DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nestlé verdiente 2016 jeden Tag 24 Millionen Franken, 6 Prozent weniger als 2015

16.02.2017, 07:3216.02.2017, 08:17

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat 2016 zwar den Umsatz um 0,8 Prozent auf 89,4 Milliarden Franken gesteigert. Der Reingewinn ging laut einer Mitteilung der Gruppe vom Donnerstag aber um 6,2 Prozent auf 8,9 Milliarden Franken zurück. Das sind aber immerhin im Durchschnitt 24,4 Millionen pro Tag.

Bereits für das Geschäftsjahr 2015 hatte der Hersteller von Maggi, Kitkat, Nespresso und Co. einen Gewinneinbruch von 36 Prozent auf 9,5 Milliarden Franken bekanntgegeben.

Das operative Ergebnis 2016 legte laut einer Mitteilung des Konzerns vom Donnerstag allerdings um rund 6 Prozent auf 13,2 Milliarden Franken zu.

Die seit Jahresanfang unter der Leitung von Konzernchef Ulf Mark Schneider stehende Gruppe hob in einem Communiqué das organische Umsatzwachstum von 3,2 Prozent hervor. Die Zuwachsraten seien breit abgestützt gewesen und verdeutlichten damit die Robustheit des breit gefächerten Produkteportfolios. Schneider wird in der Mitteilung damit zitiert, dass das organische Wachstum 2016 am unteren Ende der eigenen Erwartungen gewesen sei.

Der Generalversammlung von Anfang April wird eine Dividende von 2,30 Franken je Aktie vorgeschlagen. Im Vorjahr lag der Vorschlag für die Ausschüttung bei 2,25 Franken je Titel. Für das laufende Geschäftsjahr geht das Nestlé-Management von einem organischen Wachstum zwischen 2 und 4 Prozent aus. Um die Profitabilität zu erhöhen, plant der Konzern eine beträchtliche Erhöhung der Restrukturierungsaufwendungen. (whr/sda)

Frühstückscerealien und ihr Zuckergehalt

1 / 12
Frühstückscerealien und ihr Zuckergehalt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mutmasslicher Täter eines Raubüberfalls auf Tankstelle verhaftet

Der mutmassliche Täter des Raubüberfalls vom Dienstag auf eine Tankstelle in Sonceboz-Sombeval ist am späten Dienstagnachmittag festgenommen worden. Er wurde in Untersuchungshaft genommen, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwoch mitteilte.

Zur Story