Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es war nur eine Frage der Zeit: Leute lassen sich jetzt Corona-Tattoos stechen



Corona hat uns alle fest im Griff und ist allgegenwärtig. Es gibt keinen, der nicht direkt oder indirekt davon betroffen ist. Für manche Grund genug, diesem Kampf eine ewige Erinnerung zu widmen. Hier ein kleines Best-of-COVID-19-Tattoos.

Ob diese Person dem Bier schon vorher ein Tattoo gewidmet hätte?!

Corona Flasche

bild: instagram

Coronavirus oder Corona-Bier? Warum nicht beides?

Eine Erinnerung an die Zeit, in der WC-Papier mehr wert war als Gold.

WC Papier

bild: instagram

Da war doch noch die Sache mit dem WC-Papier...

Auch sehr heroisch.

WC Papier 2

«Ich habe überlebt.» bild: instagram

Und noch einmal WC-Papier in «schön».

Muahahaha...

Virus Gesicht

bild: instagram

Hamsterkäufer! Schnell weg hier!

Bild

bild: instagram

Das WC-Papier, geschickt integriert.

Corona Flasche

bild: reddit

Die Bier-Flasche hat Konjunktur. Das Corona-Unternehmen leider nicht.

Dieses Motiv ist wohl auf einen «Family Guy»-Marathon während der Krise zurückzuführen.

Stewie

bild: instagram

Wievielmal haben wir es gehört ... «Wascht eure verdammten Hände!»

Wash your Hands

bild: instagram

Das ist aber viel Farbe.

Auch Nirvana ist nicht sicher vor dem Virus.

Trash Corona

bild: reddit

Das möchten wir alle wissen.

when will it end? Corona

«Wann wird es enden?» bild: instgram

Das hat sicher weh getan.

Den Zusammenhang kennt eigentlich niemand.

Red Corona

bild: instagram

Die Maske darf natürlich auch nicht fehlen.

Corona Maske

bild: instagram

Für alle Liebhaber der Realistik.

Realistic Corona

bild: instagram

Wo er recht hat, hat er recht.

Covid 19 Maske

«COVID-19, es wird ernst». bild: facebook

Auch eine interessante Interpretation.

Corona Königin

«Bleib' am Leben». bild: instagram

Danke, jetzt kriege ich den Song nicht mehr aus meinem Kopf.

Da ist jemand schon vorsichtig optimistisch.

surived corona

«Überlebt.» bild: instagram

Hoffen wir für diesen Typen, dass es keine 2. Welle gibt.

Strichliste Corona

«Anzahl Tage seit dem Lockdown.» bild: facebook

... zudem hat er noch dieses Tattoo auf der Seite des Fusses.

Covid 19 was here

«COVID-19 war hier». bild: printerest

Definitiv kein Teamplayer!

Team Player Corona

«Ich hoffe, du stirbst zuerst.» bild: instagram

Jeder mag Schmetterlinge.

Schmetterling

bild: instagram

Das ist, naja, sagen wir mal speziell?

Alle Sujets in einem Tattoo vereint.

Zusammenfassung

bild: instagram

Hoffentlich nicht mehr lange.

Corona Time

«Es ist Corona-Zeit». bild: instagram

Zum Schluss noch ein Motivations-Tattoo, welches nichts mit Corona zu tun hat:

Wenn Britney es durch das Jahr 2007 geschafft hat, schaffen wir es durch 2020!

Bild

bild: instagram

(smi)

Hast du ebenfalls ein Corona-Tattoo gesehen? Oder sogar selbst gestochen? Poste es in die Kommentarspalte!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Passend zum Thema Tattoos:

wow - Tattoos

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

58
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
58Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rumpelpilzchen 07.05.2020 19:04
    Highlight Highlight Ist es nicht noch etwas für für I survived 2020 oder Corona Tattoos?
  • Fusarelli 07.05.2020 18:50
    Highlight Highlight Der Mut zur Häßlichkeit
    scheint bei manchen Mitmenschen keine Grenzen zu kennen. Manche laufen wie eine bekritzelte Schreibtischunterlage durchs Leben. Kaum zu glauben, daß ihnen das im Laufe der Jahre immer noch gefällt.
  • Baba 07.05.2020 18:32
    Highlight Highlight Nr 10 - lag der ohnmächtig oder gefesselt im Kindergarten? Die meisten Tatoos sehen aus wie von fünfjährigen gezeichnet 🥴
  • Baba 07.05.2020 18:28
    Highlight Highlight Nr 3 - für Anfang Mai doch sehr optimistisch...
  • Bits_and_More 07.05.2020 16:15
    Highlight Highlight Und wie kommen all die Fotos ins Netz? Dachte in Gefängnissen sind Kameras / Internet verboten...
  • TanookiStormtrooper 07.05.2020 12:36
    Highlight Highlight "I survived 2020"
    Und das Jahr ist noch nicht mal zur hälfte rum. Ganz schön optimistisch, wenn man in Trumpistan lebt. 🤣
  • Natürlich 07.05.2020 12:12
    Highlight Highlight Wo liegt das Problem!?
    Andere Leute tätowieren sich Papierflieger, Marienbilder oder ganze Segelschiffe und haben dann noch nicht mal einen Bezug dazu.
    Diese Tattos sind wenigstens „witzig“ resp die Coronakrise ist etwas wovon man auch noch in 50 Jahren sprechen wird, alleehr oder weniger betroffen hat, ein ganzes Jahr lang nonstop in den medien war/sein wird etc, deshalb find ich das eine tolle Idee
    Vlt mach ich mir auch so eines in diese Richtung 😃
  • landre 07.05.2020 11:23
    Highlight Highlight Vom Arschgeweih zum Virus. Darwin, Darwin...
    • supremewash 07.05.2020 13:37
      Highlight Highlight 1x Darwin(-ismus) googeln, hopp.
    • landre 07.05.2020 14:28
      Highlight Highlight @supremewash

