Hochnebel
DE | FR
41
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spass
Leben

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Heute: Gemüsehass

Bild
Bild: watson / shutterstock
Absolute Wahrheit

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit (9 von 100) – Heute: Gemüsehass

Egal, was in der Welt los ist, wir dürfen die grossen Fragen des Lebens nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsam mit euch, der watson-Community, beantworten wir die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Kompromisslos und endgültig.
14.04.2020, 09:2515.04.2020, 06:30
Jodok Meier
Folge mir
Das Format und seine Regeln DAS Format und seine Regeln
«Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit» verschreibt sich gänzlich der Beantwortung der drängendsten und unbeantwortetsten Fragen der Menschheit. In 100 Arbeitstagen werden die 100 wichtigsten Fragen demokratisch von der Community mittels Abstimmung beantwortet – Stichwort: Schwarmintelligenz.

Die Abstimmung ist jeweils von Montag bis Freitag von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, perfekt und ergo nicht verhandelbar. Das Resultat ist folglich indiskutabel und hat Gültigkeit bis in alle Ewigkeit. Alle beantworteten Fragen werden kontinuierlich im grossen Buch der absoluten Weisheiten aktualisiert (im Moment ist es noch klein, aber das wird noch). Dies soll fortan dein geistiges Manifest sein.

Im Namen des Verstandes, der Güte und der belanglosen Existenz. Ramen.

Wir verstehen, dass Vitamine für unseren Körper enorm wichtig sind. Insbesondere dann, wenn sie einer natürlichen Quelle entspringen. Ja, wir reden von lecker Gemüse. Das Problem: Nicht jedes Gemüse entfaltet dieselben liebreizenden Geschmäcker in unserem Mund. In dieser Hinsicht verlangen wir jedoch absolute Klarheit.

Welches Gemüse ist das Schlimmste?
Rosenkohl28%
Zucchetti4%
Fenchel21%
Stangensellerie15%
Blumenkohl3%
Broccoli3%
Aubergine14%
Schwarzwurzel12%

Das grosse Buch der absoluten Wahrheiten

Im grossen Buch der absoluten Wahrheiten werden sämtliche absoluten Wahrheiten im grossen Stil gesammelt. Sie sind, wie alle absoluten Wahrheiten, unantastbar und undiskutierbar. Die Sekte der Schwarmintelligenz hat gesprochen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales

1 / 9
Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales
quelle: ap / pete byrne
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieses Video brachte Jürgen Klopp zum Weinen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

41 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Player13579
14.04.2020 10:17registriert November 2018
Mir fehlt da die "ich will nur das Resultat sehen"-Option. Ich mag nähmlich all diese Gemüse...
898
Melden
Zum Kommentar
avatar
Yann322
14.04.2020 10:44registriert August 2016
Und wenn man alle mag? *sich vor Blitzen duckt*
587
Melden
Zum Kommentar
avatar
lilie ❤ Bambusbjörn
14.04.2020 09:56registriert Juli 2016
Zum Rüsten von Schwarzwurzeln braucht man zwar Gartenhandschuhe oder eine Schweissermontur, aber frisch gekocht, mit etwas Zitronensaft beträufelt, ist es bestimmt das Leckerste, was es gibt. 🤤
354
Melden
Zum Kommentar
41
Dieser Riesenpenis bringt ein ganzes Dorf in der Romandie zum Lachen

«Papa, komm mal her, da ist ein grosser Penis gegenüber der Schule.» Mit diesen Worten, die man wohl nur einmal im Leben hört, wurde der Vater eines Schülers am Mittwochnachmittag in Daillens (einem Dorf zwischen Lausanne und Yverdon) aus seiner Siesta gerissen. Nach einigem Gelächter beschloss er dennoch, nachzusehen, ob sein Sohn die Wahrheit sagte. So kam es, dass er sich Auge in Auge mit einem in den Himmel ragenden Geschlechtsteil wiederfand.

Zur Story