Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So sah das Frühlingsweekend in Spiez aus.

So sah das Frühlingsweekend in Spiez aus.

Sünnele und grillieren, bis Insta glüht! So schön war das erste Frühlingsweekend

09.04.18, 09:46 09.04.18, 10:34


Wie lange haben wir nur darauf gewartet! Bei

22 Grad☀☀☀ 

und Sonnenschein strömte am vergangenen Weekend die ganze Schweiz nach draussen. Kein Wunder, wimmelt es auf Insta nur so von frühlingshaften Bildern. 

Der erste Aareschwumm 

Ganz Wagemutige stürzten sich in die eiskalten Gewässer. So nahm dieser junge Man ein Bad in der nur 9,3 Grad kalten Aare. Brrrrr!  

Das erste BBQ

Ob auf dem Gasgrill oder an der Feuerstelle: Grill-Fans zelebrierten ihre Künste ebenfalls landauf, landab. «Ich habe gleich einen Grill-Hattrick hingelegt», so der Moderator eines Berner Radiosenders. 

Das erste Openair

Am Wochenende startet auch schon die Openair-Saison. So pilgerten tausende Musikfans an das Snowpenair auf der Kleinen Scheidegg am Fusse der Eigernordwand. 

Und jetzt du …

… wie sah dein Wochenende aus? Poste deine Bilder in die Kommentarspalte!

(amü)

Frühlingsblumen spriessen aus dem Boden

Video: srf/SDA SRF

Im Rausch des Frühlings

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Seraohara 09.04.2018 13:51
    Highlight Denn see mit seinen bewohner genossen😊
    8 0 Melden
  • mulle 09.04.2018 13:23
    Highlight Haben die Sonnenstrahlen auch etwas ins Theater reingelassen 😉 Und immer wieder Sonnenpause gemacht 😎
    7 4 Melden
  • Dagobert Duck 09.04.2018 13:17
    Highlight Pah! Ich war ganze 4mal in der Aare bei Aarau, wo sie knapp 8 Grad hatte. Aber im Unterschied zum Typen oben muss ich das nicht auf Instagram posten... Warum auch. War ja auch schon im Januar und Februar im Fluss, als es knapp 6 Grad warm war.
    11 16 Melden
    • Rectangular Circle 09.04.2018 13:37
      Highlight Dafür gibst du jetzt hier damit an. 😉
      60 3 Melden
  • Luesae 09.04.2018 12:17
    Highlight Am Wochenende habe ich mitten auf der Tanzfläche eine Partie UNO gespielt. (-:
    14 21 Melden
    • Luesae 09.04.2018 12:50
      Highlight Und einen Einkaufswagen von Zürich nach Bern entführt. (-:
      10 19 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 09.04.2018 14:02
      Highlight Ich verstehe die Blitze nicht, für mich klingt das nach einem sehr spassigen Wochenende, aber mit dem Stock im Hintern da regt man sich darüber auf das ein Einkaufswagen auf reisen geht :D
      9 5 Melden
  • KAMPFPANZER 09.04.2018 12:17
    Highlight Und am nächsten Tag waren wir noch Ski fahren ;)
    19 3 Melden
  • Hardy18 09.04.2018 12:10
    Highlight Hell, dunkel, hell, dunkel, hell, warm, dunkel, Montag
    20 0 Melden
  • Siebenstein 09.04.2018 12:05
    Highlight Warum nicht einfach grillieren und geniessen und einfach einmal die digitale Hundeleine vergessen?
    75 2 Melden
    • lichtler 09.04.2018 16:22
      Highlight Ja Danke meine Worte. Immer muss alles zur schau gestellt werden und dann wird jeweils noch darüber berichtet. Gähn.
      3 1 Melden
  • Fredu 09.04.2018 10:50
    Highlight Was heisst denn da St.James Park in London? Schon mal im Tessin gewesen? Seit über einer Woche blühen bei uns schon die Magnolien.
    31 5 Melden

«Zunehmende Polarisierung der Politik zurückfahren»: Peter Hegglin will Bundesrat werden

Die CVP hat ihren ersten Bundesratskandidaten für die Nachfolge von Doris Leuthard: Der Zuger Ständerat und Alt-Regierungsrat Peter Hegglin will kandidieren, wie er gegenüber mehreren Sonntagszeitungen bekanntgab.

Er habe die Entscheidung nach reiflicher Überlegung getroffen, wird der 57-Jährige in der «Zentralschweiz am Sonntag» und der «Ostschweiz am Sonntag» zitiert.

Er habe 30 Jahre Erfahrung in Exekutive und Legislative, auf Gemeinde-, auf Kantons- und auf Bundesebene, sagte der …

Artikel lesen