      Ich habe nichts dagegen wenn ein Mitmensch wegen Sars-CoV-2 (Virus) und/ oder Covid-19 (Erkrankung) sich ein Tattoo sticht oder stechen lässt...Hey, WC-Papierrollen inbegriffen!

      (Im Gegenteil, ich bin sogar bereit diese künstlerische Expression von Grundrecht zu schützen und verteidigen...)

      Trotzdem, jegliches "humanes Phänomen" ist von "Entwicklung" bedingt.

      Hopp, Darwin, Darwin(-ismus)...
    • supremewash 07.05.2020 14:39
      Highlight Highlight Tschuligom, wusste nicht dass Charles Darwin auch Soziologe war;)
      Ernsthaft: Entwicklung (in diesem kulturellen Zusammenhang) ist nicht gleich Evolution im biologischen Sinne.
  • Don Alejandro 07.05.2020 11:11
    Highlight Highlight Äusserst kreativ und long-lasting hübsch🤮
  • Matrixx 07.05.2020 10:37
    Highlight Highlight Um ehrlich zu sein, den Pestdoktor bei Nummer 8 finde ich, bis auf den Schriftzug, sehr gelungen!
  • rescue me 07.05.2020 10:22
    Highlight Highlight Unglaublich wie hier alle getriggert werden ab diesen Tattoos. Lasst doch Leute stechen was sie wollen. Ist nicht Euer Körper und tut keinem was zu Leid. Und keiner von denen geht in die Richtung von "Ich finde es gut dass Covid-19 so viele Leute betroffen hat"
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 07.05.2020 10:20
    Highlight Highlight Wenn das so weitergeht, werde ich 2021 ein Laserstudio aufmachen, und stinkreich werden.
  • Notabik 07.05.2020 09:33
    Highlight Highlight Genauso möchte ich auch herumlaufen. Mit einer Klopapier Rolle auf den Arm tätowiert. Aber das sind ja alles mündige Bürger.
  • panique au village 07.05.2020 09:07
    Highlight Highlight ...sind die echt? Nummer 3 sieht nach Filzstift-Kunst aus...
  • manzh 07.05.2020 08:57
    Highlight Highlight ..und gestern abend im Radio24 ein Interview mit dem Gesch.führer von Ghia Tattoo ob das 'Corona-Virus' stechen einen run erlebt. Und er meinte es sei noch keine einzige Anfrage reingekommen um das Virus zu stechen.... - was sagt uns das??
    • Nkoch 07.05.2020 10:20
      Highlight Highlight Ja was denn?
    • McStem 07.05.2020 11:58
      Highlight Highlight @Nkoch:

      Dass 21/8'000'000'000 vielleicht nicht ganz repräsentativ ist.
    • Nkoch 07.05.2020 13:45
      Highlight Highlight Das behauptet der Artikel ja auch nicht. Das Wort "run" lese ich auch nirgends. Drum versteh ich den Einwand nicht ganz.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ignobled 07.05.2020 08:39
    Highlight Highlight Als die Tattoo Studios noch geschlossen waren hab ichs mal an mir selber versucht ;-)
    Benutzer Bild
    • Schreimschrum 07.05.2020 08:52
      Highlight Highlight Das ist besser als alle oben! :)
    • Koukla 07.05.2020 08:58
      Highlight Highlight Schön 👍
  • Keller101 07.05.2020 08:36
    Highlight Highlight Wieder ein Beweis, die Menschheit hat es nicht anders verdient...
    • Blubber 07.05.2020 09:40
      Highlight Highlight Weil das in der Bildgalerie = Repräsentativ für die Menschheit.
    • McStem 07.05.2020 11:56
      Highlight Highlight @Blubber: Immerhin eine Quote von 100%. Hochgerechnet auf die Menschheit gibt das "alle".
  • Gubbe 07.05.2020 08:35
    Highlight Highlight Diese Hirnamputierten weilen unter uns. Ein Tattoo, gleich was, komm wir stechen es.
  • Lore 07.05.2020 08:33
    Highlight Highlight Sollte ich mal ein Tattoo-Studio eröffnen nenne ich es:

    KEINE GNADE FÜR DIE WADE
  • Füürtüfäli 07.05.2020 08:31
    Highlight Highlight Eine Freundin von mir hat am rechten Oberschenkel eine Muschel tätowiert, wenn man das Ohr dranhält, kann man das Meer riechen.

