Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So macht früh aufstehen Spass – der Himmel über der Schweiz brennt 



Ein wunderschönes Morgenrot erleuchtete heute Morgen den Himmel über der Schweiz. Wer früh aus den Federn kam, wurde mit einem herrlichen Sonnenaufgang begrüsst.

Den prächtigen Sonnenaufgang haben wir einem Ausläufer des Azorenhochs zu verdanken. Heute ist es trotz vorüberziehenden  Wolkenfeldern meist sonnig. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag Höchstwerte zwischen 16 und 19 Grad. 

Bild

Prognose Schweiz 4. Oktober. meteoschweiz

Hier die besten Bilder:

Ein Beitrag geteilt von Katja (@muesli_85) am

Ein Beitrag geteilt von Kenny (@kephivo) am

(nfr)

So nah waren wir der Sonne noch nie

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

«Wir hätten Messi im Sommer besser verkauft»

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Das Tessin versinkt im Schnee – Strassen gesperrt, Erdrutsche

Nachdem der Schnee von Anfangs Woche fast wieder geschmolzen ist, beschert uns heute Nacht eine Kaltfront Neuschnee bis in die tiefen Lagen. Das Tessin ist bereits weiss.

Mit dem Dezember ist auch der Schnee gekommen. Laut MeteoNews sinkt die Schneefallgrenze erneut auf 400 bis 600 Meter. Auch das Tessin ist betroffen.

Im Büdnerland soll über's Wochenende auch eine Menge Schnee fallen: Die Rede ist von 90 bis 130 Zentimetern Neuschnee im Engadin.

Im Flachland dagegen wird es öfters nass: Unter 500 Meter erwartet man Schneeregen oder Regen.

Die Temperaturen bewegen sich im Flachland schweizweit zwischen 0 und drei Grad Celcius. Auf dem Jungfraujoch sinkt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel