Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson/shutterstock

Wenn es Datenschutz-Erklärungen auch im realen Leben geben würde – in 9 Situationen



In den letzten Wochen dürfte es vielen so gegangen sein:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/youtube/veteri1

Das liegt vor allem an der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU.

Aber das Gesetz geht uns EINDEUTIG zu wenig weit! Der Datenschutz beginnt im Alltag: 

Zum Beispiel beim Kennenlernen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Oder zuhause.

bild: watson/shutterstock

Im Bett.

Bild

bild: watson/shutterstock

Bei wichtigen Fragen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Hauptsache, mehr Transparenz.

Bild

bild: watson/shutterstock

Und mehr Überblick.

Bild

bild: watson/shutterstock

Auch im Hotel Mama.

Bild

bild: watson/shutterstock

Auf Geburtstagsfeiern.

Bild

bild: watson/shutterstock

Und auf Meta-Dates.

Bild

bild: watson/shutterstock

Fragst du dich, warum du überall neuen AGB zustimmen musst?

abspielen

Video: watson/Corsin Manser, Emily Engkent, Lya Saxer

Wenn Jodel Sex mit Fussball-Floskeln kommentiert …

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • PHI (formerly known as Pat the Rat) aka Capy 30.05.2018 19:00
    Highlight Highlight Och nöööööö....
    Jetzt halten mich alle Mitarbeiter für bekloppt...
    Und das nur wegen N° 2 "Frrmph!"
  • Ylene 30.05.2018 13:02
    Highlight Highlight Ein konkreter Fall, wenn eine Metzgerei das DSGVO einhalten will IRL... ;-) Haha, die besten! Schade, sind die nicht um die Ecke. (Gesehen bei https://www.instagram.com/notesofberlin/)
    Benutzer Bild
    • Walter Sahli 30.05.2018 16:09
      Highlight Highlight Walter ist einfach der Beste! 🤗
  • haegipesche 30.05.2018 10:30
    Highlight Highlight Nummer 7 ist grandios :)
  • Katzenseekatze 30.05.2018 10:28
    Highlight Highlight Mega coole Ideen. Wiedermal ein typischer Watson-Artikel. Frech und kreativ.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 30.05.2018 09:33
    Highlight Highlight So ein Beziehungsrahmenvertrag wäre schon nicht schlecht...

    Und ein NDA (Geheimhaltungsvertrag) beim ersten Date wäre auch fantastisch, um den BFF-Tratsch zu unterbinden.
    • Hupendes Pony 30.05.2018 17:07
      Highlight Highlight NDA wäre super...
  • Cmo 30.05.2018 08:58
    Highlight Highlight Paar gueti Sache hets drunder :daumenhoch:

Die wohl berühmteste Katze der Welt ist nicht mehr: Grumpy Cat ist tot

Traurige Nachricht aus den USA: Grumpy Cat, mürrische Katze und Internet-Phänomen, ist tot. Sie starb am Dienstagmorgen trotz «der Pflege von Top-Tierärzten und ihrer liebevollen Familie» in den Armen ihrer Katzenmutter Tabatha Bundesen, wie diese über ihren Twitter-Account bekanntgab. Grumpy starb laut der Mitteilung an den Folgen einer Harnwegsinfektion. Sie wurde sieben Jahre alt.

Katzenmutter Tabatha Bundesen schreibt weiter:

Grumpy Cats erstes Foto wurde am 22. September 2012 auf Reddit …

Artikel lesen
Link zum Artikel