DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fesselspiele lösten in Deutschland einen Polizeieinsatz aus. 
Fesselspiele lösten in Deutschland einen Polizeieinsatz aus. 
bild: shutterstock

Abt. Polizeimeldungen im Wortlaut: Beamte stürmen «Fifty Shades»-Fesselsession 

26.04.2018, 09:2626.04.2018, 12:57

Polizeimeldungen sind normalerweise eine staubtrockene und kryptische Angelegenheit. Die Medienstelle der Polizei im deutschen Neustadt hat da weniger Berührungsängste. 

«Fifty Shades of Neustad» heisst der Titel der jüngsten Medienmitteilung. In der Hauptrolle: eine gefesselte Frau und zwei angeblich gewalttätige Männer. 

Wir wollen euch die ausführliche Meldung nicht vorenthalten: 

POL-PDNW: Fifty Shades of Neustadt

Am Mittwochabend gegen 22 Uhr wurde die Polizei Neustadt durch einen Anrufer auf die Misshandlung einer jungen Frau aufmerksam gemacht. Der Mann habe vom Treppenhausfenster beobachtet, wie in einer Wohnung gegenüber eine gefesselte nackte Frau von zwei Männern misshandelt worden sei.

Die besagte Wohnung konnte ausfindig gemacht und der Bewohner zur Rede gestellt werden. Es war tatsächlich zur Fesselung einer (halb-)nackten Frau gekommen, allerdings mit ihrem Einverständnis und ohne Misshandlungen.

Der Mieter der Wohnung, seines Zeichens Lehrer des japanischen Shibari-«Bondage», hatte ein Pärchen in der Kunst der erotischen Fesselung unterwiesen. Auch mit der gefesselten Dame und ihrem Partner konnte gesprochen werden. Beide waren wohlauf und guter Laune.

Die Einladung an die Beamten, doch zur dienstlichen Fortbildung ebenfalls an dem Kurs teilzunehmen, musste aber höflich abgelehnt werden.

(amü)

Aktuelle Polizeibilder: Auffahrunfall auf der A3

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Eine Zusammenfassung der letzten Folge «Bachelorette»:

Video: watson/Anna Rothenfluh, Emily Engkent, Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 experimentelle Entspannungsübungen gegen den Stress im Büro

Das Leben als Bürogummi ist in den seltensten Fällen körperlich anstrengend. Doch es lauern andere Gefahren, wie etwa Dauerstress. Diesem sagen wir aber den Kampf an. Mit 10 Übungen, die auch du am Arbeitsplatz machen kannst.

Stress ist nie toll. Vor allem auf lange Sicht setzt er uns Menschen unter Umständen so stark zu, dass die Psyche auf den Körper schlägt. Und während das Homeoffice als physischer Arbeitsplatz immerhin das eine oder andere Stressventil zulässt, so ist der Platz im Büro in dieser Hinsicht wesentlich eingeschränkter. Wohin also mit dem Stress, wenn man im Büro arbeitet?

Auch wenn es (mit ganz, ganz grosser Sicherheit) nicht die Lösung für all unsere Probleme (oder auch nur eines davon) sein wird, …

Artikel lesen
Link zum Artikel