klar
DE | FR
135
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Bern

Ex-Kassensturzmoderator Ueli Schmezer will in den Nationalrat

Ex-Kassensturzmoderator Ueli Schmezer will in den Nationalrat

25.08.2022, 10:0525.08.2022, 15:20
Ueli Schmezer
Ueli Schmezer.Bild: srf

Der ehemalige Kassensturz-Moderator, Journalist und Musiker Ueli Schmezer hat Ambitionen auf ein Amt im Nationalrat. Die SP-Sektion Bern Ost hat Schmezer nominiert, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Nun müssen auch die Regional- und die Kantonalpartei noch zustimmen. Schmezer arbeitete 37 Jahre lang beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF in diversen Formaten. Zuletzt war er 25 Jahre lang das Aushängeschild der Konsumentenschutzsendung «Kassensturz». Heute arbeitet Schmezer selbständig als Medientrainer, Auftrittscoach, Moderator und Familienmusiker.

Kandidierende wie Ueli Schmezer mit nationaler Ausstrahlung brächten ganz neue Netzwerke mit, sagte Barbara Keller, Co-Präsidentin der SP-Sektion Bern Ost, laut Mitteilung. Schmezer passe als Konsumentenschützer perfekt zur SP.

Mit Ueli Schmezer hat ein weiterer bekannter Berner TV-Mann politische Ambitionen. Seit 2011 sitzt Matthias Aebischer für die SP im Nationalrat. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

135 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ichsagstrotzdem
25.08.2022 10:32registriert Juni 2016
Vielleicht wird das den Fokus der SP etwas weg von den Randgruppen und wieder etwas mehr auf den kleinen Mann richten.
Wäre meines Erachtens eine dringend notwendige Entwicklung.
15314
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tokyo
25.08.2022 10:21registriert Juni 2021
sein gutes Recht als Schweizer Bürger sich der Wahl zu stellen. Mehr gibt es darüber nicht zu sagen.
8724
Melden
Zum Kommentar
avatar
DeeMind
25.08.2022 10:19registriert März 2020
Jaaaaa, ünterstütze ich sofort, toller Mann! Allerdings wäre mit 'parteilos' lieber als SP. Aber man kann nicht alles haben.
8741
Melden
Zum Kommentar
135
Dörfer in Graubünden nach Felssturz von Umwelt abgeschnitten – Räumung dauert mehrere Tage

Einen Tag nach dem Felssturz im Calancatal sind am Montagmorgen nach wie vor mehrere hundert Menschen von der Umwelt abgeschnitten gewesen. Die Calancastrasse war nach wie vor gesperrt. Die Räumung der Strasse nimmt mehrere Tage in Anspruch.

Zur Story