Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Defekter Zug blockiert Strecke Bern – Olten bis 15 Uhr ++ Intercity muss evakuiert werden



ÖV-Pendler zwischen Bern und Zürich brauchen heute ein wenig Geduld: Die SBB-Neubaustrecke zwischen Bern und Olten ist bis 15 Uhr lahmgelegt. Grund ist ein defekter Zug, der am Freitagmorgen die Strecke bei Wanzwil BE blockierte. Pendler und Pendlerinnen in Richtung Zürich müssen mit Verspätungen rechnen.

Die Passagiere des blockierten Zugs konnten auf der Bahnstrecke in einen Ersatzzug umsteigen. Der Zug hinter dem Pannenzug in Richtung Basel fuhr nach Bern zurück und wurde umgeleitet.

Der IC8-Zug in Richtung Zürich blockiere wegen eines Defekts an einer der beiden Loks die Strecke, teilte die SBB am Freitag mit. Der Zug dahinter in Richtung Basel fährt nach Bern zurück und wird umgeleitet.

Gemäss Mitteilung werden alle Züge Richtung Zürich über Burgdorf umgeleitet und sind deswegen bis zu 15 Minuten verspätet. Die Züge in Richtung Bern hingegen sind nicht betroffen und können noch via Neubaustrecke verkehren.

Die Störung dauert voraussichtlich bis 15 Uhr. Probleme bereitet der SBB, dass die defekte Zugslok nicht direkt abgeschleppt werden kann, sondern auf einem Hilfsgestell separat abgeschleppt werden muss. Deshalb werde es noch zu einem Totalunterbruch kommen.

Weitere Störungen auf dem Bahn-Netz

Auch die Gotthard-Strecke ist nur beschränkt befahr.

Bild

Auch auf der Strecke Zürich Oerlikon – Wallisellen steht ein blockierter Zug. 

Bild

(sda)

Von Zürich nach Genf in 15 Minuten

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ratatvisker 21.09.2018 14:30
    Highlight Highlight Also wir wurden auch nach Bern über Burgdorf umgeleitet, sowie zurück Richtung Zofingen, Luzern...
  • #bringhansiback 21.09.2018 10:14
    Highlight Highlight Liebe SBB,
    das ist nun die vierte Störung zwischen Aarau und Bern innerhalb von 10 Tagen.
    Falls ihr gedenkt dies zur Gewohnheit zu machen, bezahlt ihr mir dann auch die Zweitwohnung in Bern welche ich dann dringend benötige?

    Freundliche Grüsse

    #bringhansiback
  • ID# 21.09.2018 09:40
    Highlight Highlight In Herzogenbuchsee wird Kundenservice noch gross geschrieben. Da der Anschlussbus nach Langenthal via Thörigen nicht so lange warten konnte, wurde ich mit dem Auto chauffiert! So konnte ich meine Termine doch noch einhalten.
  • cal1ban 21.09.2018 08:11
    Highlight Highlight Kommt es mir nur so vor oder nehmen die Störungen auf dem Schweizer Schienennetz zu? Vielleicht sollte man das mal untersuchen. Es muss etwas mit dem erhöhten Personenverkehr bzw. Güterverkehr zu tun haben.
    • Red4 *Miss Vanjie* 21.09.2018 08:39
      Highlight Highlight Ne alles normal nur Bei olten bern spinnts einwenig, hab wie immer meine tägliche verspätung 😅
      Vermisse ein wenig den sommerfahrplan, da war alles pünktlich
    • desmond_der_mondbaer 21.09.2018 08:46
      Highlight Highlight Hahahaha du hast wohl noch nie ausserhalb der Schweiz den ÖV benutzt...
    • c_meier 21.09.2018 09:08
      Highlight Highlight naja im Schweizer Bahnnetz wird auch ausgereizt bis zum geht nicht mehr, auf der Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist sind es ja alle 5-10 Minuten ein Zug usw
      da genügt ein Rad bei einer Lok, welche nicht mehr richtig funktioniert und schon steht der Betrieb still.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Paraflüger 21.09.2018 08:00
    Highlight Highlight Von einem sorry Check habe ich bis jetzt so wenig gesehen wie das Sbb Personal. Ebenfalls wurde wenig bis gar nicht Informiert.
    • Astrogator 21.09.2018 08:26
      Highlight Highlight Es hat bestimmt mindestens eine Durchsage gegeben.

      Soll man dir jede Minute ein Statusupdate geben?
    • desmond_der_mondbaer 21.09.2018 08:45
      Highlight Highlight Lieber nichts sagen als irgend eine Vermutung aufstellen.. Kann ja keiner Vorraussagen was da genau mit der Lok los ist..
    • LuKey64 21.09.2018 10:11
      Highlight Highlight Das ist glaub ich ein Standardsatz in den Medienmitteilungen der SBB. Dasselbe las ich nach meiner 3 1/4-stündigen Verspätung am Dienstag. Aber auch da: Weit und breit kein "Sorry-Check". Was ist das überhaupt?
    Weitere Antworten anzeigen

In Bern kostet eine Wohnung deutlich mehr als in Berlin und Wien

In der Schweizer Hauptstadt wohnt es sich deutlich teurer als in den Kapitalen der Nachbarländer Deutschland und Österreich. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 6'570 Franken kostet eine Wohnung in Bern 43 Prozent mehr als in Wien (4'590 Fr.) und 45 Prozent mehr als Berlin (4'530 Fr.).

Allerdings sind die Immobilienpreise in den Hauptstädten keineswegs am höchsten, wie eine am Dienstag veröffentlichte Analyse von «immowelt.ch» über die Kaufpreise in sechs Städten der drei …

Artikel lesen
Link zum Artikel