wechselnd bewölkt
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Wetter

Drittwärmster Herbst seit Messbeginn in der Schweiz

Drittwärmster Herbst seit Messbeginn in der Schweiz

29.11.2022, 14:40
Zwei Personen gehen entlang eines Waldweges durch einen herbstlich verfaerbten Wald, aufgenommen mit einer Drohne am Sonntag, 27. November 2022 in Zuerich. (KEYSTONE/Michael Buholzer)
Der Schweizer Herbst 2022 war warm.Bild: keystone

Die rekordhohen Temperaturen im Oktober und die überdurchschnittliche Wärme im November haben der Schweiz den drittwärmsten Herbst sein Messbeginn im Jahr 1864 beschert.

Im landesweiten Mittel erreichten die Temperaturen diesen Herbst 8 Grad Celsius. Das liegt 1.7 Grad über der Norm im Zeitraum von 1991 bis 2020, wie das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) am Dienstag via Twitter mitteilte. Der Herbst 2014 war mit 8.1 Grad vergleichbar warm. Deutlich wärmer war es nur im Herbst 2006 mit 8.7 Grad Celsius im landesweiten Mittel.

In den tieferen Lagen der Alpennordseite war es mit 11.4 Grad der zweitwärmste Herbst seit Messbeginn. Auf der Alpensüdseite registrierte Locarno Monti im Schnitt 14.4 Grad und Lugano 14.5 Grad. Auf der Alpensüdseite stammt der wärmste Herbst mit leicht höheren Temperaturen als aktuell aus dem Jahre 2018.

Die Sonnenscheindauer im diesjährigen Herbst wich kaum vom Durchschnitt der letzten Jahre ab. Die Alpensüdseite lag leicht über der Norm, während in den übrigen Regionen der Schweiz die Herbstsonne Werte zwischen 90 und 100 Prozent erreichte.

Nördlich der Alpen brachte der Herbst verbreitet überdurchschnittliche Niederschlagsmengen. In der Westschweiz und im zentralen Mittelland stiegen sie regional über 130 Prozent der langjährigen Norm. In den Alpen bewegten sich die Werte meist zwischen 90 und 120 Prozent des langjährigen Schnitts. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Menschen, denen das schlechte Wetter egal ist

1 / 17
Menschen, denen das schlechte Wetter egal ist
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Albert Rösti: «Ich habe Freude am schönen Wetter»

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Dioxinbelastete Zürcher Josefwiese wird saniert

Die Josefwiese mitten in der Stadt Zürich ist teilweise mit Dioxin belastet: Damit die beliebte Freizeitanlage uneingeschränkt genutzt werden kann, muss sie saniert werden. Als Sofortmassnahme werden die betroffenen Flächen abgedeckt.

Zur Story