Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Twitter-Account trifft mit seinem Sarkasmus den Nerv der Zeit – und erlebt einen Mini-Hype



Sebastian Hotz ist 24 Jahre alt und studiert in Bielefeld. Seine aktuelle Berufung ist aber nicht sein Studium, sondern die Welt mit seinen satirischen Tweets zu unterhalten. Auf seinem Twitter-Account folgen ihm bereits über 50'000 User, auf Instagram sind es sogar über 227'000.

Er erlebt momentan einen kleinen Hype, ist sich der Schnelllebigkeit des Fames im Internet aber durchaus bewusst, wie er selbst in einem Interview sagt.

In seinen Tweets behandelt er Allgemeines, die Coronavirus-Pandemie und andere Gesellschaftsprobleme mit einer stark satirischen Note. Wir haben für euch die amüsantesten Tweets herausgesucht. Viel Spass!

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild. instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

(smi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Hier etwas ganz anderes: Das sind die 50 berühmtesten Sportler der Welt

Wie ich meine Spinnenphobie mit Hypnose bekämpft habe

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
33Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Popo Catepetl 19.08.2020 23:44
    Highlight Highlight Mit Satzzeichen ginge das Lesen einiges schneller!
    Was studiert der? Bei Teilchenphysik kneif ich beide Augen zu!
  • Kreasty 19.08.2020 11:50
    Highlight Highlight 19x keine Grimasse verzogen und 2x geschmunzelt.

    Hab ich mehr Freunde wenn ich mir Dave Chappelles Specials zum 10x reinziehe.

    Aber irgendjemd hats sicher getroffen der sich vor Lachen gekringelt hat.
  • uhl 19.08.2020 09:41
    Highlight Highlight Hier ein paar Dinge, die seine Witze noch auf ein anderes Level hieven würden:
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,.............-----??????!!!!!!!!!!
    vielleicht doch noch ein paar mehr von denen:
    ,,,,,,,
  • broccolino 19.08.2020 09:13
    Highlight Highlight Kann mir jemand Nr. 10 erklären?
  • My Senf 19.08.2020 07:46
    Highlight Highlight Danke für die Übersicht
    Jetzt weiss ich dem Account brauch ich nicht zu vollen. Nicht mords witzig und das meiste schon vor 30 Jahren mit den Kollegen ähnlich (dafür witziger) „besprochen“
  • PlayaGua 19.08.2020 07:30
    Highlight Highlight So lustig.
  • neutrino 19.08.2020 07:12
    Highlight Highlight Man kann ihn gut finden oder nicht - erbärmlich sind aber alle diese Hater hier in den Kommentaren.

