Sport
Fussball

Champions League: Manchester United nach Niederlage gegen Bayern out

Manchester, England, 12th December 2023. Dejected Jonny Evans of Manchester United, ManU following the Bayern goal during the UEFA Champions League match at Old Trafford, Manchester. Picture credit sh ...
Viele Fragezeichen bei den Spielern von Manchester United.Bild: www.imago-images.de

Out nach schwacher Leistung gegen Bayern – Manchester Uniteds Misere geht weiter

Der deutsche Rekordmeister hat bei Manchester United keine Mühe und beendet die Gruppenphase der Königsklasse ungeschlagen. Ein Geniestreich bringt die Entscheidung.
12.12.2023, 23:22
Mehr «Sport»

Der FC Bayern hat sich nur wenige Tage nach dem 1:5 in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt mit einer souveränen Leistung zurückgemeldet. Der deutsche Rekordmeister siegte am letzten Spieltag der Champions-League-Vorrunde 1:0 (0:0) bei Manchester United und beendet die Gruppenphase damit ungeschlagen.

Kingsley Coman (70.) erzielte nach einem genialen Pass von Harry Kane den Treffer des Abends am Dienstag im Old Trafford. Dabei waren die Bayern gegen über weite Strecken enttäuschende Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft. Durch das zeitgleiche 1:0 des FC Kopenhagen im Parallelspiel gegen Galatasaray steht damit auch fest, dass United als Gruppenletzter nun ganz aus dem Europapokal ausgeschieden ist. Die Dänen ziehen mit den Bayern ins Achtelfinale ein, Galatasaray überwintert in der Europa League.

Für die Bayern wird es nun am kommenden Montag spannend. Dann werden die Achtelfinal-Paarungen ausgelost. Klar ist schon mal, dass die Münchner auf einen Gruppenzweiten treffen werden, womit ein frühes K.o.-Duell mit Fussball-Schwergewichten wie Titelverteidiger Manchester City oder Real Madrid ausgeschlossen ist. Auch Borussia Dortmund oder RB Leipzig scheiden als Gegner aus. Die Hinspiele werden im Februar ausgetragen, die Rückspiele im März 2024.

So lief das Spiel

Einstellung, Körpersprache, Konzentration – die Bayern präsentierten sich hellwach, kontrollierten das Geschehen auf dem Platz. Musiala sorgte 66 Minuten lang für Schwung, ehe ihn Thomas Müller ablöste. Kane arbeitete bei seinem ersten Spiel als Bayern-Profi in seiner Heimat fleissig fürs Team – auch defensiv. Im Strafraum trat der 30-Jährige anders als beim wilden 4:3 im Hinspiel nicht als Torschütze in Erscheinung. Ein Distanzschuss war Kanes magere Ausbeute (10.). Nach einer feinen Flanke von Kingsley Coman traf Leroy Sané bei der grössten Möglichkeit volley den Ball nicht richtig (32.).

Die Red Devils, die unbedingt gewinnen mussten, fanden zunächst nach vorne kaum statt. Dazu verletzte sich Abwehr-Ass Harry Maguire offenbar an der Leiste und musste nach 40 Minuten ausgewechselt werden, was defensiv eine Schwächung bedeutete.

Nach der Pause erhöhten die Gastgeber zunächst ihre offensive Intensität, doch Bayern-Torwart Manuel Neuer konnte sich in seinem 700. Pflichtspiel auf Vereinsebene auf seine Vorderleute diesmal verlassen. Dayot Upamecano und Minjae Kim verteidigten mit hohem Einsatz. Und vorne stach Müller als Joker. Der 34-Jährige bediente Kane, nach dessen Steckpass in die Tiefe Coman freistehend vor Torwart André Onana eiskalt vollendete.

(kat/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League
1 / 20
Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League
5 Tore: Erling Haaland (Manchester City) beim 7:0 gegen Leipzig am 14. März 2023.
quelle: imago/pro sports images / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Bologna mit historischer Chance: Hier kann «etwas Grosses» entstehen
Nach Jahrzehnten der Erfolglosigkeit ist Bologna in der Serie A auf Champions-League-Kurs. Die drei Schweizer im Kader tragen massgeblich zum Erfolg bei.

Am Montag richten sich in Italien alle Augen auf Mailand, wo Inter mit einem Derbysieg gegen die AC Milan den Meistertitel gewinnen kann. Fast etwas unter geht dabei das zweite Duell des Tages, das ebenfalls viel Spannung verspricht. In der Hauptstadt trifft die fünftplatzierte AS Roma auf den viertplatzierten FC Bologna; beide Teams hoffen, in der nächsten Saison in der Champions League zu spielen.

Zur Story