DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Copa America, Vorrunde
Mexiko – Bolivien 0:0
Viel Kampf und Krampf, dafür keine Tore: Mexiko enttäuscht beim ersten Copa-Auftritt.
Viel Kampf und Krampf, dafür keine Tore: Mexiko enttäuscht beim ersten Copa-Auftritt.Bild: Ricardo Mazalan/AP/KEYSTONE

Mexiko kommt bei der Copa America gegen Bolivien nicht über ein 0:0 hinaus

13.06.2015, 09:0613.06.2015, 10:46

Im zweiten Spiel der Copa America trennen sich in der Gruppe A Mexiko und Bolivien mit einem torlosen Unentschieden. Die Mexikaner sind im Estadio Sausalito von Vina del Mar vor 15'000 Zuschauern die aktivere Mannschaft. «El Tri» verzeichnet 11:8-Torschüsse und mehr Ballbesitz, doch der erlösenden Treffer will gegen die massierte bolivianische Abwehr nicht fallen.

Die ans Turnier eingeladenen Mexikaner müssen zudem einen schwergewichtigen Ausfall hinnehmen. Abwehr-Routinier Rafael Marquez humpelt in der 64. Minuten verletzt vom Platz. Ob der 37-jährige ehemalige Barça-Legionär bei der Copa noch einmal zum Einsatz kommt ist unklar.

Trotz vollem Körpereinsatz kann diese Bolivianerin «La Verde» nicht zum Sieg schreien.
Trotz vollem Körpereinsatz kann diese Bolivianerin «La Verde» nicht zum Sieg schreien.Bild: Ricardo Mazalan/AP/KEYSTONE

Bolivien wartet nach dem torlosen Remis weiter auf den nächsten Copa-Sieg seit dem Titelgewinn 1997 vor heimischen Publikum.

Im Eröffnungsspiel hatte Gastgeber Chile gegen Ecuador am Donnerstag mit 2:0 gewonnen. Am späten Samstagabend (MESZ) greifen die Mitfavoriten Uruguay (gegen Jamaika) und Argentinien (gegen Paraguay) ins Turnier ein. (pre)

Was für eine Starparade: Diese 20 Topshots kämpfen um die Copa America

1 / 22
Was für eine Starparade: Diese 20 Topshots kämpfen um die Copa America
quelle: ap/ap / luis hidalgo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ryding siegt in Kitzbühel als erster Brite im Weltcup – Meillard und Rochat in den Top 10

Dave Ryding gewinnt den turbulent verlaufenen Slalom in Kitzbühel. Der Engländer sorgt für den ersten Weltcup-Sieg eines Briten.

Zur Story