DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Nov. 2, 2013 file photo, hip-hop artist Nicki Minaj performs onstage at the Power 105.1's Powerhouse Concert at the Barclays Center in New York. American companies are cashing in on growing demand from women seeking the more curvaceous figures of their favorite stars, like Minaj, who regularly flaunt their fuller rear ends.  (Photo by Brad Barket/Invision/AP)

Hat die Spendierhosen, ääh, Leggins an – Nicki Minaj.  Bild: Brad Barket/Invision/AP/Invision

Kein Geld fürs Studium? Vielleicht zahlt es dir ja Nicki Minaj!



«Zeig mir deine guten Noten, die ich an deiner Schule überprüfen kann, und ich zahle dir deine Ausbildung.» – diese nicht ganz alltägliche Mitteilung setzte Nicki Minaj gestern über Twitter ab. Und erhielt prompt zahlreiche Antworten von ihren Fans. 

Die 34-jährige Rapperin hielt Wort und zahlte zahlreichen Studenten ihre Uni-Gebühren. Dem Onlineportal TMZ.com bestätigten mehrere Studenten, dass sie das Geld bereits erhalten hätten. 

Wo viel Lob ist, hagelt es natürlich auch Kritik. In Minajs Fall vor allem von den B-Schülern. Die wollen nämlich auch was vom Knochen. 

Bleibt schlussendlich nur noch die Frage, ob es sich dabei um eine geschickte PR-Aktion handelte, oder ob Nicki Minaj tatsächlich einfach völlig selbstlos handelte. (ohe)

Nicki Minaj für Roberto Cavalli

1 / 12
Nicki Minaj für Roberto Cavalli
quelle: fxz / cf
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

30 der besten Tweets, die das Warten auf das Pandemie-Ende etwas verkürzen

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren überaus bemühten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Artikel lesen
Link zum Artikel