DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der neue Schweizer WM-Song von DJ Antoine ist ... ach, hör' rein und entscheide selbst 



Der offizielle Song der Schweizer Fussballnati zur WM 2018 in Russland ist da. Er wurde von DJ Antoine produziert und wird von Karl Wolf und Fito Blanko gesungen. 

«Ole Ole», wie der Song heisst, sei eine «internationale Adaption von ‹Allez allez› oder ‹Hopp Schwiiz›. 

Hier kannst du gleich mal reinhören:

Wie gefällt dir der neue WM-Song?

Die exklusive Premiere des «Ohrwurms mit Schweizer-Fussball-Fan-Slogans in deutscher, französischer, italienischer und rätoromanischer Sprache» ist für den 8. Juni 2018 in Lugano geplant, wenn das Schweizer A-Team gegen Japan sein letztes WM-Vorbereitungsspiel bestreitet, schreibt der Schweizerische Fussballverband SFV.

Zu diesem Zeitpunkt erscheine auch das Musikvideo, bei welchem nebst DJ Antoine auch Schweizer Nationalspieler in Aktion treten. (zap)

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

1 / 27
Die Rekordspieler der Schweizer Nati
quelle: imago / pressefoto baumann / imago / pressefoto baumann
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Schweizer Nati fährt an die WM

Nur einer ist ungenügend: Das sind die Noten für die Nati-Spieler 

Link zum Artikel

Wer auch immer gegen Seferovic gepfiffen hat – schaut in dieses Gesicht und schämt euch!

Link zum Artikel

Die Schweizer stehen nach dem Pfeif-Eklat hinter Seferovic – bis auf einige Ausnahmen

Link zum Artikel

«Manche sollten von den nordirischen Fans lernen»: Petkovic über die Pfiffe 

Link zum Artikel

So schön kann ein 0:0 sein! Das sind die wichtigsten Szenen zum Remis gegen Nordirland

Link zum Artikel

Warum ich, ein 22 Jahre junger Nati-Fan, jetzt den WM-Titel fordere

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

In Brasiliens erstem Länderspiel werden dem Superstar zwei Zähne ausgeschlagen

21. Juli 1914: In Rio de Janeiro beginnt die Geschichte der mit fünf WM-Titeln erfolgreichsten Fussballnation der Welt. Brasilien bestreitet gegen Exeter City sein erstes Länderspiel. Der grosse Star: Arthur Friedenreich.

Von Arthur Friedenreich wird gemeinhin behauptet, er sei einer der besten Fussballer aller Zeiten. Aber wer kann schon glaubwürdig mitdiskutieren? Schliesslich war Friedenreich vor hundert Jahren aktiv.

Unbestritten ist jedoch, dass «El Tigre» einer der besten Fussballspieler seiner Zeit ist. Und dennoch ist es keine Selbstverständlichkeit, dass der Stürmer im ersten Länderspiel in der Geschichte des brasilianischen Verbands dabei ist. Denn als Sohn eines deutschen Auswanderers und einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel