Sport
Fussball

Super League: So veräppelten die Fans des FC Basel YB zum Jubiläum

Eine Choreo zum 125 Jahr Jubilaeum der Young Boys im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen den Berner Young Boys und dem FC Basel, am Sonntag, 19. Maerz 2023, im Wankdorf Stadion in B ...
Die YB-Fans beeindruckten zum 125-Jahre-Jubiläum mit einer Choreo – nur war diese schon zuvor im Internet zu sehen.Bild: keystone

Wie die FCB-Fans die Berner Ostkurve zu ihrem 125. Geburtstag veräppelten

Im Vorfeld der 0:3-Niederlage in Bern gelangten FCB-Fans in eine Halle, in der die YB-Fans ihre Choreos planen und basteln. Das Resultat war am Sonntag im Wankdorf zu sehen.
20.03.2023, 12:51
Jakob Weber / ch media
Mehr «Sport»

«Gspannt uff d YB-Jubiläums-Choreo?: www.choreohalle.ch», hiess es auf einem Banner im Gästesektor vor Anpfiff des Spiels YB gegen FC Basel am Sonntag im Berner Wankdorf. Und wer der Aufforderung der FCB-Fans nachkam, merkte schnell, dass man da auf einer kuriosen Website gelandet ist. Denn was auf den ersten Blick wie eine YB-Choreo-Homepage aussieht, entpuppt sich auf den zweiten Blick als grosser Basler Scherz.

Bei den FAQs ist beispielsweise unter «Wie habe ich Zugang zur Choreohalle?» ein Foto des Türschlosses inklusive Zugangscode zu sehen. Ausserdem haben sich die Basler Eindringlinge die Mühe gemacht, mit zahlreichen Fotos einen 3D-Rundgang zu kreieren. Man kann die Pläne vieler alter YB-Choreos jetzt online einsehen, die Halle mit oder ohne Bewirtung durch verpixelte YB-Fans mieten, eine Inventarliste studieren oder nicht ganz ernst gemeinte Fan-Angebote buchen.

Nach dem Studium der Website ist klar: Die FCB-Fans waren über einen längeren Zeitdauer alleine im Treffpunkt der Berner Ostkurve und haben zahlreiche Geheimnisse durch die am Samstag bei einem Basler Host registrierte Website öffentlich gemacht.

Mit einem weiteren Banner: «Hey Ostkurve: Me redt nid im erschte Tram», geben die Basler Fans per Lo-&-Leduc-Zitat einen Hinweis, wie sie in die YB-Halle gekommen sind. Möglicherweise hat ein Berner Fan im öffentlichen Verkehr den Code für das Türschloss der Halle etwas zu lautstark ausgeplaudert und wurde dabei von einem Basler belauscht.

Neben einem Teil der Geburtstagschoreo zum 125-Jahr-Jubiläum, das YB in der vergangenen Woche feierte, präsentierten die FCB-Fans im Wankdorf auch ein eigenes Banner: «Die alten Propheten sagen euch einen Untergang mit fehlenden Bannern und Fahnen voraus.» Auch das ist eine Anspielung an die YB-Choreo, auf der ein ähnliches Zitat aus der Gründungszeit zu lesen ist. Die Berner schreiben darin auch von «den Propheten», allerdings von «fliegenden Fahnen».

Die Jubiläumschoreo ist dann beim Einlaufen der beiden Teams trotzdem eindrucksvoll zu sehen. Allerdings nicht ganz komplett. Die fehlenden Fahnen präsentieren die FCB-Fans zu Beginn der YB-Viertelstunde in ihrem eigenen Sektor. Rund 50 schwarze und gelbe Fahnen werden plötzlich im Gästebereich geschwenkt, ehe YB sich dann immerhin sportlich revanchiert und dem FCB in der Schlussviertelstunde noch drei Tore zum 3:0-Sieg einschenkt.

Ein Schlag ins Gesicht für die YB-Fans

«Uf de Räng vilech eine i ds Gsicht, abr genau zum richtige Ziitpunkt so richtig hert eine zrugg ufem Bitz», schreibt ein User im YB-Forumstellvertretend für viele YB-Fans. Dort wird die Aktion der Basler auch als «infantil» und «fies» bezeichnet. Dass die Basler Fan-Aktion bei den Berner Fans nicht gut ankommt, ist offensichtlich. Man stelle sich mal vor, was in Basel los wäre, wenn YB-Fans Interna aus dem Saal 12 stehlen und eine solche Website erstellen würden.

Doch der Art und Weise, wie die Basler Fans mit dem Zugang zur Choreohalle umgegangen sind, zollen auch die YB-Fans Respekt: «Man muss schon zugeben, dass die Aktion Stil und Schalk hatte. Wäre es umgekehrt, würden wir uns dafür feiern», schreibt ein weiterer Berner im Forum. Und durch die Basler Aktion und den anschliessenden Wirbel haben vermutlich auch noch mehr Menschen die zwar nicht mehr ganz komplette, aber immer noch eindrückliche Jubiläumschoreo zu Gesicht bekommen, als das ansonsten der Fall gewesen wäre.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
GC, Basel und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Meister
1 / 17
GC, Basel und? Diese Klubs wurden schon Schweizer Meister
Grasshopper Club Zürich: 27-mal Meister, zuletzt 2003.
quelle: keystone / paolo foschini
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ist er der neue Neymar? Zweijähriger Kicker begeistert TikTok
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
60 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Dini Mère
20.03.2023 13:41registriert Juli 2016
Witzige Aktion der Basler. Gruss aus der Ostkurve
13510
Melden
Zum Kommentar
avatar
wo_isch_dr_Bärtschi
20.03.2023 14:08registriert März 2023
Die Webseite ist pures Gold. Ein Streich auf wirklich, wirklich hohem Niveau (auch wenn ein 50-Jähriger Wutbürger etwas anderes sagen würde, von wegen Fussballfans blablabla). Angenehme Abwechslung zum grundlosen Zerstören von Zügen zwischen Luzern und Horw. Mit ein bisschen Selbsthumor hat jeder YB-Fan etwas zum lachen (oder ömu ig). Chapeau!
1253
Melden
Zum Kommentar
avatar
Yo_Mo
20.03.2023 13:23registriert Mai 2016
Als YB Fan muss ich der Aktion schon respekt zollen. Umso schöner das die Basler Fans den ersten Treffer von ihrem verlorenen Sohn mit unseren Fahnen mitgefeiert haben.
1168
Melden
Zum Kommentar
60
Mais non! Ösis zerbrechen Baguette vor entsetzten Franzosen ++ Schotte Porteous gesperrt
Vom 14. Juni bis 14. Juli steigt in Deutschland die Fussball-Europameisterschaft. Hier findest du die wichtigsten Kurznews zur EM 2024.
Zur Story