auf den Tisch und schenkte uns allen Büffelgrasvodka ein (ich wusste bis dahin nicht mal, dass es den gibt), um die Nerven zu beruhigen. Wir haben übrigens bestanden.

Im letzten Semester meines Bachelor-Studiums habe ich ein Seminar besucht, an dem nur ungefähr 15 Studenten teilgenommen haben. Ausser mir waren alles Lehramt-Studenten und der Dozent hat JEDE WOCHE vor versammelter Mannschaft gefragt, was ich denn bitte nochmal in seinem Seminar verloren hätte. Ich sei doch aus einem anderen Fach. Und dann musste ich ihm JEDE WOCHE vor versammelter Mannschaft sagen, dass er doch mein Bachelorarbeit-Betreuer sei und ich deswegen sein Seminar besuchen müsse. Das war dann jedes Mal etwas peinlich für mich. Und für ihn. Das ist glaub das, was man zerstreuten Professor nennt.

Für die Vorlesung «Kunst und Sprache der Antike» bekamen wir immer mal wieder kleine Lese-Ufzgi bis zur nächsten Sitzung und da wurde dann zu Beginn der Vorlesung schnell ein kleiner Test geschrieben (wie in der Schule, nur schlimmer). In diesem Fall war es Euripides' «Medea». Komischerweise hatte ich keine Lust oder Zeit gehabt, die schlappen 111 Seiten zu lesen und so haben mich meine Freundinnen am Morgen vor der Vorlesung kurz informiert, worum es in dem Buch geht. Beim Test hatte ich dann leider eine bessere Note als jene 3 Freundinnen, die mich vorher so ausführlich gebrieft hatten. Upsi. ¯\_(ツ)_/¯

Also das mit Abstand schrägste war folgende Geschichte: Ich war frisch getrennt und hab mich als Ablenkung auf den hiesigen Single-Plattformen rumgetrieben. Nach ein bisschen hin- und herschreiben habe ich mich mit einem Typen auf einen Drink verabredet, der mich notabene beim ersten Date gefragt hat, ob ich mir vorstellen könne, ihn mit High Heels zu treten. An Orte, die nicht getreten werden wollen. Ich habe dann höflich abgelehnt und bin gegangen. Ein paar Wochen später fing mein Studium an. Nun ratet mal, wer einer der Assistenzprofessoren war ...

Claas Relotius war mein Kommilitone. Im Nachhinein ist das glaube ich das Absurdeste an meinem Studium gewesen.
Und jetzt, du weisst, wie's läuft: Erzähl uns deine absurdeste/lustigste/supprigste Geschichte in der Kommentarspalte!

Wir, in 3, 2, ...

Animiertes GIFGIF abspielen

(lis)

Was uns Lehrer wirklich sagen wollen:

Video: watson

Passend dazu: Die 27 lustigsten Zitate aus Schul-Jahrbüchern

1 / 29
Die 27 lustigsten Zitate aus Schul-Jahrbüchern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

User Unser

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Back to school: 21 lustige Situationen zum Schulanfang

Ein Grossteil der Sommerferien ist für die Schulkinder schon vorbei. Während für die einen die Schule schon wieder losgeht, hat sie für andere sogar schon begonnen.

Damit wir aber sicher alle in die richtige Stimmung bringen, haben wir eine kleine Sammlung zum Thema «Schule» zusammengestellt. Wir wollen dabei natürlich auch der bitteren Realität ins Auge schauen und haben nicht nur positive Bilder parat. So ist das eben mit der Schule – sie hat ihre guten und schlechten Seiten. 🤷‍♀️🤷‍♂️

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel