Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die wegen Lawinengefahr gesperrte Strasse Taesch-Zermatt ist seit gestern nicht mehr passierbar, aufgenommen am Sonntag, 21. Januar 2018, in Zermatt. Mehrere Bahnstrecken und Stassen sind in der ganzen Schweiz wegen Schneefällen oder Lawinengefahr unterbrochen. (KEYSTONE/Philippe Mooser)

Die Strasse Taesch - Zermatt ist komplett gesperrt. Bild: KEYSTONE

Wo die Schweiz zugeschneit ist – eine Übersicht



In den Alpen liegt so viel Schnee wie seit Jahren nicht mehr. Die aktuellste Übersicht des Schnee- und Lawinenforschungs-Instituts Davos vom Montagmorgen zeigt, dass weit verbreitet zwischen zwei bis über vier Meter Schnee liegen:

Bild

Die Folgen: Gesperrte Strassen, evakuierte Dörfer und schwer zugängliche Wintersportorte. Eine Übersicht:

Andermatt

Seit dem späten Sonntagabend ist Andermatt von der Umwelt abgeschnitten. Die Strasse von Göschenen UR bis nach Hospental UR wurde nach Angaben des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse ab Sonntag um 22 Uhr wegen Lawinengefahr gesperrt. Andermatt ist somit weder per Auto noch per Bahn erreichbar.

Gotthard

Bis am Nachmittag unterbrochen war die SBB-Bergstrecke über den Gotthard. Die Züge zwischen Erstfeld sowie Airolo und Faido fallen aus. Erreichbar bleiben das Tessin und Mailand über den Gotthard-Basistunnel. Auf der A2 ist die Fahrbahn zwischen Faido und dem Tunnel in beiden Richtungen schneebedeckt. Es herrschen laut TCS schwierige Fahrbedingungen.

Chur - Arosa

Die Strecke ist wegen Lawinengefahr für den Bahnverkehr unterbrochen. Ersatzbusse sind im Einsatz. Auf den Strassen gilt infolge schwieriger Verhältnisse Schneekettenpflicht.

Lauterbrunnen - Wengen

Wegen eines Erdrutschs ist seit Montagmorgen die Bahnstrecke von Lauterbrunnen nach Wengen hinauf unterbrochen. Der autofreie Tourismusort ist damit derzeit von der Umwelt abgeschnitten. Der Rutsch sei nicht allzu gross, sagte Patrizia Bickel, Sprecherin der Jungfraubahnen am Montagmorgen auf Anfrage. Räumungsteams seien an der Arbeit. Die Bahnstrecke sollte im Verlauf des Tages wieder in Betrieb genommen werden können.

abspielen

Video: srf

La Fouly und Zinal VS

Teile von La Fouly und Zinal im Val d'Anniviers mussten evakuiert werden. 

Saas-Fee, Saas-Grund und Saas-Almagell VS

Die autofreie Gemeinde Saas-Fee und die benachbarten Gemeinden im Oberwalliser Saastal sind seit Sonntagabend nicht mehr mit dem Auto zu erreichen. Die Kantonsstrasse, die von Stalden nach Saas-Grund hinauf führt, musste wegen Lawinengefahr vorübergehend gesperrt werden. Und sie bleibt es auch weiterhin, wie wir dank @MySaasFee wissen. Die nächste Information soll es am Dienstag um 10 Uhr geben.

Bild

Ein aktuelles Stimmungsbild aus Saas-Fee. Der Fotograf schaffte es kurz vor der Strassensperrung ins Tal hinunter. So ein Pech Glück, aber auch! 😜 bild: watson

St.Niklaus VS

Auch in St.Niklaus im Mattertal mussten die Menschen in der Gefahrenzone ihre Wohnungen verlassen. Oberhalb von Conthey hatten schon am Samstag Bewohner ihre Maiensässe verlassen müssen.

Surselva GR

Die Strecke Tschamut-Selva-Nätschen ist bis voraussichtlich Dienstag geschlossen. Zwischen Disentis und Sedrun verkehren Ersatzbusse.

Ilanz - Disentis / Mustér

Die Strecke ist für den Bahnverkehr unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Ilanz und Sumvitg-Cumpadials.

Filisur - Davos Platz

Die Strecke zwischen Filisur und Davos Platz ist für den Bahnverkehr unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Tiefencastel und Davos Platz.

Schneechaos in der Schweiz

Scuol-Tarasp - Cinuos-chel-Brail

Auch hier musste die Bahnlinie wegen starkem Schneefall geschlossen werden.

Samnaun GR

Die Zufahrtsstrassen nach Samnaun sind wegen Lawninegefahr gesperrt.

Der Strassenzustand in Graubünden am Montagmorgen 

Bild

Quelle: Kanton Graubünden

Zermatt

Das Dorf ist seit Samstagabend auf Strasse und Schiene nicht mehr erreichbar. Zurzeit befinden sich rund 9000 Feriengäste im Wintersportort. Sie und die Einheimischen seien im Dorf nicht in Gefahr. Zermatt sei auf solche Fälle vorbereitet und verfüge über genügend Vorräte. Einziger Ausweg war am Sonntag erneut eine Helikopter-Luftbrücke zwischen Täsch und Zermatt.

Sowohl in Zermatt als auch in Saas Fee mussten am Montag die Skigebiete geschlossen bleiben.

Bilder vom Schneechaos in Zermatt

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

88
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

191
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

59
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

88
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

191
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

59
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 22.01.2018 22:56
    Highlight Highlight Ist das nicht bescheuert? Die Höhenlagen im Süden versinken im Schnee, während in den Tiefenlagen im Norden 'Schnee' zum Fremdwort mutiert..
  • Walter Sahli 22.01.2018 10:46
    Highlight Highlight Und in Bern schifft's ohne Ende und ist warm als würd's bald März.
    Benutzer Bildabspielen
  • The oder ich 22.01.2018 09:44
    Highlight Highlight Lieber Grafiker / Liebe Grafikerin: Apere Zonen weiss darzustellen und dann mit zunehmender Schneedichte dunkler zu werden - auf diese Lösung muss man erst mal kommen
    Benutzer Bildabspielen
    • Merida 22.01.2018 10:35
      Highlight Highlight Das WSL macht das seit Jahrzehnten so...
      Schön, dass Sie diese Grafik heute auch noch entdeckt haben. 😊
    • Zitronensaft aufbewahren 22.01.2018 10:54
      Highlight Highlight Dunkel= intensiv
      Hell= nicht betroffen
      Die karte ist sehr intuitiv und verständlich, meiner Meinung nach.

      Die stark betroffenen Gebiete weiss zu färben, nur weil Schnee weiss ist, würde die Graphik komplizierter machen. Wenn man das nicht mehr versteht, kann man auch die Hände vor dem Gesicht zusammenschlagen.
    • ReziprokparasitischerSymbiont 22.01.2018 22:33
      Highlight Highlight Da wäre es doch viel übersichtlicher, wenig Schnee mit weiss und mehr Schnee mit noch mehr weiss darzustellen...

Seit Mitternacht weht der Winterwind – was das für unser Wetter bedeuten kann

Heute Morgen mit der Übergangsjacke aus dem Haus? Vielleicht liegt es am Winterwind, der seit letzter Nacht weht. Das musst du zu diesem Phänomen wissen.

Wie sang schon Herbert Grönemeyer? «Zeit, dass sich was dreht.»

Und gedreht hat sich in der Nacht auf heute vor allem der Wind. Wehte er bis gestern in der Stratosphäre im Uhrzeigersinn um den Nordpol, so tut er dies nun im Gegenuhrzeigersinn.

Dass die Kollegen von SRF Meteo gar vom Winteranfang sprechen, ist etwas gar gut gemeint. Fakt ist, dass das kalendarische Winterhalbjahr erst am 23. September beginnt. Fakt ist aber auch, dass der «Polare Stratosphärenwirbel» nur im Winterhalbjahr …

Artikel lesen
Link zum Artikel