DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL in der Nacht auf Freitag
NY Rangers – Nashville (mit Josi, Weber und Fiala) 2:3
Carolina – NY Islanders (mit Sbisa) 1:2nV
Colorado (ohne Andrighetto/verletzt) – Minnesota (mit Niederreiter/1 Assist) 4:1
Detroit – Columbus (mit Kukan) 2:3nV
Buffalo – Boston 0:4
Pittsburgh – Washington 7:6nV
Ottawa – Chicago 3:4
St.Louis – Winnipeg 1:5
Dallas – Arizona 3:0
Las Vegas – Philadelphia 2:5
Erstes Spiel, erster Sieg: Die Predators feiern im Madison Square Garden.
Erstes Spiel, erster Sieg: Die Predators feiern im Madison Square Garden.Bild: AP

Nashville startet mit Sieg +++ 13-Tore-Spektakel bei Penguins – Capitals

05.10.2018, 06:4305.10.2018, 07:27

Nino Niederreiter verzeichnet als bislang einziger Schweizer in der neuen NHL-Saison einen Skorerpunkt. Allerdings verliert der Bündner mit den Minnesota Wild auswärts gegen Colorado 1:4.

Animiertes GIFGIF abspielen
Niederreiters Assist zum Tor von Parise.gif: nhl

Der Churer stand in der 7. Minute am Ursprung für Minnesotas Führung. Es blieb letztlich der einzige Treffer für die Gäste, die noch vier Tore kassierten und ohne Punkte aus Denver abreisen mussten. Bei den Colorado Avalanche war der verletzte Zürcher Stürmer Sven Andrighetto nicht dabei.

Siege zum Saisonauftakt gab es dafür für die restlichen im Einsatz stehenden Schweizer Spieler. Die Nashville Predators – mit Captain Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber – setzten sich auswärts gegen die New York Rangers mit 3:2 durch.

Bei den Rangers klappte noch nicht alles: Sieben Feldspieler sind zu viele – selbst wenn man den Goalie aus dem Spiel genommen hat.
Bei den Rangers klappte noch nicht alles: Sieben Feldspieler sind zu viele – selbst wenn man den Goalie aus dem Spiel genommen hat.bild: imgur

Die New York Islanders, bei welchen Neuverpflichtung Luca Sbisa fast 16 Minuten Eiszeit erhielt, gewannen bei den Carolina Hurricanes 2:1 nach Verlängerung. Ebenfalls auswärts und nach Verlängerung bezwangen die Columbus Blue Jackets (mit Dean Kukan) die Detroit Red Wings. (ram/sda)

Die 13 Treffer in Pittsburgh.Video: YouTube/NHL Video

Schweizer NHL-Meilensteine

1 / 23
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Achtung! Diese Kuh ist in der Stadt Zürich unterwegs

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

SCB beendet gegen Servette seine Pleitenserie – Rappi siegt gegen Ajoie trotz Fehlstart
Ajoie stellt mit der 16. Niederlage in Folge – einem 3:7 gegen die SC Rapperswil-Jona Lakers – einen Negativ-Rekord im Schweizer Eishockey auf. Dafür findet der SC Bern nach Pleiten in Serie zum Siegen zurück.

Nach acht Niederlagen kehrt der SC Bern im Heimspiel gegen Genève-Servette zum Siegen zurück. Dank zwei Powerplaygoals und einem starken Philipp Wüthrich im Tor gewinnen die arg gebeutelten Berner 3:1.

Zur Story