bedeckt
DE | FR
Sport
Fussball

Union Berlin: Das sagt Urs Fischer vor dem Champions-League-Debüt

Urs Fischer, coach of Union Berlin, during the training session of his team at the Santiago Bernabeu stadium, the day before the match against Real Madrid on September 19, 2023 in Madrid, Spain PUBLIC ...
Urs Fischer bereitet seine Mannschaft auf den ersten Champions-League-Auftritt vor.Bild: www.imago-images.de

Urs Fischer und Union sind königlich: «Das Debüt in Madrid ist unsere Belohnung»

20.09.2023, 14:2920.09.2023, 16:29
Mehr «Sport»

Union Berlin gibt sein Debüt in der Königsklasse ausgerechnet bei Real Madrid (ab 18.45 Uhr im Liveticker), dem Champions-League-Team schlechthin. Auch für Trainer Urs Fischer wird es ein spezieller Moment.

«Wir sind noch kein Champions-League-Verein», sagte der 57-jährige Zürcher. Wer hätte diese Entwicklung erwartet, als Fischer vor fünf Jahren in der Alten Försterei als neuer Trainer der Köpenicker vorgestellt wurde? Das Team spielte damals in der 2. Bundesliga, nun steht der Auftritt im Estadio Santiago Bernabeu an, wo der Rekordsieger des grössten internationalen Klub-Wettbewerbs seine Heimspiele austrägt. «Dieses Debüt ist unsere Belohnung», sagt der Schweizer.

Viel mehr Gegensätze sind kaum möglich und genau das wollen sich die Berliner zu Nutze machen. Denn auch Mittelfeldspieler Robin Gosens weiss, was an einem guten Abend für sein Team möglich ist. «90 Minuten Fussball, in denen der kleine Gegner dem grossen Gegner auch mal wehtun kann. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele im Fussball», sagte der deutsche Internationale, der wie Italiens Europameister Leonardo Bonucci genau für diese grossen Auftritte nach Berlin geholt wurde.

«Wir haben ihre Spiele analysiert. Das gegen Real Sociedad, das gegen Celta Vigo und das Freundschaftsspiel gegen Juventus. Wir haben Schwachpunkte festgestellt. Wir werden ein kompaktes und gut organisiertes Team brauchen.»
Urs Fischer über Gegner Real Madrid.

Auch bereits Erfahrungen in der Königsklasse gesammelt hat Fischer vor sieben Jahren als Trainer des FC Basel. Die Kampagne war jedoch eher erfolglos; gegen Ludogorez Rasgrad spielte der FCB zweimal unentschieden, gegen Paris Saint-Germain sowie Arsenal verlor er beide Duelle und schied als Gruppenletzter aus. Fischers Vertrag bei den Baslern wurde daraufhin nicht verlängert, was zur erfolgreichen Zeit mit Union führte. Mit den Berlinern soll nun der erste Sieg in der Champions League folgen – nach Möglichkeit gleich zu Beginn in der spanischen Hauptstadt.

Die beiden Schweizer Nationalspieler Yann Sommer und Djibril Sow spielen am Mittwoch ebenfalls in Spanien. Der Torhüter von Inter Mailand trifft mit seinem Team auswärts auf San Sebastian, das knapp zehn Jahre nach dem bisher letzten Auftritt wieder in der Champions League antritt. Derweil empfängt Sow mit Sevilla den RC Lens, dessen letztes Spiel in der Königsklasse (13. November 2002) noch weiter zurückliegt als jenes von San Sebastian. (abu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Champions-League-Sieger seit 1993
1 / 33
Alle Champions-League-Sieger seit 1993
2023: MANCHESTER CITY – Inter Mailand 1:0 (0:0)
quelle: keystone / tolga bozoglu
Auf Facebook teilenAuf X teilen
US-YouTuber trifft Cristiano Ronaldo – und dreht völlig durch
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Du willst kein Skirennen verpassen? Hier der Kalender zum Ski-Weltcup 2023/24

Wir stecken mitten im Skiweltcup. Damit du auch die weiteren Rennen bis im März einplanen kannst, hier der komplette Ski-Weltcup-Kalender 2023/24:

Zur Story