Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ist das Weltkulturerbe oder kann das weg?



Anfang des Monats hat die UNESCO weitere Stätten zum Weltkulturerbe erklärt. Dazu gehören unter anderem das Bikin-Tal in Russland, der Naumburger Dom in Deutschland und die Ruinenstätte Qalhat in Oman. Doch was ist mit dem Eiffelturm oder dem Big Ben? Gehören die ebenfalls zum Welterbe? Bei diesem Quiz kannst du dein Wissen beweisen.

Alle Infos zu den neuen Stätten findest du übrigens hier.

1.Starten wir mit der Schweiz: Welche dieser Stätten gehört NICHT zum Weltkulturerbe?
Question Image
shutterstock
Die drei Burgen von Bellinzona.
shutterstock
Die drei Burgen von Bellinzona.
Die Weinberg-Terrassen von Lavaux.
shutterstock
Die Weinberg-Terrassen von Lavaux.
Die Tremola-Passstrasse.
shutterstock
Die Tremola-Passstrasse.
Die Zwillingsstädte La Chaux-de-Fonds und Le Locle.
shutterstock
Die Zwillingsstädte La Chaux-de-Fonds und Le Locle.
2.Welches Land besitzt eigentlich die meisten Welterbestätten?
Question ImagePlay Icon
giphy
Spanien
Griechenland
Deutschland
Italien
3.Widmen wir uns einem unserer Nachbarländer. Sage und schreibe 44 Natur- und Kulturerbestätten in Deutschland sind in der UNESCO-Welterbeliste eingetragen. Welche dieser Stätten gehört dazu?
Das Schloss Sanssouci.
shutterstock
Das Schloss Sanssouci.
Die Kölner Altstadt.
shutterstock
Die Kölner Altstadt.
Die Allianz Arena.
shutterstock
Die Allianz Arena.
Der Berliner Fernsehturm.
shutterstock
Der Berliner Fernsehturm.
4.Welche dieser berühmten Sehenswürdigkeiten gehört zum Welterbe?
Das Brandenburgertor aus Berlin.
shutterstock
Das Brandenburgertor aus Berlin.
Der Louvre aus Paris.
shutterstock
Der Louvre aus Paris.
Das Kolosseum aus Rom.
shutterstock
Das Kolosseum aus Rom.
Der Big Ben aus London.
shutterstock
Der Big Ben aus London.
5.Und welche dieser Sehenswürdigkeiten darf sich NICHT mit dem Titel Weltkulturerbe schmücken?
Question Image
shutterstock
Der Taj Mahal.
shutterstock
Der Taj Mahal.
Der Eiffelturm.
shutterstock
Der Eiffelturm.
Die Golden Gate Bridge.
shutterstock
Die Golden Gate Bridge.
Der Schiefe Turm von Pisa.
shutterstock
Der Schiefe Turm von Pisa.
6.Welche dieser Stätten ist erst im Jahr 2017 in die UNESCO-Liste aufgenommen worden?
Das Ufer der Seine in Paris.
shutterstock
Das Ufer der Seine in Paris.
Der englische Lake District.
shutterstock
Der englische Lake District.
Der Amsterdamer Grachtengürtel.
shutterstock
Der Amsterdamer Grachtengürtel.
Die Serra de Tramuntana auf Mallorca.
shutterstock
Die Serra de Tramuntana auf Mallorca.
7.Naturkatastrophen, kriegerische Auseinandersetzungen, Vernachlässigung und übermässiger Tourismus können Welterbestätten gefährden. Einmal aufgenommene Welterben, welche solchen Gefahren ausgesetzt sind, können auf eine «rote Liste» gesetzt werden. Welches dieser Weltkulturerben steht auf dieser Liste?
Die Ruinenstadt Chan Chan in Peru.
shutterstock
Die Ruinenstadt Chan Chan in Peru.
Die Ruinenstätte Tiahuanaco in Bolivien.
shutterstock
Die Ruinenstätte Tiahuanaco in Bolivien.
Die Ruinenstätte Chichén Itzá in Mexiko.
shutterstock
Die Ruinenstätte Chichén Itzá in Mexiko.
Die Ruinenstätte León Viejo in Nicaragua.
shutterstock
Die Ruinenstätte León Viejo in Nicaragua.
8.Und zum Schluss: Welche dieser Altstädte hat den Titel Welterbe bis jetzt noch nicht bekommen?
Question Image
shutterstock
Die Altstadt von Dubrovnik.
shutterstock
Die Altstadt von Dubrovnik.
Die Altstadt von Mykonos.
shutterstock
Die Altstadt von Mykonos.
Die Altstadt von Bern.
shutterstock
Die Altstadt von Bern.
Die Altstadt von Ibiza.
shutterstock
Die Altstadt von Ibiza.
Und, wie gut hast du abgeschnitten? :)

Das Schönste, was die Schweiz zu bieten hat: Die 13 UNESCO-Welterbe-Stätten

Unesco-Kulturerbe in Gefahr

Play Icon

Video: srf/SDA SRF

Lust auf noch ein Quiz? Hier gibt's mehr:

Wawrinka beisst sich im Quiz über sich selbst die Zähne aus – weisst du mehr als er?

Link to Article

Flaggen-Quiz, Teil 2 – aber diesmal für Profis!

Link to Article

Wenn du diese Tierstimmen erkennst, bist du reif für den Dschungel

Link to Article

Von Dittistùùbe bis Fazeneetli: Kennst du diese 16 Basler Kult-Begriffe?

Link to Article

Wir präsentieren: Das schwierigste (und bescheuertste) Musik-Quiz der Welt!

Link to Article

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Link to Article

Wenn du dieses Frankreich-Quiz vergeigst, wird Le Pen gewählt 

Link to Article

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Link to Article

Reality-Check: Vor welchen Film-Psychopathen müssen wir uns tatsächlich fürchten? 

Link to Article

Wie grün ist Apple? Mach das Umwelt-Quiz und kratz am iPhone-Lack

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BlueRose 08.07.2018 00:27
    Highlight Highlight 6 von 8
    yeah! viel Glück gehabt 🍀
    2 0 Melden
  • N. Y. P. D. 07.07.2018 21:45
    Highlight Highlight Zum Glück muss ich mich nicht als Nullnummer outen.
    Also, nichts verraten.

    Gefühlt, würde ich sagen, ist in 20 Jahren alles UNESCO Weltkulturerbe.
    User Image
    14 1 Melden
  • lilie 07.07.2018 16:38
    Highlight Highlight 4 von 8 Punkten

    Gut geraten ist halb gewonnen. 😜
    28 1 Melden

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article