Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Champions League, 1. Runde

E: Liverpool – Sevilla 2:2
E: Maribor – Spartak Moskau 1:1

F: Feyenoord – ManCity 0:4
F: Schachtar Donezk – Napoli 2:1

G: Porto – Besiktas 1:3
G: RB Leipzig – Monaco 1:1

H: Real Madrid – APOEL Nikosia 3:0
H: Tottenham – Dortmund 3:1

epaselect epa06202876 Real Madrid's Portuguese striker Cristiano Ronaldo celebrates scoring the 1-0 goal during the UEFA Champions League group stage match between Real Madrid and Apoel FC at Santiago Bernabeu stadium, in Madrid, Spain, 13 September 2017.  EPA/KIKO HUESCA

In der Liga gesperrt, in der Champions League treffsicher: Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo. Bild: EPA/EFE

Klare Siege für Real und ManCity ++ BVB verliert bei Spurs ++ Spektakel in Liverpool



Gruppe E

Liverpool – Sevilla 2:2

Play Icon

0:1 Sevilla: Wissam Ben Yedder schliesst eine herrliche Kombination ab. Video: streamable

Play Icon

1:1 Liverpool: Flüssig geht's vorwärts, Roberto Firmino mit dem Ausgleich. Video: streamable

Play Icon

2:1 Liverpool: Mohammed Salah erobert sich den Ball, zieht ab und weil sein Schuss abgefälscht wird, ist er für Sevillas Keeper unhaltbar. Video: streamable

Play Icon

2:2 Sevilla: Der FC Liverpool verpasst es, den Sack zuzumachen, u.a. zimmert Firmino einen Penalty an den Pfosten. So heisst es 2:2, weil Joaquin Correa den Ball schön mitnimmt und trifft. Video: streamable

Liverpool - FC Sevilla 2:2 (2:1)
SR Makkelie (NED). - Tore: 5. Ben Yedder 0:1. 21. Firmino 1:1. 37. Salah 2:1. 72. Correa 2:2.
Liverpool: Karius; Gomez, Matip, Lovren, Moreno; Can (76. Coutinho), Henderson, Wijnaldum; Salah (89. Oxlade-Chamberlain), Firmino, Mané (83. Sturridge).
Bemerkungen: Liverpool ohne Lallana (verletzt). 42. Firmino verschiesst Penalty. 94. Gelb-Rote Karte gegen Gomez.

Maribor – Spartak Moskau 1:1

Russische Fans schleudern eine Fackel weit aufs Spielfeld, um ein Haar wird der Schiedsrichter von ihr getroffen.

Play Icon

0:1 Spartak: Alexander Samedow reagiert gedankenschnell und verwertet im zweiten Anlauf. Video: streamable

Play Icon

1:1 Maribor: Damjan Bohar macht die Violetten happy. Video: streamable

Maribor - Spartak Moskau 1:1 (0:0)
12'566 Zuschauer. - SR Aytekin (GER). - Tore: 59. Samedow 0:1. 85. Bohar 1:1.

Gruppe F

Schachtar Donezk – Napoli 2:1

Play Icon

1:0 Donezk: Taison bringt das Heimteam in Führung. Video: streamable

Play Icon

2:0 Donezk: Facundo Ferreyra heisst der Torschütze. Video: streamable

Play Icon

2:1 Napoli: Arkadiusz Milik verwandelt den Foulpenalty sicher. Video: streamable

Schachtar Donezk - Napoli 2:1 (1:0)
Charkiw. - 32'679 Zuschauer. - SR Zwayer (GER). - Tore: 15. Taison 1:0. 58. Ferreyra 2:0. 71. Milik (Foulpenalty) 2:1.
Napoli: Reina; Hysaj, Albiol, Koulibaly, Ghoulam; Zielinski (67. Allan), Diawara, Hamsik (60. Mertens); Callejon, Milik, Insigne.
Bemerkungen: Napoli ohne Chiriches (verletzt).

