Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Was für ein Tor von Xherdan Shaqiri im Testspiel gegen Ligakonkurrent Manchester United! screenshot youtube/эстетика футбола

Hello Liverpool! Shaqiri stellt sich beim Debüt mit dieser Traumkiste vor



Xherdan Shaqiri gelingt ein Einstand nach Mass. Bei seinem Debüt für Liverpool trifft der Schweizer per Fallrückzieher.

Liverpool feierte zum Abschluss seiner US-Sommer-Tour einen feinen Sieg mit einem wunderschönen Schlusspunkt durch Shaqiri. Der Champions-League-Finalist gewann in der Nacht zum Sonntag gegen den Ligakonkurrenten Manchester United ein Testspiel 4:1 (1:1). Shaqiri krönte seinen ersten Auftritt im Team von Jürgen Klopp gleich mit einem Traumtor. Der 26-Jährige bot den 100'000 Zuschauern im Stadion der University of Michigan das Highlight. Der Schweizer Internationale schoss in der 82. Minute mit einem herrlichen Fallrückzieher aus elf Metern das 4:1. Einen Flankenball von der Grundlinie knallte er gleich volley ins Netz. (sda)

Diese Sportler haben den perfekten Namen für ihre Sportart

50 Jahre Frauenfussball in der Schweiz

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Erneute Umweltkatastrophe in Russland

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Drunken Master 30.07.2018 23:17
    Highlight Highlight Es hat wohl nie jemand behauptet, dass er solche Dinger nicht drauf hat. Sein Problem ist halt nur, dass er danach jeweils 10 Spiele benötigt bis er wieder zuschlägt... Konstanz sieht anders aus. Mal schauen was da noch kommt... oder auch nicht kommt.
  • loquito 29.07.2018 14:27
    Highlight Highlight Merci für die Kommentare... Was in anderen Kommentarspalten steht ist an Rassismus fast nicht zu überbieten. Da hat man das Glück (aus fussballerischer Sicht) einen Shaqiri zu haben... Und die Leute sehen nicht mal wie gut er ist. Die Engländer haben mehr Freude an ihm als wir Schweizer... Schade...
  • Micha Schläpfer 29.07.2018 13:45
    Highlight Highlight Baaaaam, Shaq Attack....
    hi team mates thats what i am ☝️
  • maxi #sovielfürdieregiongetan 29.07.2018 12:37
    Highlight Highlight okei traumtor ist durch die nächsten zwei monate wird es nichts zu schreiben geben...wie immer
  • Mia_san_mia 29.07.2018 11:29
    Highlight Highlight 💪🏻💪🏻💪🏻
  • Denk nach 29.07.2018 10:52
    Highlight Highlight Super Kiste! Ich hoffe er kann häufig Spielen bei den Reds, die Konkurrenz ist ja nicht von schlechten Eltern...
  • Skeletor82 29.07.2018 10:36
    Highlight Highlight 100‘000 Zuschauer? Echt! Wow, Soccer scheint doch nicht so unbeliebt in den USA zu sein, gut so!
    • Hallo22 29.07.2018 11:13
      Highlight Highlight Wenn ich mich nicht täusche hat die MLS (Liga der Usa und Kanada) denn 3. höchsten Zuschauerschnitt weltweit.
    • der nubische Prinz 29.07.2018 11:51
      Highlight Highlight Fussball ist beliebter als Basketball hinter Baseball und American Football
    • Fly Boy Tschoko 29.07.2018 12:21
      Highlight Highlight Du täuschst dich. In der Saison 16/17 hatten sie den 14. höchsten Zuschauerschnitt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Eifach öpis 29.07.2018 10:29
    Highlight Highlight Shaqiri hat ein richtig gutes Spiel gezeigt und angdeutet, dass er für Liverpool eine echte Verstärkung sein kann.
    Die erste Garde in der Offensive der Reds wird wohl gesetzt sein, aber Shaqiri kann die erste Alternative werden und so locker 25-30 Spiele machen. Wenn er Verletzte geben sollte vielleicht nich mehr.
  • Tamtam87 29.07.2018 09:50
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • MyPersonalSenf 29.07.2018 09:09
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • uku 29.07.2018 08:53
    Highlight Highlight Evt wäre noch zu erwähnen, dass er zusätzlich zu diesem Tor noch das 2:1 vorgelegt hat.
  • Zanzibar 29.07.2018 08:51
    Highlight Highlight Wahnsinns Koste😲🤩

Unvergessen

Ausgerechnet Burri trifft – und dann ist das legendäre Wankdorf-Stadion Geschichte

7. Juli 2001: Die Young Boys und Lugano bestreiten das letzte Spiel im alten Wankdorf-Stadion. Die Partie endet 1:1 – Reto Burri erzielte das letzte Tor in der Kultstätte. Einen Monat später wurde der Mythos Wankdorf gesprengt.

Das letzte Spiel! 22'200 Zuschauer kamen zur Dernière, unter ihnen der deutsche Ehrenspielführer Uwe Seeler und Ottmar Walter, ein Weltmeister von 1954. Gerhard Schröder, der Kanzler, entsandte eine Trauerbotschaft.

Reto Burri, der letzte Torschütze, erzählt, dass er «heute noch auf dieses letzte Tor im Wankdorf angesprochen wird». Die YB-Fans hätten sich womöglich einen anderen letzten Torschützen gewünscht. Burri war bei den Fans nicht beliebt. Manchmal hätte er sogar Angst gehabt, von …

Artikel lesen
Link zum Artikel