DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In Kanada ist der generelle Verkauf von Cannabis bald legal.
In Kanada ist der generelle Verkauf von Cannabis bald legal.Bild: AP/The Canadian Press

Die Legalisierung von Cannabis in Kanada sorgt in der NHL für rauchende Köpfe

Kanada erlaubt den generellen Verkauf von Cannabis ab Oktober 2018. Das neue Gesetz sorgt dafür, dass auch in der NHL über die Wirkung und Nutzung der Droge diskutiert wird.
20.07.2018, 21:3721.07.2018, 10:04

Ab Oktober 2018 ist in Kanada auch der generelle Verkauf von Cannabis erlaubt. Bislang war es, wie in gewissen Bundesstaaten der USA für medizinische Zwecke legal. Da sieben NHL-Klubs aus Kanada stammen, hat dies nun eine Diskussion über den Gebrauch von Cannabis im professionellen Eishockey entfacht.

Die NHL will ihre Regeln bezüglich Cannabis-Konsums nicht anpassen, zumindest was die Freizeit der Spieler angeht. «Unsere Philosophie bezüglich Cannabis ist unverändert, egal ob sich die Gesetze an gewissen Orten verändern», zitiert The Athletic NHL-Commissioner Bill Daly.

Die NHL-Commissioner Bill Daly (links) und Gary Bettman.
Die NHL-Commissioner Bill Daly (links) und Gary Bettman.Bild: AP/AP

Dennoch hat die NHL von allen nordamerikanischen Profiligen schon jetzt die lockersten Regeln was den Konsum von Cannabis angeht.

Marihuana steht in der besten Hockeyliga der Welt nicht einmal auf der Liste der verbotenen Mittel. In Urinproben wird nicht darauf getestet. Einzig bei gewissen Tests gibt es zusätzliche Fragen über den Gebrauch von Freizeitdrogen. Dort schreitet die Untersuchungsbehörde aber erst ein, wenn die Gefahr besteht, dass der Spieler mit gewissen Dosen seine Gesundheit gefährdet. Ein NHL-Spieler könnte also täglich kiffen, ohne dass er in Gefahr läuft, bestraft zu werden.

Die medizinische Wirkung von Cannabis
Die detaillierten Wirkungen der Stoffe im Cannabis (Cannabinoide) sind noch weitgehend unbekannt. In ersten Studien wurde jedoch nachgewiesen, dass gewisse Cannabinoide neben diversen anderen Wirkungen schmerzlindernd, entkrampfend, entzündungshemmend und schlaffördernd sein können.

Im Moment scheint es nicht wahrscheinlich, dass es eine explizite öffentliche Einigung zwischen NHL und der Spielervereinigung NHLPA gibt, die den Freizeitkonsum von Cannabis erlauben würde. Schon alleine deshalb, weil es in den USA noch nicht in allen Bundesstaaten legal ist.

Die Vancouver Canucks und die Calgary Flames könnten ihre Spieler bereits mit Cannabinoiden behandeln.
Die Vancouver Canucks und die Calgary Flames könnten ihre Spieler bereits mit Cannabinoiden behandeln.Bild: X02835

Die medizinische Nutzung ist allerdings ein anderes Thema. Ein Sprecher der NHLPA bestätigte unlängst, dass diesbezüglich Gespräche mit der Liga geführt werden. In Kanada und den US-Bundesstaaten mit den entsprechenden Gesetzesgrundlagen dürfen Teamärzte ihre Spieler bereits mit medizinischem Marihuana behandeln.

Es gibt allerdings noch einige praktische Probleme und eine gewisse Zurückhaltung, da die Gesetze nicht in allen Städten die selben sind und die Teams mit ihren Spielern verschiedene Bundesstaaten bereisen. Die NHL prüft laut «The Athletic» derzeit, wie oft gewisse Medikamente verwendet werden. Gut möglich, dass es bald Handlungsempfehlungen für den medizinischen Gebrauch von Cannabis gibt. (abu)

Die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

1 / 18
Die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären
quelle: watson / lea senn
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So soll das legale Kiffen in der Schweiz ablaufen

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
BaDWolF
20.07.2018 21:58registriert September 2015
"Die Legalisierung von Cannabis sorgt für rauchende Köpfe..."
Wer denkt sich bei euch nur solche Schenkelklopfer aus? Wurde bei der Findung etwa gekifft?
20410
Melden
Zum Kommentar
avatar
Matti_St
20.07.2018 21:55registriert August 2017
Die Frage ist nicht, sind sie gedopt. Eher, en sie rechtzeitig zum Spiel 😂
1044
Melden
Zum Kommentar
avatar
Shin Kami
20.07.2018 22:06registriert Juni 2016
Ist die Doppeldeutigkeit des Titels absicht?
778
Melden
Zum Kommentar
10
England gewinnt Eröffnungsspiel vor Rekordkulisse

Den Engländerinnen ist der Start in die Heim-Europameisterschaft geglückt. Im Eröffnungsspiel in Manchester setzten sie sich gegen den Aussenseiter Österreich 1:0 durch.

Zur Story