Feyenoord Rotterdam – Manchester City 0:4

Play Icon

0:1 Manchester City: John Stones mit dem Kopfball und Feyenoords Tonny Vilhena mit der missglückten Abwehr. Video: streamable

Play Icon

0:2 Manchester City: Sergio Agüero erhöht. Video: streamable

Play Icon

0:3 Manchester City: Gabriel Jesus reagiert schneller als alle Verteidiger der Holländer. Video: streamable

Play Icon

0:4 Manchester City: Es wird immer bitterer für Feyenoord, John Stones trifft ein zweites Mal. Video: streamable

Feyenoord Rotterdam - Manchester City 0:4 (0:3)
43'750 Zuschauer. - SR Marciniak (POL). - Tore: 2. Stones 0:1. 10. Agüero 0:2. 25. Gabriel Jesus 0:3. 63. Stones 0:4.
Manchester City: Ederson; Stones, Fernandinho (72. Sané), Otamendi; Walker, Bernardo Silva, David Silva (67. Delph), De Bruyne, Mendy; Gabriel Jesus, Agüero (60. Sterling).
Bemerkungen: Manchester City ohne Kompany (verletzt) und Yaya Touré (nicht im Aufgebot).

Gruppe G

RB Leipzig – AS Monaco 1:1

Play Icon

1:0 Leipzig: Emil Forsberg bezwingt Diego Benaglio, der bei Monaco im Tor steht. Video: streamable

Play Icon

1:1 Monaco: Postwendend gleicht Youri Tielemans mit einem kuriosen Ding aus. Video: streamable

RB Leipzig - Monaco 1:1 (1:1)
40'068 Zuschauer. - SR Oliver (ENG). - Tore: 33. Forsberg 1:0. 34. Tielemans 1:1.
Leipzig: Gulacsi; Klostermann, Orban, Upamecano, Halstenberg; Sabitzer, Demme, Ilsanker, Forsberg (63. Kampl); Poulsen (80. Augustin), Werner.
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz), Coltorti (nicht im Aufgebot), Keïta und Compper (beide verletzt). Monaco mit Benaglio.

FC Porto – Besiktas Istanbul 1:3

Play Icon

0:1 Besiktas: Anderson Talisca mit einem wuchtigen Kopfball. Video: streamable

Play Icon

1:1 Porto: Dusko Tosic köpft den Ball ins eigene Tor. Video: streamable

Play Icon

1:2 Besiktas: Cenk Tosun bezwingt Iker Casillas mit einem Riesenknaller. Video: streamable

Play Icon

1:3 Besiktas: Der Holländer Ryan Babel mit der Entscheidung. Video: streamable

FC Porto - Besiktas Istanbul 1:3 (1:2)
42'429 Zuschauer. - SR Taylor (ENG). - Tore: 13. Talisca 0:1. 21. Tosic (Eigentor) 1:1. 28. Tosun 1:2. 86. Babel 1:3.

Gruppe H

Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund 3:1

Play Icon

1:0 Tottenham: Heung-Min Son wird lanciert, der Koreaner ist auf und davon und erwischt Roman Bürki in der nahen Ecke. Video: streamable

Play Icon

1:1 Dortmund: Was für ein Traumtor von Andrei Yarmolenko! Video: streamable

Play Icon

2:1 Tottenham: Harry Kane setzt sich energisch durch und bringt die Spurs wieder in Front. Video: streamable

Play Icon

3:1 Tottenham: Harry Kane doppelt nach. Video: streamable

Tottenham - Dortmund 3:1 (2:1)
67'343 Zuschauer. - SR Rocchi (ITA). - Tore: 4. Son 1:0. 11. Yarmolenko 1:1. 15. Kane 2:1. 60. Kane 3:1.
Tottenham: Lloris; Aurier, Alderweireld, Sanchez, Vertonghen, Davies; Son (83. Sissoko), Dembélé, Dier, Eriksen; Kane (87. Llorente).
Dortmund: Bürki; Piszczek, Sokratis, Toprak (80. Zagadou), Toljan; Dahoud (72. Castro), Sahin, Kagawa (66. Götze); Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic.
Bemerkungen: Tottenham ohne Wanyama, Rose (beide verletzt) und Alli (gesperrt). Dortmund ohne Durm, Schmelzer, Rode, Guerreiro, Bartra (alle verletzt) und Subotic (krank). 92. Gelb-Rote Karte gegen Vertonghen.

Real Madrid – APOEL Nikosia 3:0

Play Icon

1:0 Real Madrid: Cristiano Ronaldo schleicht sich am zweiten Pfosten davon und trifft. Video: streamable

Play Icon

2:0 Real Madrid: Aus elf Metern bucht CR7 zum zweiten Mal an diesem Abend. Video: streamable

Play Icon

3:0 Real Madrid: Sergio Ramos leitet den Angriff ein, geht mit nach vorne und trifft per FALLRÜCKZIEHER! Video: streamable

Real Madrid - APOEL Nikosia 3:0 (1:0)
SR Bastien (FRA). - Tore: 12. Ronaldo 1:0. 51. Ronaldo (Handspenalty) 2:0. 61. Sergio Ramos 3:0.
Real Madrid: Navas; Carvajal, Nacho, Sergio Ramos, Marcelo; Modric, Casemiro, Kovacic (25. Kroos); Isco (73. Ceballos), Ronaldo, Bale (82. Mayoral).
Bemerkungen: Real Madrid ohne Benzema und Asensio (beide verletzt).

