freundlich10°
DE | FR
Schweiz
Blogs

Kirschblüten in der Schweiz: Die besten Plätze mitten im Blütenzauber

Bertastrasse Zürich, Kirschblüte 2021
Was für ein Farbenspiel! Und dafür musst du nicht nach Japan.Bild: Instagram/Cemil Erkoc
Rauszeit

Wegen dieser Schweizer Strassen dreht Instagram in diesen Tagen (zu Recht) durch

Die Kirschblüte in Japan ist weltweit bekannt. Aber nein, du musst nicht ins Flugzeug steigen, um dies selbst zu erleben. Das geht nämlich auch in der Schweiz. Allerdings nur während weniger Tage. Und in diesem Jahr ist der Zauber an einigen Hotspots auch schon wieder vorbei.
01.04.2023, 09:0301.04.2023, 09:04
Reto Fehr
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Der Frühling hat mit grossen Schritten Einzug gehalten. Überall blühen schon die Kirschbäume und Magnolien. Damit du die Blütenpracht erleben kannst, musst du aber weder ins ferne Japan noch irgendwo weit aufs Land hinaus. Wir reden hier auch nicht vom wunderschönen Thurgau während der Bluescht oder den betörenden Chriesiwanderungen im Baselland. Nein, in der Schweiz kannst du mitten in verschiedenen Städten den Blütenzauber bewundern.

Je nach Wetter und Temperatur erstrahlen die rosaroten und weissen Blüten schon ab Mitte März. Zürich Tourismus hat gar eine Website mit dem Blütenstand eingerichtet. Dort siehst du jederzeit, ob es schon blüht oder nicht. Aktuell stehen wir auf der 5er-Skala bei der 4 (letzte Angabe vom 28. März).

Im Tessin und anderen Orten ist der Kirschblüten-Zauber bereits vorbei. Aber die Bilder können wir dir trotzdem noch zeigen. Das nächste Jahr kommt bestimmt. Wir haben dir hier einige der urbanen Hotspots der Schweiz zusammengestellt.

Du sagst: «Pah, da kenne ich eine viel bessere Schweizer Stadt für Kirschblüten!» Dann ab mit deinem Blütenhotspot in die Kommentare.

Zürich (Kreis 3)

Wohl der Klassiker der rosaroten Blütenpracht mitten in Zürich: die Kirschbäume rund um den Idaplatz im Kreis 3. Entlang der Bertastrasse blühen auf knapp 600 Metern links und rechts die Kirschpflaumblüten in herrlichem Rosarot. Allerdings spriessen auch die Blätter bereits und der Regen der letzten Tage hat auch einige Blüten zu Boden gedrückt. Du musst dich beeilen, wenn du die Pracht dieses Jahr noch sehen willst. Ein Augenschein vor Ort am Dienstagabend zeigte immerhin: Es lohnt sich noch.

Bertastrasse Zürich, Kirschblüte 2021
Die Bertastrasse in Zürich in voller Kirschblütenpracht.Bild: Instagram/Cemil Erkoc

Quer zur Bertastrasse verlaufen die Zurlindenstrasse und die Zentralstrasse. Hier sorgen viele Zierkirschen für ein weisses Blütenmeer. Die Farben sind hier aktuell noch intensiver, aber auch hier kommen die Blätter bereits. An der Zentralstrasse gibt's aktuell eine kleine Baustelle – sieht aber noch gut aus und die Blüten dort strahlen noch wunderschön weiss.

Kirschblüten Schweiz 2023 Zentralstrasse Zürich
Kirschblüten an der Zentralstrasse in Zürich (26. März 2023).Bild: Reto Fehr

Am besten spazierst du da einfach ein bisschen durch das Quartier. Auch entlang der Meinrad-Lienert-Strasse und danach auf der einen Seite der Seebahnstrasse blühen Kirschbäume. Oder an der Zypressenstrasse. Du kannst nicht viel falsch machen.

