Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mar 3, 2017; Pittsburgh, PA, USA;  Pittsburgh Penguins defenseman Mark Streit (L) celebrates his goal with right wing Patric Hornqvist (72) against the Tampa Bay Lightning during the third period at the PPG PAINTS Arena. The Penguins won 5-2. Mandatory Credit: Charles LeClaire-USA TODAY Sports

Mark Streit feiert sein Tor mit Patric Hornqvist. Bild: reuters

Treffer und Assist! Mark Streit gelingt perfektes Debüt für die Penguins

Mark Streit ist in der NHL ein perfekter Einstand mit den Pittsburgh Penguins gelungen. Beim 5:2-Sieg gegen Tampa Bay Lightning erzielte der Berner in seinem ersten Spiel für Pittsburgh einen Treffer und einen Assist.



Besser hätte das Debüt mit dem Stanley-Cup-Gewinner des letzten Jahres für Streit fast nicht laufen können. Nachdem Nikita Kutscherow in der 42. Minute das 2:2 für Tampa Bay erzielt hatte, schoss der Routinier nur 88 Sekunden danach auf Zuspiel von Sidney Crosby den dritten Treffer für den Titelverteidiger.

abspielen

Video: streamable

Vom Superstar wurde Streit perfekt bedient. Freistehend vor dem gegnerischen Tor schob der Schweizer den Puck cool zwischen den Schonern des gegnerischen Goalies hindurch. Es war der entscheidende Treffer in diesem Spiel. Später steuerte Streit auch noch einen Assist zum 4:2 im Powerplay bei. Hinter Doppeltorschütze Jewgeni Malkin wurde Streit zum zweitbesten Spieler der Partie auserkoren.

Der Berner hatte am Mittwoch den Verein gewechselt. Von den Philadelphia Flyers wurde der 39-Jährige via Tampa Bay zu Pittsburgh transferiert. Nun debütierte Streit ausgerechnet gegen jenen Verein, der ihn nach dem Engagement gleich wieder abgegeben hatte. «Danke für Streit, Tampa (und Philadelphia)», kommentierte Pittsburgh die Leistung des Berners in den sozialen Medien.

Auch Streit zeigte sich glücklich nach den für ihn aufwühlenden Tage. Er sei in Pittsburgh wunderbar aufgenommen worden. «Ich fühlte mich im Team sofort wohl. Dies machte es mir viel einfacher, heute zu spielen», so Streit nach dem Spiel. Und von Superstar Malkin erhielt der Schweizer ebenfalls ein Kompliment: «Er ist ein sehr guter Verteidiger mit einer grossartigen Übersicht und einem tollen Schuss. Wir sind glücklich, ihn nun bei uns zu haben.»

Pittsburghs Trainer Mike Sullivan übertrug Streit sogleich viel Verantwortung. Der Berner spielte in der nominell zweiten Verteidigung und kam im Power- und Boxplay zum Einsatz. Streit stand während insgesamt 19:31 Minuten auf dem Eis und schoss viermal auf das gegnerische Tor.

In der Tabelle ist Pittsburgh, das zuletzt zweimal verloren hatte, aktuell im 3. Rang der Metropolitan Division klassiert, punktgleich mit den zweitklassierten Columbus Blue Jackets. (dwi/sda)

Roman Josi und Mark Streit spielen ... Tennis!

Eishockey-Quiz

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Link zum Artikel

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Link zum Artikel

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Link zum Artikel

Erkennst du diese Hockeyaner nur anhand ihres Karriereverlaufs? – Teil 2

Link zum Artikel

Wenn du diese Hockey-Slang-Begriffe nicht kennst, musst du heute für Schweden sein

Link zum Artikel

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Link zum Artikel

Kennst du die kuriosen Namen der AHL-Teams? Wenn nicht, musst du ab ins Farmteam!

Link zum Artikel

Kennst du dich aus in Hockey-Nordamerika oder suchst du Roman Josi in Näschwil?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel

Du darfst auch so jubeln – wenn du das Topskorer-Quiz bestehst

Link zum Artikel

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Link zum Artikel

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Link zum Artikel

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Link zum Artikel

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hayek1902 04.03.2017 12:02
    Highlight Highlight Ich würde es Streit wirklich gönnen, wenn er im Spätherbst der Karriere noch den Stanley Cup gewinnen könnte oder wenigstens lange in den Playoffs bleibt.
  • UncleHuwi 04.03.2017 11:02
    Highlight Highlight top spiel von streit! hoffentlich geht es so weiter für ihn...go Pens

Playoff-Topskorer Martschini verlängert in Zug +++ Ambri verpflichtet Brian Flynn

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der EV Zug und Nationalstürmer Lino Martschini (26) einigen sich auf eine längerfristige Vertragsverlängerung.

Der in den letzten Jahren regelmässig beste Schweizer Skorer des Teams bleibt mindestens bis Ende Saison 2022/2023 beim Playoff-Finalisten der letzten Saison.

In bislang sieben Saisons beim EVZ brachte es Martschini in 400 Einsätzen 338 Skorerpunkte. Der 50-fache Internationale war in der letzten Saison der beste Stürmer des EVZ in der Qualifikation (44 Punkte in 50 Spielen) und …

Artikel lesen
Link zum Artikel