Sport
Fussball

EM 2024: Italien-Trainer Spalletti nimmt die Schuld am Aus auf sich

epa11445686 Head coach Luciano Spalletti of Italy looks on during the UEFA EURO 2024 Round of 16 soccer match between Switzerland and Italy, in Berlin, Germany, 29 June 2024. EPA/CLEMENS BILAN
Luciano Spalletti beim Aus gegen die Schweiz.Bild: keystone

Italien-Trainer Spalletti nimmt die Schuld am Aus auf sich

Italiens Nationaltrainer Luciano Spalletti hat die Verantwortung für die schwache Leistung und das frühe EM-Aus des amtierenden Europameisters Italien übernommen. Er kündigte Gespräche mit dem Verband an.
29.06.2024, 21:5730.06.2024, 14:33
Mehr «Sport»

«Ohne Zweifel: Die Verantwortung für das, was geschehen ist, liegt bei mir», sagte der 65-Jährige nach dem 0:2 im Achtelfinal gegen die Schweiz. Italien war in der Partie im Berliner Olympiastadion komplett unterlegen.

Verbandspräsident Gabriele Gravina und Spalletti wollen sich am Sonntag an einer Pressekonferenz äussern. Der Commissario Tecnico vermied direkt nach dem Spiel eine klare Aussage zu seiner Zukunft. Spalletti deutete aber an, weitermachen zu wollen. Er habe nun die Gewissheit, «dass sich etwas ändern muss», sagte der Coach.

«Die Nationalmannschaft braucht in Zukunft andere Entscheide, Spieler mit mehr Fähigkeiten.» Einen Teil der Kritik am Auftritt des Titelverteidigers wies er aber zurück. «Es ist kein so skandalöses Ergebnis», sagte der Nationalcoach.

«Italien im Moment nicht in der Lage, mehr als das zu zeigen»

Spalletti begründete die schwachen Auftritte bei der EM unter anderem mit den Verletzungen wichtiger Spieler und mit der fehlenden Vorbereitungszeit. Er hatte das Team erst im September 2023 übernommen, nachdem Europameister-Trainer Roberto Mancini nach Saudi-Arabien gewechselt war.

«Ich will keine Ausreden suchen», sagte er. «Aber alle anderen Trainer hatten 20 Spiele vor dem Turnier oder 30. Ich hatte 10, und wir mussten gewinnen.» Sein Team sei «im Moment nicht in der Lage, mehr als das zu zeigen». (ram/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
1 / 101
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
Am Marktweg in Den Haag ist nach dem Halbfinal-Ausscheiden der Niederlande Aufräumen angesagt.
quelle: keystone / robin van lonkhuijsen
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die Langstrasse brennt – so wird der Nati-Sieg in Zürich gefeiert
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14
Frankreichs Sportministerin schwimmt in der Seine – als Sauberkeits-Beweis

Frankreichs Sportministerin Amélie Oudéa-Castéra hat vor laufender Fernsehkamera in der Seine ein Bad genommen. Damit wollte sie beweisen, dass der Hauptstadtfluss knapp zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Sommerspiele ausreichend sauber ist.

Zur Story