DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jeremy Clarkson liefert mit «The Grand Tour» das ab, was sich alle (vor allem aber Amazon) von ihm erhofft haben.
Jeremy Clarkson liefert mit «The Grand Tour» das ab, was sich alle (vor allem aber Amazon) von ihm erhofft haben.Bild: Old preview of kaltura item 1_xsug8x8o

«The Grand Tour» schlägt alle Rekorde – auch den, der illegalen Downloads

12.12.2016, 12:2412.12.2016, 13:00

«The Grand Tour» schlägt voll ein. Wie Amazon in einer Pressemeldung mitteilte, pulverisierte die erste Folge der Sendung der ehemaligen «Top Gear»-Macher den bisherigen Streaming-Rekord von «The Man In The High Castle».

Laut «Digital Spy» soll das Autospektakel gar dreimal so hohe Streaming-Zahlen ausweisen wie das Nazi-Drama.

Knapp zwei Millionen Mal soll die erste Folge legal gestreamt worden sein. 

Zwei Millionen legale Streams? Das ist nichts im Vergleich dazu, wie oft die Show illegal geschaut wurde.

Laut Branchenanalyst MUSO wurde die erste Episode von «The Grand Tour» seit dem Release am 18. November bisher 7.9 Millionen Mal illegal heruntergeladen. Die Show falle damit «aus allen Skalen» und übertreffe sämtliche anderen Hit-Serien wie «Game of Thrones» um Längen, schreibt dazu die «Daily Mail».

Welches war die bisher beste «Grand Tour»-Folge?

Auch die zweite und dritte Folge wurden bereits millionenfach illegal erworben (6.4 und 4.6 Millionen Downloads). Amazon entgehen dadurch Millionen – der Werbeeffekt der Show für das Streaming-Angebot des amerikanischen Grossisten dürfte aber unbezahlbar sein.

(tog)

Die besten Autos im Jahre 2015/2016 (nach Jeremy Clarkson)

1 / 12
Die besten Autos im Jahre 2015/2016 (nach Jeremy Clarkson)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Volltreffer! 14 Personen, die ganz genau gezielt haben

Menschen und Präzision – das ist so eine Sache. Die einen schaffen es nicht, eine Schnur durch ein Nadelöhr zu führen, anderen gelingt es dafür, einen Basketball aus über 200 Metern Höhe in den Korb zu befördern.

Zur Story