klar
DE | FR
190
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Migros

Veganes Ei: Migros bringt das erste pflanzliche Ei auf den Markt

Video: watson/Aya Baalbaki

Das erste vegane Ei: Wir haben es probiert

Im November bringt Migros das weltweit erste rein pflanzliche, «hartgekochte» Ei in die Regale. Wir haben es probiert und das ist unser Fazit.
29.10.2021, 14:5229.10.2021, 15:27
Vanessa Hann
Folge mir
Folge mir

Ein Ei ohne Huhn: Das «V-Love The Boiled» ist das erste, pflanzliche hartgekochte Ei. Es ist komplett vegan. Die Migros präsentierte ihr neues Produkt am Freitag den Medien. Wir waren da und haben degustiert. Unsere Reporterin Vanessa fand: «Nicht schlecht, aber die Plastik-Verpackung ist unsympathisch.»

Video: watson/Aya Baalbaki

Das ist im veganen Ei drin:

«Aber es ist nicht vegan, es hat Milchsäure drin»: Milchsäure selbst ist nicht per se ein tierisches Produkt. In der Lebensmittelindustrie benutzt man oft vegane Milchsäure, besonders wenn sie für veg ...
«Aber es ist nicht vegan, es hat Milchsäure drin»: Milchsäure selbst ist nicht per se ein tierisches Produkt. In der Lebensmittelindustrie benutzt man oft vegane Milchsäure, besonders wenn sie für vegane Produkte verwendet wird.Bild: watson/van

Das vegane Ei basiert auf Soja-Protein. Eine Viererpackung kostet 4.40 Franken und im Laufe des Novembers 2021 soll es in die Regale kommen. Zu Beginn sei das Angebot allerdings beschränkt und nur in grösseren Filialen in Zürich, Basel, Luzern und Genf erhältlich.

Mehr Infos zum veganen Ei erfährst du hier:

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Nur so: Gemüse und Früchte lassen sich bestens grillieren!

1 / 12
Nur so: Gemüse und Früchte lassen sich bestens grillieren!
quelle: whatsgabycooking.com / matt armendariz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Milch liegt nicht mehr im Trend

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

190 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
hans gwüsst
29.10.2021 14:56registriert Januar 2016
«Nicht schlecht, aber die Plastik-Verpackung ist unsympathisch.»

Ernsthaft. Das ist das ganze Fazit zur Degustation? Keine Beschreibung zu Konsistenz, Geschmack, Geruch, Farbe?
37019
Melden
Zum Kommentar
avatar
Unicron
29.10.2021 15:33registriert November 2016
Immer wieder lustig zuzuschauen wie sich Leute über so etwas aufregen können.
Ich bin weder veganer noch vegetarier, aber ich freue mich darauf dieses Ei zu probieren.
Wo ist das Problem? Keiner wird gezwungen das zu essen. Ich esse zB keinen Spinat, trotzdem rege ich mich nicht über die simple existenz von Spinatprodukten auf.
22937
Melden
Zum Kommentar
avatar
HD Bünzli
29.10.2021 21:50registriert Januar 2021
Wie konnten die bloss ein veganes Huhn züchten das diese Eier legen kann?
644
Melden
Zum Kommentar
190
Nach schwerem Skiunfall: Nationalrat Philipp Kutter meldet sich zu Wort
Nach seinem schweren Skiunfall hat sich der Zürcher Mitte-Nationalrat Philipp Kutter auf Twitter erstmals an die Öffentlichkeit gewandt. Er bedankte sich für die Genesungswünsche.

Es war eine Schocknachricht: Am Montag wurde bekannt, dass der Zürcher Mitte-Nationalrat und Stadtpräsident von Wädenswil am Wochenende beim Skifahren schwer gestürzt ist. Der begeisterte Berg- und Wintersportler hat Lähmungserscheinungen in Armen und Beinen und befindet sich derzeit im Paraplegiker-Zentrum Nottwil.

Zur Story