DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Tweets spiegeln Trumps Situation perfekt wider

Donald Trump hat seine Niederlage immer noch nicht akzeptiert. Hier findest du eine Sammlung der besten Tweets, die seinen (wahrscheinlich) kommenden Abgang perfekt beschreiben. Viel Spass!
14.12.2020, 16:1014.12.2020, 16:32

Hinweis für die geneigten User und Userinnen: Wenn die Tweets nicht angezeigt werden, lade den Artikel neu, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

So würde sein Abgang im Januar dann ungefähr aussehen:

Oder so:

Oder so:

Oder mit Begleitung von ein paar Hühnern:

Oder in Handschellen:

Oder Biden sagt es ihm gleich selbst:

Und Mike Pence dann so:

Psst: So sieht es unter dem Tisch des Präsidenten aus.

«Aber, aber, ich habe doch gewonnen!»

«Ich bin der Auserwählte!»

Er ist eben kein guter Verlierer. Hat er selbst gesagt!

Trump danach im Gefängnis so:

Und im Altersheim dann so:

Und wir so:

Der perfekte Snack für das Crybaby:

Wir haben noch ein paar Auszeichnungen zu vergeben. Superspreader des Jahres: Donald Trump.

Clown des Jahres: Donald Trump.

Loser des Jahres: Donald Trump.

Der erste Präsident, der impeached wurde, zwei Mal hintereinander die Volks-Wahl verloren hat und nur eine Amtszeit gedient hat: Donald Trump.

Und Trump darauf so: Hat da jemand Fake gesagt?!

(cki)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Joe Biden - sein Leben in Bildern

1 / 22
Joe Biden - sein Leben in Bildern
quelle: https://joebiden.com/joes-story/
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kannst du dich noch an diese Trump-Momente erinnern? Ein Best-of der letzten 4 Jahre

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel