bedeckt, etwas Schnee
DE | FR
97
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Coronavirus

Corona: Bis Ende Juni soll jede Person in der Schweiz eine Impfung haben

Ein Pflaster klebt nach einer Impfung auf dem Oberarm eines Mannes, im Impfzentrum Bernexpo, am Montag, 10. Mai 2021, in Bern. Im heute geoeffneten Impfzentrum Bernexpo (IZBE) werden bei voller Auslas ...
In der Schweiz werden aktuell rund 45'000 zusätzliche Personen pro Tag geimpft. Bild: keystone

Good News von der Impffront: Die Schweiz ist auf Kurs und die Impfbereitschaft wächst

Jede fünfte Person in der Schweiz geniesst bereits den doppelten Impfschutz. Auch wenn das Ziel noch nicht erreicht ist: Die ersten Erfolge stimmen optimistisch.
02.06.2021, 05:4502.06.2021, 09:00
Lea Senn
Folge mir

Die Inzidenz in allen Altersgruppen sind gesunken, immer weniger Patienten mit Covid-19 müssen auf die Intensivstation. «Alle diese Entwicklungen sind sehr positiv», sagte auch Virginie Masserey vom Bundesamt für Gesundheit. Doch man müsse vorsichtig bleiben: Selbst wenn es im Sommer weniger Fälle geben wird – man wisse seit letztem Jahr, dass die Epidemie im Herbst wieder anlaufen könne.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Bisheriger Impffortschritt

Aktuell stehen genug Impfdosen zur Verfügung und die Prozesse bei Impfzentren, Hausärzte und Apotheken sind eingespielt.

Entsprechend wurden in der Schweiz bereits 4'823'933 Dosen verimpft. Über drei Millionen Menschen in der Schweiz haben mindestens eine davon erhalten.

Impffortschritt bei 100 Personen in der Schweiz

Bild
Bild: watson

Am häufigsten wurde der Impfstoff von Moderna verabreicht, knapp dahinter folgt das Produkt von Pfizer. 52,3 Prozent aller Geimpften in der Schweiz sind Frauen.

Die ältesten Gruppen kommen auf eine Impfquote von über 70 Prozent. Weil die Impfung für Kinder und Jugendliche aktuell nicht zugelassen ist, fällt die Quote da entsprechend am kleinsten aus. Eine Entscheidung von Swissmedic zur Zulassung für Jugendliche erwarte man bald, sagte Masserey am Dienstag. Betroffen wären junge Menschen ab 12 Jahren.

Ein halbes Jahr nach Start der Impfkampagne muss man laut Rudolf Hauri, Präsident der Schweizer Kantonsärzte, also «keine Entgleisung der Lage mehr befürchten».

Impfszenarien

Weil man mit dem Impfen inzwischen planmässig vorankommt, scheinen auch die im Frühling gesteckten Ziele noch erreichbar. Bis Ende Juni soll jede impfwillige Person in der Schweiz die erste Dosis erhalten, bestätigte Masserey am Dienstag.

In den vergangenen Tagen wurden im Schnitt rund 45'000 zusätzliche Personen geimpft – dazu kommen noch Zweitimpfungen von Personen, die bereits vor einigen Wochen ihre erste Impfung erhielten. Geht das in den kommenden Wochen so weiter, wären bis Mitte Juli 60 Prozent aller Personen in der Schweiz geimpft. Kann man die Kapazität sogar noch etwas erhöhen – beispielsweise auf 65'000 Impfungen pro Tag –, wären sogar tatsächlich schon Ende Juni 60 Prozent aller Personen in der Schweiz geimpft.

Ob sich auch wirklich 60 Prozent der Bevölkerung impfen lassen werden, wird sich diesen Sommer zeigen. Laut einer Umfrage der ETH Zürich ist der Anteil der Ablehnenden zumindest kontinuierlich kleiner geworden seit Beginn der Umfrage im September 2020.

Aktuell stimmen 75 Prozent einer Impfung zu (oder haben diese bereits erhalten). Befragt wurden allerdings nur Personen zwischen 15 und 79 Jahren. Kinder und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, kommen also noch dazu, weshalb in den obigen Szenarien von einer Impfquote von nur 60 Prozent ausgegangen wird.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So wird in Luzern geimpft

1 / 45
So wird in Luzern geimpft
quelle: keystone / urs flueeler
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Jetzt kommen die Impf-Taxis!

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

97 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
sägwasdenksch!
02.06.2021 06:00registriert Februar 2021
Die Schweiz gibt Gas!
Schön zu sehen, dass das Land zusammenhält um die Krise zu bewältigen! #Allezsuisse!
19218
Melden
Zum Kommentar
avatar
peterli90
02.06.2021 08:10registriert Mai 2017
Da muss man den Behörden jetzt auch mal ein Kränzchen winden. Das Impfen funktioniert jetzt tadellos. Haben bis jetzt alle Freunde und Verwandte gesagt☺
14211
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bee89
02.06.2021 08:02registriert Mai 2018
Ich habe diese Woche auch endlich meinen ersten Impftermin. Finde es super, dass es so gut vorwärts geht! Impfen rettet Leben!
1068
Melden
Zum Kommentar
97
Zwei Autos brennen in Rothrist aus – Mann bei Löschversuch verletzt

Beim Brand zweier Autos am Donnerstagabend in Rothrist AG ist ein Mann verletzt worden. Der 49-Jährige erlitt Brandverletzungen an den Armen. Ein Rettungshelikopter flog den Mann in ein Spital. Das Feuer griff auf ein angrenzendes Haus über.

Zur Story