DE | FR
Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Bahnhof Oerlikon, aufgenommen am Dienstag, 3. April 2012, in Zuerich. Der siebtgroesste Bahnhof der Schweiz erhaelt zwei zusaetzliche Gleise, breitere Perrons, eine Einkaufspassage und bessere Verbindungsraeume in die angrenzenden Quartiere. Heute erfolgte der Spatenstich fuer den Ausbau. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

Bahnverkehr zwischen Zürich Oerlikon und Baden unterbrochen



Der Bahnverkehr zwischen Würenlos und Wettingen auf der Linie Zürich Oerlikon – Baden ist unterbrochen.

Bild

Anzeigetafel am Bahnhof Zürich-Hardbrücke. Bild: forms://13/156575

Ein Zug blockiert zur Zeit die Strecke. Reisende müssen mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. (vom)

Bild

Dieser Zug blockiert am Bahnhof Oerlikon die Strecke. Bild: forms://13/156576

Schwarzfahrer bei den SBB und Co.

Das kommt teuer: Über 300'000 SBB-Schwarzfahrer bezahlen ihre Bussen nicht

Link zum Artikel

Bundesgericht verurteilt Schwarzfahrer zu fünf Jahren Stehpendeln 

Link zum Artikel

Good News für Schwarzfahrer: Mit dem neuen Swisspass dauern die Kontrollen länger – mehr Zeit also für dich, den Fisch zu machen  

Link zum Artikel

Schwarzfahrer werden ab 1. Januar 2016 in einem nationalen Register gespeichert

Link zum Artikel

Der CO2-Fussabdruck von Herr und Frau Schweizer ist massiv:

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Velo-Reservationspflicht in Zügen: Allianz wehrt sich gegen die SBB

Die von den SBB ab dem 21. März 2021 geplante Reservationspflicht für den Veloverlad in Intercity-Zügen stösst auf Kritik. 13 Organisation wehren sich dagegen.

Durch die Reservationspflicht werde die Velomitnahme komplizierter und teurer, teilte die Allianz Petition Velo, ein Verbund verschiedener Organisationen wie Pro Velo und VCS, am Freitag mit.

Die Reservation kostet zwei Franken auf allen Intercity-Zügen von Freitag bis Sonntag, wie die SBB mitteilten. Bisher kostete eine Reservation fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel