Sport
Fussball

Lucien Favre als Übergangslösung bei Bayern im Gespräch

epa08879112 Lucien Favre, Head Coach of Borussia Dortmund, looks on prior to the Bundesliga match between Borussia Dortmund and VfB Stuttgart at Signal Iduna Park in Dortmund, Germany, 12 December 202 ...
Lucien Favre soll für die Bayern auch ein Thema sein – zumindest als Übergangslösung.Bild: keystone

Lucien Favre angeblich als Übergangslösung bei Bayern im Gespräch

22.04.2024, 07:4422.04.2024, 14:15
Mehr «Sport»

Wer wird neuer Trainer des FC Bayern? Diese Frage beschäftigt ganz Fussball-Deutschland. Laut Georg Holzner vom Sportmagazin «Kicker» könnte der Schweizer Lucien Favre stärker in den Fokus des Rekordmeisters geraten. Bei der Plattform «X» schrieb der Journalist: «Mit Blick auf eine mögliche Übergangslösung fiel zuletzt auch der Name Lucien Favre, mit dem Max Eberl in Mönchengladbach rund vier Jahre zusammengearbeitet hat.»

Der 66-jährige Favre war von 2011 bis 2015 Trainer der Gladbacher und prägte dort mit dem heutigen Bayern-Manager Eberl eine erfolgreiche Ära. Danach arbeitete er für Borussia Dortmund und OGC Nizza. Seit Januar 2023 ist Favre ohne Trainerjob.

Zwei weitere Kandidaten sollen derweil «kein heisses Thema mehr sein», wie Holzner ausserdem schreibt: Roberto de Zerbi und Zinédine Zidane.

(t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
1 / 14
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
Bayern München ist deutscher Rekordmeister: 2023 ging die Meisterschale bereits zum 33. Mal an den Liga-Krösus, zum elften Mal in Serie holten die Bayern den Titel.
quelle: keystone / anna szilagyi
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Bayern-Star Alphonso Davies veräppelt seine Teamkollegen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
51 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ratchet
22.04.2024 09:02registriert Mai 2015
Ich verstehe immer noch nicht, warum Favre noch nicht vom SFV als neuer Nationaltrainer angestellt wurde. Wenn ihn jetzt ein Topclub wie Bayern will, dann soll er die Chance packen. Die Schweiz setzt wohl lieber auf Trainer mit ChallengeLeague Niveau.
7810
Melden
Zum Kommentar
avatar
Wolf im Fuzzipelz
22.04.2024 10:12registriert August 2018
Nach Sommer der nächste Schweizer welcher eine Übergangslösung bei Bayern werden soll..
Ich hoffe Favre tut sich das nicht an.
484
Melden
Zum Kommentar
avatar
faebu11
22.04.2024 09:53registriert Oktober 2021
Interimslösung? Bis was? Nagelsmann beim DFB scheitert? Alonso doch noch Lust bekommt? Bis Klopp wieder mag? Oder denken die Bayern ihr Wunsch-Top-Trainer fällt dann vom Himmel?
451
Melden
Zum Kommentar
51
«Heute geniessen wir, morgen reisen wir. Und dann geht die Party richtig los»

Geschafft! Die Schweiz bezwingt Deutschland endlich wieder einmal in einem K.o.-Spiel der Eishockey-WM und steht im Halbfinal. Doch wer nun die grosse Euphorie bei den Schweizer Akteuren erwartet hat, der wurde überrascht. Spieler und Trainer analysierten den Erfolg ziemlich nüchtern.

Zur Story