Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05246940 Zlatan Ibrahimovic of Paris Saint Germain sustains an injury during the UEFA Champions League quarter final first leg soccer match between Paris Saint-Germain and Manchester City FC at the Parc des Princes Stadium in Paris, France, 06 April 2016.  EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Hat Zlatan Ibrahimovic bei seiner Zeit bei Juventus Turin zu unerlaubten Mitteln gegriffen?
Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

Doch nicht die Kraft Gottes? Schwedischer Sporttrainer erhebt Dopingvorwürfe gegen Ibrahimovic

Der Leichtathletik-Trainer Ulf Karlsson erhebt Dopingvorwürfe gegen Zlatan Ibrahimovic. Der schwedische Fussballverband ist empört, die Anschuldigungen seien «völlig absurd».



Ein Artikel von

Spiegel Online

Dopingvorwürfe gegen Fussballstar Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain sorgen in dessen schwedischer Heimat für Wirbel. Der renommierte Leichtathletik-Trainer Ulf Karlsson erklärte in Karlstad bei einer Veranstaltung der Sporthistorischen Gesellschaft von Värmland mit Blick auf Ibrahimovics Zeit in Turin: «Zlatan legte bei Juventus in einem halben Jahr über zehn Kilo an Gewicht zu. Ich glaube, dass er gedopt war. Das steht für mich fest.»

Was glaubst du: Hat Zlatan Ibrahimovic während seiner Zeit bei Juve gedopt?

Auf Nachfrage, ob er das wirklich ernst meine, sagte Karlsson: «Ja, davon bin ich überzeugt.» Fussballer würden nicht so intensiv getestet wie Einzelsportler. Ausserdem habe es zu der Zeit eine Doping-Kultur bei Juventus gegeben. Ibrahimovic, der sich zu diesen Anschuldigungen bislang nicht geäussert hat und nie positiv getestet wurde, spielte von 2004 bis 2006 für den italienischen Rekordmeister. Karlsson, der schwedische Athleten zu zahlreichen internationalen Medaillen führte, hat nie mit dem Fussballer zusammengearbeitet.

Schwedischer Teammanager reagiert

In der Vergangenheit hat es immer wieder Berichte über angebliches Epo-Doping bei Juve gegeben. Der Klub hat die Vorwürfe stets bestritten. Entsprechend empört reagierte der schwedische Fussballverband auf Karlssons Äusserungen. Sprecher Niklas Bodell sagte der Zeitung «Expressen»: «Das ist eine sehr, sehr ernste Anschuldigung. Für mich klingt das völlig absurd.»

ROME, ITALY - NOVEMBER 19: Zlatan Ibrahimovic of Juventus celebrates after scoring during the Serie A match between AS Roma and Juventus at the Stadio Olimpico on November 19, 2005 in Rome, Italy.  (Photo by New Press/Getty Images)

Hat Zlatan Ibrahimovic bei Juve gedopt? 
Bild: Getty Images Europe

Lasse Richt, Teammanager der Nationalmannschaft, sagte über Karlsson: «Da verschlägt es einem die Sprache. Ich dachte, er wäre ein kluger Mann.» Gewichtszunahme sei bei jungen Sportlern keine Seltenheit. Es gebe keine Hinweise darauf, dass diese bei Ibrahimovic auf unnatürlichem Wege erfolgt sei. Beim Wechsel nach Italien war Ibrahimovic 22 Jahre alt.

Karlsson blieb gegenüber «Expressen» jedoch bei seiner Behauptung. Er sei sich «ziemlich sicher», dass ein Spieler in derart kurzer Zeit nicht so viel Gewicht zulegen könne, ohne zu dopen, sagte er. «Fussballer verbringen ja nicht so viel Zeit im Kraftraum.» Er glaube aber, dass Ibrahimovic nicht wissentlich gedopt habe. (mrr/sid/jwe)

Die meist gehassten Fussballer der Welt

Doping im Sport

Das ist das Wundermittel Keton, das schlank und stark machen soll

Link zum Artikel

Riesige Doping-Razzia: 234 Verdächtige in 33 Ländern festgenommen – auch in der Schweiz

Link zum Artikel

Die magische Show des Floyd Landis, die ein einziger, grosser Schwindel ist

Link zum Artikel

Hefti erhält nach 5 Jahren endlich Gold: «Putin sagt ja immer noch, sie seien im Recht»

Link zum Artikel

«Operation Aderlass» bringt prominenten Verdächtigen hervor: Ex-Sprint-Ass Petacchi

Link zum Artikel

«Doping ist wie beim Hütchenspiel. Du weisst, dass es Betrug ist. Aber du spielst mit»

Link zum Artikel

In flagranti erwischt – Video zeigt österreichischen Langläufer beim Blut-Doping

Link zum Artikel

Einfach erklärt: So funktioniert Eigenblut-Doping – und so viel bringt es

Link zum Artikel

«Wir werden für blöd verkauft» – Doping-Experten glauben nicht an Einzeltäter-Theorie

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rasta281 07.04.2016 18:11
    Highlight Highlight Zlatan nimmt kein Doping, sondern Doping nimmt Zlatan!
  • Almos Talented 07.04.2016 18:06
    Highlight Highlight Ich hab mal mit einem Rennvelofahrer aus der Sportklasse über Doping geredet. Er hat mir erklärt, dass die Grenze zum Doping recht fliessend ist. Jeder Leistungssportler (Ausnahmen Bestätigen die Regel) nimmt irgendwelche Mittel, sei es für eine schnellere Regeration nach Verletzungen oder für den idealen Aufbau für einen Wettbewerb. Dabei werden alle Mittel bis zur schwammigen Grenze des Dopings eingenommen. Die Mittel haben also beinahe den gleichen Effekt, stehen aber (noch) nicht auf der Doping Liste.
  • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 07.04.2016 15:36
    Highlight Highlight Klar.. Doping macht einen Amateur zu einem Weltstar...
  • winglet55 07.04.2016 15:24
    Highlight Highlight Das ist für die Schweden etwa, wie man als Schweizer behaupten würde (der von einem Deutschen erfundene) Wilhelm Tell sei ein Alki gewesen....

Veganes Essen, Stadion aus Holz – das ist der grünste Fussballklub der Welt

Der moderne Fussball ist ein Milliarden-Business. Die «Immer grösser, immer weiter»-Mentalität und Weltmeisterschaften in Russland oder Katar sorgen konstant für Unverständnis. Doch dass moderner Fussball auch ganz anders aussehen könnte, zeigt ein kleiner Klub aus dem Südwesten Englands.

Denn der grünste Fussballklub der Welt ist nicht der FC St.Gallen sondern die Forest Green Rovers. Die englischen Viertligisten – also gerade noch so im Profibusiness – wurden von den vereinigten Nationen …

Artikel lesen
Link zum Artikel