Sport
Fussball

«Schande über die Schweiz» – die Nati steckt (Trikot-)Niederlage ein

«Schande über die Schweiz» – die Nati steckt schon die erste (Trikot-)Niederlage ein

20.07.2023, 14:2720.07.2023, 16:00
Mehr «Sport»

Die Schweiz hat an der Fussball-WM der Frauen bereits ihre erste Niederlage eingesteckt, obwohl sie erst morgen gegen die Philippinen ihr Auftaktspiel bestreitet. Der britische «Telegraph» hat nämlich ein Ranking der schönsten Trikots des Turniers veröffentlicht – und da schneidet die Nati überhaupt nicht gut ab.

Die Zeitung geht gar so weit, die Schweiz in der Überschrift zu tadeln. «Shame on Switzerland» (Schande über die Schweiz) steht im Titel.

Die Schweizer Nati schneidet im Trikot-Ranking nicht gut ab.
Bild: screenshot «the telegraph»

Konkret landen die Schweizer Leibchen auf den Rängen 54 (heim) und 62 (auswärts) von insgesamt 64 bewerteten Trikots. Beim Auswärtstrikot – nach Informationen der Zeitung das gleiche wie jenes der Männer an der WM in Katar – kritisiert der «Telegraph» das Design auf der Brust: «Man könnte meinen, es würde besser aussehen mit der Zahl im Kasten. Doch dann sähe es einfach aus wie die Kalender-App auf deinem Telefon.»

Das Schweizer Auswärts-Trikot für die Frauen-WM 2023.
Bild: sfv

Aber auch das Heimtrikot kann die Kritiker beim «Telegraph» nicht überzeugen. Puma habe viel Arbeit in das Leibchen gesteckt – so viel, wie das bei der Schweiz halt möglich sei. «Kreuzmuster in den Streifen und ein Berg-Muster, das im unteren Teil nur noch verwirrend wirkt», lautet das Fazit.

Das Schweizer Heim-Trikot für die Frauen-WM 2023.
Bild: sfv

Zum schönsten Trikot kürt die Zeitung das Heimleibchen der US-Frauen. Gelobt wird das Punkte-Muster: «Clever, spassig und genau wie das Team unschlagbar.»

Das Heim-Leibchen des US-Nationalteams an der Frauen-WM.
Bild: uswnt

(abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2023
1 / 82
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2023
Andi Zeqiri, 24: Der Nati-Stürmer wechselt von Brighton zu Genk nach Belgien.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann und Co. duellieren sich im ultimativen Rate-Duell
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
73 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Fendant Rüpel
20.07.2023 15:18registriert August 2015
wo bleibt die Bildstrecke damit wir uns selbst eine Meinung bilden können? 🤷‍♂️😁
1741
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hercules Rockefeller
20.07.2023 14:37registriert Juni 2014
ich warte seit ich denken kann darauf, dass der SFV die Zusammenarbeit mit Puma beendet. Weiss jemand, wie lange der derzeitige Ausrüstungsvertrag noch dauert?
1344
Melden
Zum Kommentar
avatar
Qualmkopf
20.07.2023 17:19registriert Juni 2022
Das "schönste" sieht aus wie wenn ich einen Tag beim Maler ausgeholfen habe.
392
Melden
Zum Kommentar
73
Das ist wohl das langsamte Hole-in-One der Golf-Geschichte
Was du hier findest? Aussergewöhnliche Tore, kuriose Szenen, Memes, Bilder, Videos und alles, das zu gut ist, um es nicht zu zeigen. Lauter Dinge, die wir ohne viele Worte in unseren Sport-Chats mit den Kollegen teilen – und damit auch mit dir. Chat-Futter eben.
Zur Story