DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Liveticker

BAG: 10'788 neue Coronafälle in einer Woche ++ Im Spital: 150

Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
17.05.2022, 15:3117.05.2022, 15:33
  • Die Schweiz ist wieder in der normalen Lage, alle Corona-Massnahmen sind aufgehoben
  • Das BAG veröffentlicht jeden Dienstag die Ansteckungszahlen
Schicke uns deinen Input
avatar
17.5. 10'788 neue Coronafälle (–16 % zur Vorwoche) ++ Im Spital: 150 (–34 %) ++ 12 neue Tote
In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) 10'788 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das sind –15,6 Prozent weniger als in der Vorwoche (7-Tages-Schnitt). Gleichzeitig registrierte das BAG 12 neue Todesfälle und 150 Spitaleinweisungen (–34,2 Prozent). Der Anteil der doppelt Geimpften liegt bei 69,2 Prozent, geboostert sind 43,2 Prozent.

Gemeldet wurden 64'409 Tests. Die mittlere Positivitätsrate der letzten Tage lag bei 19,7 Prozent.

Neuste Corona-Zahlen in der Schweiz und Liechtenstein
10.5.: 12'929 neue Coronafälle (–22 % zur Vorwoche) ++ Im Spital: 198 (–36 %) ++ 21 neue Tote
In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) 12'929 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das sind –21,9 Prozent weniger als in der Vorwoche (7-Tages-Schnitt). Gleichzeitig registrierte das BAG 21 neue Todesfälle und 198 Spitaleinweisungen (–36,1 Prozent). Der Anteil der doppelt Geimpften liegt bei 69,2 Prozent, geboostert sind 43,1 Prozent.

Gemeldet wurden 75'745 Tests. Die mittlere Positivitätsrate der letzten Tage lag bei 21,6 Prozent.

Neuste Corona-Zahlen in der Schweiz und Liechtenstein
3.5.: 16'606 neue Coronafälle (–25 % zur Vorwoche) ++ Im Spital: 307 (–26 %) ++ 16 neue Tote
In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) 16'606 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das sind –25,3 Prozent weniger als in der Vorwoche (7-Tages-Schnitt). Gleichzeitig registrierte das BAG 16 neue Todesfälle und 307 Spitaleinweisungen (–25,7 Prozent). Der Anteil der doppelt Geimpften liegt bei 69,1 Prozent, geboostert sind 43 Prozent.

Gemeldet wurden 84'545 Tests. Die mittlere Positivitätsrate der letzten Tage lag bei 25,3 Prozent.

Neuste Corona-Zahlen in der Schweiz und Liechtenstein
26.4.: 22'730 Fälle in einer Woche
In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) 22'730 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das sind –28,4 Prozent weniger als in der Vorwoche (7-Tages-Schnitt). Gleichzeitig registrierte das BAG 31 neue Todesfälle und 333 Spitaleinweisungen (–20,2 Prozent). Der Anteil der doppelt Geimpften liegt bei 69,1 Prozent, geboostert sind 42,9 Prozent.

Gemeldet wurden 101'688 Tests. Die mittlere Positivitätsrate der letzten Tage lag bei 27,5 Prozent.

Neuste Corona-Zahlen in der Schweiz und Liechtenstein
15:30
BAG meldet 28'244 neue Coronafälle
12.4.2022: 39'996 neue Coronafälle seit Dienstag
5.4.2022: 21'389 neue Coronafälle seit Freitag
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie

1 / 59
Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was junge TikTok-Stars zur Pandemie zu sagen haben

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

68 Kommentare
Dein Kommentar
YouTube Link
0 / 600
Hier gehts zu den Kommentarregeln.
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Fanfj
19.04.2022 23:05registriert Dezember 2020
Und endlich bin ich mal teil einer Zahl. Nach zwei Jahren und 3 Impfungen hat es mich auch erwischt. Ist übrigends nicht so toll sich infiziert zu haben.
5620
Melden
Zum Kommentar
avatar
SusiBlue
06.04.2022 01:27registriert Februar 2016
Die effektive Zahl der Neuansteckungen dürfte um einiges höher sein.
Alleine ich hatte in den letzten 3 Wochen 6 Personen in meinem Umfeld, die krank waren, sich aber nicht testen liessen, "weil es vermutlich nur eine Erkältung sei".
Oder sie machten an Tag 2 der Symptome einen Selbsttest der negativ war… et voila, kein Covid!
Meinen Hinweis (aus eigener Erfahrung), dass Selbsttest und PCR manchmal erst nach 4+ Tagen positiv anzeigen wurde abgetan mit "bestimmt nur Erkältung"…
Reden gegen Windmühlen 🤷🏻‍♀️
8274
Melden
Zum Kommentar
avatar
Stuckeli
13.04.2022 07:27registriert Januar 2022
Richtig, die Zahlen sind mindestens doppelt so hoch wie angegeben. In meiner Praxis hört man dann wie es läuft..von einer 6-köpfigen Familie gehen 2 testen, da vom Arbeitgeber verlangt, die anderen 4 haben einen pos. Schnelltest und Symptome und gehen nicht testen..fazit 2 sind im System, 4 nicht..man kann die Zahlen so wunderschön künstlich tief halten, leider sieht die Realität anders aus. Die Meinungen gehen wohl stark auseinander was ein milder Verlauf ist. 2-3 Wochen im Bett mit immer wiederkehrenden Fieberschüben, Husten bis zum umfallen, milder Verlauf oder doch nicht???
4237
Melden
Zum Kommentar
68
Mann klettert nach Stunden wieder vom Kran – Bahnverkehr in Zürich Oerlikon rollt wieder

Am Montag ist ein Mann in der Nähe des Bahnhofs Oerlikon auf einen Kran geklettert – und erst heute Mittag nach 11 Uhr wieder runtergekommen. Kurz vor 20 Uhr ist bei der Stadt Zürich die Meldung eingegangen, dass sich eine Person auf dem Kran befinde. Der Mann bewegte sich auf dem Kranausleger hin- und her und habe diverse Gegenstände vom Kran in die Tiefe geworfen, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Zur Story