Was für Ausflugstipps willst du?
Wöchentlich präsentieren wir bei «Rauszeit» Ausflugstipps in der Schweiz. Das Spektrum ist fast endlos. Gerne möchte ich auch wissen, was für ein Thema dich interessieren würde. Darum: Schreib mir auf Instagram oder auf reto.fehr@watson.ch, was du an dieser Stelle gerne einmal lesen möchtest.

Zürich (Kreis 2)

Wir verlassen den Kreis 3 und besuchen den Rieterpark im Kreis 2. Hier blühen Magnolien, Vogel-Kirsche, Higan-Kirsche und Mahagoni-Kirsche. Auch hier gilt: Der Zauber ist schnell wieder vorbei. Ein Besuch lohnt sich im Park aber irgendwie sowieso immer.

Und auf dem Weg dahin kommst du am besten bei der Seestrasse entlang. Nach dem Bahnhof Enge, ungefähr auf Höhe der Breitlingerstrasse, bilden Zierkirschen fast eine kleine Allee. Allerdings gilt hier: Die Blätter spriessen schon langsam – beeile dich.

Das ist dir alles zu Zürich-lastig? Hier gibt's Blütenzauber in der Schweiz:

Zürich (Kreis 6 & 10)

Noch ein letzter Spot in Zürich (es gäbe auch noch einige mehr). Hier sind die Blüten in diesem Jahr etwas später dran. Wir wechseln die Flussseite, überqueren die Limmat und spazieren vom Bahnhof Wipkingen zum Schaffhauserplatz. An der Rotbuchstrasse blüht zu dieser Jahreszeit die Japanische Blütenkirsche in ihrem kräftigen Rosa.

Die intensive Blütenphase beginnt hier erst so richtig, die Blüten waren am Dienstagabend noch im Anfangsstadium. In den nächsten Tagen kannst du den rosa Traum hier bestaunen.

Uster

So, raus aus der grossen Stadt. Wir fahren Richtung Zürcher Oberland, spazieren durch den Stadtpark und weiter zum Zellwegerpark. Hier stehen auf dem Parkplatz an der Weiherallee bei der Kantonspolizei Zürich einige Kirschbäume, die aktuell für einen wunderschönen rosa Farbtupfer sorgen. Auch hier gilt: Lange dauert die Magie nicht mehr, aber noch ist's eindrücklich.

Kirschblüten Schweiz 2023 Zellwegerpark Uster
Kirschblüten beim Zellwegerpark.Bild: Reto Fehr

Ascona

Wir wechseln ins Tessin. Die Natur ist hier eher ein bisschen voraus. Die Kirschblüten für 2023 sind bereits vorbei. So nutzen wir die Bilder für die Vorfreude auf das nächste Jahr:

Rauszeit Kirschblüten in der Schweiz Ascona Viale Monte Verita
Die Viale Monte Verita in Ascona während der Kirschblüte.Bild: Instagram/___worldofdenny___

Die beste Adresse für Kirschblüten ist die Viale Monte Verita, mitten in Ascona. Im Hintergrund macht der schneebedeckte Pizzo di Vogorno fast noch schüchtern auf Fuji-Vulkan. Viel mehr Japan-Feeling ist fast nicht möglich.

Die Region Ascona-Locarno ist auch für die Kamelien- und Magnolienblüte bekannt. Vom 29. März bis 2. April findet die grosse Kamelien-Ausstellung im Kamelienpark Locarno statt. Wenn du schon die Kirschblüten nicht mehr siehst, dann wenigstens diejenigen der Kamelien.

Lugano

Polizeiposten scheinen die Lage in der Nähe von Kirschbäumen zu lieben. Denn in Lugano stehen einige der Exemplare im Innenhof des Gebäudes der Stadtpolizei. Aber wie in Ascona gilt auch hier: Die Blütezeit ist für 2023 bereits vorbei. Aber der nächste Frühling kommt bestimmt. Du solltest um Mitte März langsam bereit sein.

An der Via Beltramina stehen einige der Kirschbäume nahe beisammen. Steht man in den richtigen Tagen unter ihnen, sieht man den Himmel kaum durch die rosarote Decke.

Rauszeit Kirschblüten in der Schweiz Lugano Via Beltramina
Wer sieht den Himmel durch das rosarote Blütendach noch?Bild: Instagram/___worldofdenny___

Lausanne

Ähnlich wie Zürich punktet auch Lausanne mit verschiedenen Kirschblüten-Hotspots. Für 2023 ist der Höhepunkt aber vorbei. Merke dir den Ort für die nächsten Jahre.

Der bekannteste Ort ist dabei sicherlich der Park des Olympischen Museums:

Fleurs printemps Lausanne Rauszeit Kirschblüten Lausanne Parc Olympique
Beim Olympischen Museum in Lausanne.Bild: LT/Laurent Kaczor
Fleurs printemps Lausanne Rauszeit Kirschblüten Lausanne Parc Olympique
Picknicken und die Kirschblüten sowie den Blick auf den Genfersee und die Alpen geniessen.Bild: LT/Laurent Kaczor

Ebenfalls im schönsten Rosa leuchten jeweils die Blüten im Park Mon-Repos. Wenn das Wetter mitspielt, zudem ein idealer Ort für ein Picknick:

Parc Mon-Repos, Lausanne Kirschblüte in Schweizer Städten Rauszeit
Mittagspause im Parc de Mon-Repos.Bild: Saïnath Bovay

Weitere Plätze für alle Kirschbaum-Blütenzauber-Fans sind in Lausanne bei der Westschweizer Schule für Kunst und Kommunikation (Eracom) oder wer lieber die helleren Blüten mag: Besuche die Esplanade der Kathedrale mit Kirschbäumen und einer schönen Aussicht auf die Stadt (vergiss nicht, auf den Turm der Kathedrale zu steigen).

Grenchen

In Grenchen stehen am Girardplatz beim Kreisel auf der einen Strassenseite rund zehn Zierkirschen, die im Frühling für den Farbtupfer sorgen.

Basel

In Basel gibt's rosa Blutpflaumenblüten an der Bärschwilerstrasse, am Wielandplatz oder entlang der Bruderholzallee.

Rauszeit Kirschblüten Basel Bruderholzallee
Kirschblüten bei der Bruderholzallee.Bild: Raphael Alù

Zierkirschen stehen unter anderem im Kannenfeldpark, Itelpfad oder entlang der General Guisan-Strasse.

Riehen BS

In Riehen bei Basel verzücken zwei Strassen mit eindrücklichen Kirschblüten. Zum einen ist dies die Rudolf Wackernagel-Strasse auf einer Strecke von rund 800 Metern:

Ein zweiter Ort in Riehen für Kirschblütenzauber liegt an der Bahnstrecke bei der Brücke der Kilchgrundstrasse:

Rauszeit Kirschblüten Riehen BS Kilchgrundstrasse
Unterwegs im Zug von Basel nach Riehen, hier bei der Kilchgrundstrasse.Bild: Raphael Alù

Biel

Auch Biel trumpft mit Kirschblüten auf. Am Unteren Quai entlang des Schüsskanals leuchten die weissen Blüten links und rechts des Flusses.

White Cerasus serrulata tree along the canal at downtown Biel, Bern Canton, Switzerland Unterer Quai, Biel Rauszeit
Kirschblüten am unteren Quai in Biel.Bild: getty images

Bern

Für den letzten Punkt im Listicle gehen wir an einen sehr bekannten Ort, den man aber eigentlich wegen einer anderen Pflanze kennt: der Rosengarten in Bern. Neben der vielleicht schönsten Aussicht auf die Altstadt lohnt es sich, hier natürlich im Sommer vorbeizukommen. Dann zeigen über 250 Rosenarten ihre Pracht:

