DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Resultate vom Dienstag
Ottawa – New Jersey (mit Hischier, Müller) 7:3
Columbus (mit Kukan) – Dallas 4:1
San Jose (mit Meier) – Minnesota (mit Niederreiter) 4:3
Detroit – Vancouver (ohne Bärtschi) 3:2 n.P.
Die Ottawa Senators jubeln über einen seltenen Kantersieg.
Die Ottawa Senators jubeln über einen seltenen Kantersieg.Bild: AP/The Canadian Press

New Jersey geht in Ottawa trotz zwei Hischier-Assists unter – Uber-Fahrer skoren 10 Punkte

07.11.2018, 07:1907.11.2018, 11:11

Die New Jersey Devils verlieren trotz früher 2:0-Führung und zwei Assists von Nico Hischier 3:7 in Ottawa. Bis zur 12. Minute erzielten die Devils durch Hischiers Linienkollegen Taylor Hall und Kyle Palmieri zwei Tore, danach brach New Jersey aber regelrecht ein.

Hischier legt ab für Hall, der herrlich zum 1:0 trifft.Video: streamable
Auch beim 2:0 hat Hischier seinen Stock im Spiel.Video: streamable

Innerhalb von 38 Minuten buchte Ottawa gleich sechs Treffer zur 6:2-Führung, womit die Partie für das Team aus Kanadas Hautstadt entschieden war. Die in den «Uber-Vorfall» verwickelten Spieler erzielten zehn Skorerpunkte.

Matt Duchene entschuldigt sich im Post-Game-Interview noch einmal bei Assistent Coach Martin Raymond.Video: YouTube/Sports Archivist 2017

Hischier stand 19:01 Minuten auf dem Eis, Teamkollege Mirco Müller mit 18:09 Minuten für einmal etwas weniger lang. Das gut in die Saison gestartete New Jersey hingegen verloren zum siebten Mal in den letzten neun Spielen. 

Die ausführlichen Highlights der Partie.Video: YouTube/NHL

Kleines Erfolgserlebnis für Niederreiter

Das Schweizer Duell zwischen den San Jose Sharks mit Timo Meier und den Minnesota Wild mit Nino Niederreiter ging mit 4:3 an die Kalifornier. Meier blieb für einmal ohne Skorerpunkt, Niederreiter assistierte beim 1:2. Der Bündner wartet aber auch nach 14 Spielen auf sein erstes Saisontor.

Der Assist von Niederreiter beim 1:2 durch Parise.Video: streamable

Erfolgreicher war Dean Kukan, der bei den Columbus Blue Jackets zum sechsten Einsatz in dieser Saison kam und zuhause gegen Dallas 4:1 gewann. Die Vancouver Canucks verlieren ohne den verletzten Sven Bärtschi gegen die Detroit Red Wings mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Canucks-Rookie Elias Pettersson erzielt dabei sein 10. Tor im 10. Spiel. (pre/sda)

Pettersson hat einen Lauf und trifft hier herrlich zum 1:0.Video: streamable

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 23
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Julie Derron fehlen 48 Sekunden und 3 Ränge zum Podest +++ Corona legt Gmelin flach
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story