Sport
Fussball

Chaos im Leagues Cup: Nashvilles dramatischer Sieg gegen Club América

NASHVILLE, TN - AUGUST 08: Nashville SC midfielder Dax McCarty 6 and medical staff attend to a security guard who was injured while fans rushed the field during penalty kicks of a LeagueÕs Cup Round o ...
Das medizinische Personal in Nashville muss einen Security-Mann verarzten. Bild: IMAGO/Icon Sportswire

Fans stürmen nach dem Penaltyschiessen bereits den Platz – dann meldet sich der VAR …

09.08.2023, 11:2709.08.2023, 13:36
Mehr «Sport»

Was für ein Chaos im Achtelfinal des nordamerikanischen Leagues Cup. Im Pokalwettbewerb, den die US-Liga MLS und die mexikanische Liga MX gemeinsam veranstalten, traf der Nashville SC zuhause auf den Club América aus Mexiko-Stadt. Die Partie hätte kaum dramatischer sein können.

Nashville schien bereits ausgeschieden, als Sam Suriddge mit einem Kopfball in der neunten Minute der Nachspielzeit doch noch ausgleichen konnte. Das Spiel ging direkt ins Penaltyschiessen – eine Verlängerung gibt es im Leagues Cup nicht – und dort folgte noch mehr Drama.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/Major League Soccer

Von den ersten fünf Versuchen verwerteten beide Teams deren vier. Dann traf Alvaro Fidalgo für América, Jack Maher scheiterte aber an Luis Malagon. Die Mexikaner jubelten über den Einzug in den Viertelfinal und einige der mitgereisten Fans stürmten gar den Platz im Geodis Park in Nashville. Bei der Verfolgung eines dieser Flitzer verletzte sich ein Sicherheitsbeamter, angeblich ohne Fremdeinwirkung, sodass er mit der Trage abtransportiert werden musste.

Und während der Security-Mann verarztet wurde, kam die Hiobsbotschaft für América vom VAR: Goalie Malagon bewegte sich beim entscheidenden Penalty zu früh von der Linie weg. Es kam zur Wiederholung und im zweiten Versuch versenkte Maher den Ball in den Maschen. Nach den verfrühten Feierlichkeiten setzte der Mexikaner Jonathan dos Santos den nächsten Schuss an die Latte und Daniel Lovitz sicherte Nashville im Gegenzug den bereits verloren geglaubten Sieg.

Nun war es das MLS-Team, das feiern konnte. Allerdings nicht ungestört. Denn die América-Fans im Stadion deckten das Heimteam mit Becherwürfen ein.

Das Fazit des turbulenten Abends: ein verletzter Security-Mann, mindestens 20 Festnahmen rund ums Stadion und ein überglücklicher Nashville SC im Viertelfinal. (abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2023
1 / 82
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2023
Andi Zeqiri, 24: Der Nati-Stürmer wechselt von Brighton zu Genk nach Belgien.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Down Under-Quiz: Reuteler vs. Bühler
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Lian Bichsel fehlt beim Sieg der Dallas Stars
Die Dallas Stars schaffen in den NHL-Semifinals den Ausgleich. Sie schlagen die Edmonton Oilers zu Hause mit 3:1. Lian Bichsel war beim Sieg nicht im Aufgebot der Stars.

Die Dallas Stars, bei denen Lian Bichsel nicht im Aufgebot figuriert, gleichen die NHL-Halbfinalserie gegen die Edmonton Oilers zum Stand von 1:1 aus.

Zur Story