So sieht es in der Geisterstadt Agdam heute aus

28.05.1997: Lars Ricken kommt, schiesst und macht Borussia Dortmund zum Champions-League-Sieger

Link to Article

25.09.1996: Murat Yakin sticht mit seinem Freistoss mitten ins Ajax-Herz und bringt Mama Emine zum Weinen

Link to Article

30.09.2009: Dank Tihinens Hackentrick, «abgeschaut bei einem finnischen Volkstanz», bodigt der FC Zürich das grosse Milan

Link to Article

20.11.1996: Wegen 20 fatalen Minuten landet Champions-League-Überflieger GC in Glasgow auf dem harten Boden der Realität

Link to Article

21.05.2008: John Terrys fataler Ausrutscher: Im ersten rein englischen CL-Final stösst er Chelsea ins Tal der Tränen

Link to Article

26.09.1995: Luganos Carrasco bringt mit seiner Banane Gianluca Pagliuca und das grosse Inter Mailand zum Weinen

Link to Article

07.12.2011: Der FC Basel schmeisst Manchester United aus der Champions League und Steini, der Glatte, schiesst den Ball an die Latte

Link to Article

01.04.1998: Jauch und Reif lassen beim Torfall von Madrid jeden Aprilscherz alt aussehen

Link to Article

18.04.2001: Das berühmteste Mannschaftsfoto der Welt wird geknipst – wie sich ein ehemaliger Boxer als 12. Mann unsterblich macht

Link to Article

18.03.2003: Der FC Basel schafft gegen Juve nur die «kleine» Sensation – für die grosse fehlen dann doch vier Tore

Link to Article

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link to Article

23.05.2001: Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter und wird endgültig zum Titan

Link to Article

28.05.1980: Underdog Nottingham überrascht Europa erneut und sorgt für eine kuriose Bestmarke

Link to Article

04.11.1992: Sion träumt von der Champions-League-Gruppenphase, kassiert trotz ansprechender Ausgangslage in Porto jedoch eine 0:4-Klatsche

Link to Article

26.05.1999: Sheringham und Solskjaer – zwei Namen und du weisst sofort, worum es hier geht

Link to Article

12.11.2002: Basel spielt 3:3 gegen Liverpool und Beni Thurnheer schwärmt: «Das müsste man zeigen, wenn ich gestorben bin»

Link to Article

25.05.2005: Liverpool schafft gegen Milan dank «sechs Minuten des Wahnsinns» und Hampelmann Jerzy Dudek die unglaublichste Wende aller Zeiten

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Boogie Lakeland 14.09.2017 06:47
    Highlight Highlight Dieser Harry Kane ist eine Maschine. Klar er ist nicht auf dem selben Niveau wie Ronaldo,Messi oder vielleicht Neymar.
    Und er hat weniger Glanz als Leute wie Suarez, Agüero, Griezmann, Lewandowski etc.
    Aber als Coach möchte ich den, dieser Wisse und diese Kaltschnäutzigkeit, genial.
    Stellt euch mal vor Bale wäre noch bei den Spurs. Der und Kane wären für jede Vertridigung eine Überforderung
  • maxi 13.09.2017 20:52
    Highlight Highlight bürki sieht nicht gut aus beim 1:0...
    • maxi 13.09.2017 21:01
      Highlight Highlight zwei mal kurze egge...wtf🙄
  • Danyboy 13.09.2017 20:52
    Highlight Highlight Ist die Frage nicht eher, wann erwarten wir den Prozess gegen Ronaldo? Oder wird da im Hintergrund schon in Spanien gemauschelt, damit er zumindest nicht in den Knast muss...

Shaqiri dank 2 Jokertoren gegen ManUnited Matchwinner ++ Messi mit Hattrick und 2 Assists

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League – dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg. In der 70. Minute wechselte Jürgen Klopp Xherdan Shaqiri beim Stand von 1:1 ein, zehn Minuten später war die Partie in Anfield bei Schneeregen dank einer Doublette des Schweizer Internationalen zugunsten des Gastgebers entschieden. Anschliessend hallten Shaqiri-Sprechchöre durch die Anfield Road.

Artikel lesen
Link to Article