    Das nenn ich Kunst...
    • ursus3000 07.05.2020 09:25
      Highlight Highlight Meer ist besser als nach Fischmarkt
    • Wenzel der Faule 07.05.2020 10:37
      Highlight Highlight 🤣😂hahahah
      Danke
    • Team Insomnia 07.05.2020 12:43
      Highlight Highlight Ich würde ihr mal Seife schenken🤭.
  • Bisquit_Witch 07.05.2020 08:18
    Highlight Highlight Made my day! :D
  • Track 07.05.2020 08:01
    Highlight Highlight Wie behämmert muss man sein, sich den Scheiss noch tätowieren zu lassen...
    • w'ever 07.05.2020 09:37
      Highlight Highlight @track
      nichts darf spass machen. NICHTS!
    • miguelito71 07.05.2020 10:16
      Highlight Highlight Wie behämmert muss man sein, andere Menschen zu be- und verurteilen.
  • McStem 07.05.2020 07:41
    Highlight Highlight Müsste bei #3 nicht noch ein 'so far' nach 2020 stehen?
    • Sarkasmusdetektor 07.05.2020 07:57
      Highlight Highlight Das gilt für alle „Survived“-Tattoos. So etwas zu machen, bevor die Krise wirklich vorbei ist, ist ziemlich voreilig.
    • dummwiebrot 07.05.2020 08:14
      Highlight Highlight Ja genau. Denn wenn er tot ist es noch mega relevant ob das Tattoo jetzt noch "real" ist oder ob er junge tote Mann doch zu voreilig war. Kommt sicher in die Hölle weil im Tattoo nicht "so far steht". Wenn mans nämlich richtig machen möchte, lässt man sich 2 Tattoos stechen. Einmal Survived so far und einmal Survived. Profis streichen das "so far" sogar einfach durch und zeigen wie rebellisch sie sind
    • Sama 07.05.2020 08:47
      Highlight Highlight Vielleicht hatte die Person ja tatsächlich Covid-19? Dann ist das Tattoo ja durchaus legitim (nach bisherigem Stand der Erkenntnis).
    Weitere Antworten anzeigen
  • Blitzesammler 07.05.2020 06:23
    Highlight Highlight Ich finde GUTE Tattoos faszinierend und oft Geil!! Aber manche haben anscheinend noch nicht herausgefunden, dass diese nicht gleich wieder abgewaschen werden können und lassen sich jeden Scheiss stechen oder machens sogar selbst (oder so wie es öfters aussieht, ein ca. 5 J. Kind) Bitte lasst diese Menschen wieder zur Arbeit gehen!!!
    • Tooto 07.05.2020 08:25
      Highlight Highlight Doch.
      Manche haben einfach auch rausgefunden dass es nicht so schlimm und lebensverändernd ist, dass es nicht mehr weggeht.
    • _andreas 07.05.2020 10:07
      Highlight Highlight wenn es einem plötzlich nichtmehr gefällt kann man ja eine schwarze Fläche drüber stechen lassen 😂
  • MahatmaBamby 07.05.2020 06:17
    Highlight Highlight Und 1,2,3, jetzt kommen die ganzen Kunstkritiker
    • Walter Sahli 07.05.2020 12:19
      Highlight Highlight Jetzt weiss ich, wer den Gofen einredet, dass es Kunst ist, wenn sie mit einem Farbstift irgendwo irgendwas hinmalen...
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 07.05.2020 06:08
    Highlight Highlight Sollte es je soweit kommen, dass ich der letzte Mensch auf Erden bin, dann mache ich mir auch ein Tattoo. Aber erst dann. Da steht dann "I survived mankind". Corona, help me! 😈
    • MahatmaBamby 07.05.2020 09:56
      Highlight Highlight Dude, von wem lässt du es dir dann stechen wenn niemand sonst vorhanden ist😱
    • McStem 07.05.2020 11:54
      Highlight Highlight @MahatmaBamby: Es wird sich jetzt wohl noch ein Notstromgenerator und ein leeres Tattoo-Studio auftreiben lassen.
    • MahatmaBamby 07.05.2020 12:15
      Highlight Highlight McStem
      Und sich dann selber stechen? Dann würd ich auch lieber kein Tattoo tragen😄
    Weitere Antworten anzeigen

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Body-Modification mal anders.

Make-up, Filter, Posen ... Mit den richtigen Tricks sieht das Instragram-Bild nahezu perfekt aus. Zwar weit weg von der Realität, aber nahezu perfekt. Und darauf kommt es doch an, um möglichst viele Herzli einzuheimsen, nödwahr?

Diese Vorher-nachher-Bilder holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück.

Kleine Anmerkung: Mit den unretuschierten Körpern ist natürlich alles in Ordnung. Gerade deswegen bräuchten sie sie gar nicht erst bis zur Unkenntlichkeit zu retuschieren.

Die Halbschwester von Kim …

Artikel lesen
Link zum Artikel