  • Der Rückbauer 19.08.2020 01:14
    Highlight Highlight In welcher Sprache schreibt er?
    • Grubinski 20.08.2020 13:23
      Highlight Highlight Hochdeutsch. Ist nicht allen Schweizern bekannt, da unsere Landessprache ja angeblich Schwiizerdütsch sein soll.
  • Andi Amo 19.08.2020 01:03
    Highlight Highlight Boah ich hasse es wenn ich einen Satz mehrmals lesen muss nur weil jemand sich zu schade ist Satzzeichen zu verwenden
  • Bolly 18.08.2020 23:31
    Highlight Highlight Naja....
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 18.08.2020 23:23
    Highlight Highlight Die Delfine antworten einfach mit Jannick.
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 18.08.2020 23:20
    Highlight Highlight Die Interpunktion ist aber seine grösste Stärke.
  • Forrest Gump 18.08.2020 23:16
    Highlight Highlight Eigentlich lustig, aber es stört mich überraschend fest, wenn Menschen keine Satzzeichen verwenden..
    • Ralph 19.08.2020 06:28
      Highlight Highlight Ja , das habe ich auch gedacht! So im Sinne von:
      Komm, wir essen, Opa
      Komm, wir essen Opa
    • Tilman Fliegel 19.08.2020 06:47
      Highlight Highlight Korrekte Kommasetzung muss für mich nicht sein. Aber wenn es mühsam zu lesen wird, weil einfach null Strukturierung durch Satzzeichen vorhanden ist, dann finde ich das schon nervig.
    • Joseph Quimby 19.08.2020 10:49
      Highlight Highlight Satzzeichen sind. Wirklich wichtig,
  • Alnothur 18.08.2020 23:05
    Highlight Highlight K. Und wo ist da jetzt der Sarkasmus?
  • MaskedGaijin 18.08.2020 22:56
    Highlight Highlight Ok.
  • sowhat 18.08.2020 22:53
    Highlight Highlight Warum sind die Hater immef die ersten die kommentieren?
    • Tilman Fliegel 19.08.2020 06:48
      Highlight Highlight Da wurden einfach Erwartungen geweckt, die nicht erfüllt werden.
    • My Senf 19.08.2020 07:49
      Highlight Highlight Hm
      Du hast ja auch nicht lange gewartet mit deinem Kommentar?!
      Hater der hater?
    • sowhat 19.08.2020 23:12
      Highlight Highlight My Senf, stimmt. Ich wollte was schreiben und da hats mich schon genervt, dass die Kommentare die da wagen wieder nur Hater waren. Weil es nicht das erste Mal ist, hab ich mir Luft gemacht. Dieses Phänomen ist mir schon mehrfach aufgestossen. Bei so vielen Dingen wird erst mal gepöbelt und "vernütiget", anstat erst mal interessant zu finden, zu prüfen ind dann ggf Ablehnung begründet zu deponieren.
  • HugiHans 18.08.2020 22:45
    Highlight Highlight Mehr Flachwitz als Sarkasmus ...
  • Geff Joldblum 18.08.2020 22:37
    Highlight Highlight Also der Grossteil davon ist jetzt eher so semi-witzig. 🤷
  • LexiKa 18.08.2020 22:19
    Highlight Highlight Der Junge sollte besser noch etwas an seinem Wortschatz, seiner Grammatik und seiner Rechtschreibung feilen.
    Und lustig ist er auch nicht!

    Aber ich bin mit 31 wohl zu alt für diesen Scheiss😁.
    • Gaechter Vrenä 18.08.2020 22:46
      Highlight Highlight Genau. Voll für d‘Füchs...
    • Tooto 18.08.2020 23:17
      Highlight Highlight Ich finde ihn super mit 30.
      Hoffe es bleibt mir noch ein Jahr Spass
    • DanielaK 19.08.2020 05:41
      Highlight Highlight Mich stört das auch ziemlich, obwohl ich den Inhalt ziemlich gut finde. Könnte aber auch daran liegen, dass wir unserer 12jährigen immer noch versuchen den Sinn einer korrekten Schreibweise klar zu machen, nachdem die Kinder die ersten Jahre in der Schule hören: "Schreib wie du es hörst, hauptsache du schreibst". Gut gemeint aber bei den meisten offenbar nicht zielführend.
  • Erklärbart. 18.08.2020 22:19
    Highlight Highlight Erinnert mich zu sehr an Turbo Jens - und er schreibt auch so. Hat 2, 3 gute drunter - aber ansonsten Turbo Jens halt.
    • Erklärbart. 19.08.2020 02:06
      Highlight Highlight Trash = Müll.
    • Bio Zitronensaft 19.08.2020 07:45
      Highlight Highlight Turbo Jens! 😍
      #flatearthbro
    • Grubinski 20.08.2020 13:25
      Highlight Highlight @Erklärbart
      Danke für die Übersetzung, da kann ich mir Google Translate sparen.

24 Leute, die ihren Arbeitsablauf perfektioniert haben

Wir alle haben es bestimmt schon mal erlebt: Man ist bei der Arbeit und muss gewisse Aufgaben immer und immer wieder ausführen. Der grosse Vorteil dieser Monotonie ist aber, dass man dadurch seinen Arbeitsablauf perfektionieren kann. Wie das dann konkret aussieht, zeigen euch die folgenden 24 Leute.

Schau dir diese vielen Bananen an! Und wie schön er den Strauch zerteilt.

Es ist zwar erst Montag, aber wie wärs mit einem Shot für dich?

So schneidet man also eine Mango.

Unglaublich, dass dieser Koch …

Artikel lesen
Link zum Artikel