Kirschblüte im Rosengarten Bern Rauszeit Kirschblüte in Schweizer Städten
Der Blick durch die Kirschblüten auf die Berner Altstadt.Bild: Bern Welcome

Aber auch im Frühling kann der Ort während weniger Tage mit Blüten verzaubern. Der Zauber hat in diesem Jahr noch nicht begonnen. Lange dauert es aber nicht mehr, bis sich uns die ganze Schönheit zeigt. Hier wirst du über den aktuellen Stand informiert. Die rund 100 Bäume sind übrigens ein Geschenk von einem Bauern und Imker aus Japan an die Stadt Bern. Er schenkte diese im Jahr 1975, weil er von der Arbeitsweise der Schweizer so fasziniert war.

Kirschblüten in Schweizer Städten Rosengarten Bern
Hach, da fühle ich mich fast wieder wie frisch verliebt mit 21.Bild: Bern Welcome
Du kennst einen viel besseren urbanen Hotspot für Kirschblüten in der Schweiz?
Ab damit in die Kommentare (gerne natürlich mit Beweisfoto😉)
Und wenn du deinen Lieblingsplatz lieber für dich behalten willst – auch okay. Du musst es nicht extra in die Kommentare schreiben😉.
Reto Fehr
Man muss die Schweiz verdammt gut kennen, wenn man sie besser kennen will als Reto Fehr. Mit seiner Tour dur d'Schwiiz radelte er 2015 alle damals 2324 Gemeinden ab. Entstanden ist daraus das preisgekrönte Buch Tour dur d'Schwiiz. Als einer von wenigen besuchte er somit schon jede Gemeinde der Schweiz. In der Folge absolvierte Reto die Ausbildung zum Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbandes SBV und ist in seiner Freizeit meist in der Natur unterwegs, wozu er dich auf seinem Instagram-Account immer mal wieder mitnimmt. Als Mitglied des Rätsel-Kollektivs geoblog.ch lässt er die User zudem mehrmals wöchentlich die Schweiz in Bildern entdecken.

Du hast Kinder, willst in die Berge, aber brauchst auch Spielplätze? Hier lang:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Verrückte Naturbilder gehen einfach immer …
1 / 29
Verrückte Naturbilder gehen einfach immer …
Wenn es im Geschäft heisst: «4 zum Preis von 1.»
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die «Sakura»-Zeit bringt die Touristen nach Japan
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
38 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bee89
29.03.2023 12:34registriert Mai 2018
In Riehen (bei Basel) gibts auch eine super schöne Kirschblütenstrasse.
Foto von Raphael Alú (@aluarts)
Bild
729
Melden
Zum Kommentar
avatar
AndyMancher
29.03.2023 13:38registriert März 2019
Klugscheisser-Info: An der Bertastrasse stehen keine Kirschbäume, sondern (Blut-)Kirschpflaumen, Aber die Bertastrasse in voller Pflaumenblüte genau so schön!
481
Melden
Zum Kommentar
avatar
100%Bieler
29.03.2023 12:26registriert April 2014
Der untere Quai entlang des Schüsskanals in Biel ist auch sehr empfehlenswert.
Bild
437
Melden
Zum Kommentar
38
Diese 8 (meist neuen) Hotels solltest du 2024 mal ausprobieren
Wie wär's mal wieder mit einem Tapetenwechsel? Ein Wochenende zu zweit, irgendwo in der Schweiz. Vielleicht mal wieder ohne Kinder etwas unternehmen? Dann haben wir hier für dich einige (neue) Hotelvorschläge.

Egal, ob in den Bergen oder an einem See – auch in den letzten Monaten kamen in der Schweiz neue Hotels dazu. Oder werden dies bald tun. Wir stellen dir einige neue Unterkünfte vor, welche ihre Tore (wieder)eröffneten. In der Liste fungieren auch zwei etablierte Hotels, die sich für eine Auszeit ebenfalls anbieten.

Zur Story