Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Moise Kean, Matthijs De Ligt und Kai Havertz sind drei der begehrten Shooting-Stars. bild: shutterstock/watson

Diese 11 Teenager werden im Sommer den Transfermarkt auf den Kopf stellen



Die Preise werden immer höher, die Spieler immer jünger. Der Transfermarkt wird auch in diesem Sommer wieder von unverschämt hohen Angeboten überflutet werden. Im Fokus stehen dabei auch einige Spieler, die noch keine 20 Jahre alt sind. 11 Teenager könnten in diesem Sommer das Transferfenster ziemlich auf den Kopf stellen.

João Félix

epa07445623 Benfica's Joao Felix celebrates after scoring a goal against Moreirense during their Portuguese First League soccer match between Moreirense and Benfica held at the Comendador Joaquim de Almeida Freitas Stadium in Moreira de Conegos, on 17 March 2019.  EPA/OCTAVIO PASSOS

Bild: EPA/LUSA

Seine drei Tore im Viertelfinal-Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt machten João Félix zum jüngsten Hattrick-Schützen in der Geschichte der Europa League. Billig wird der umworbene Offensiv-Allrounder aber nicht. In seinem neuen, bis 2023 laufenden Vertrag hat er eine Ausstiegsklausel über 120 Millionen Euro.

Geburtsdatum: 10.11.1999 (19)
Position: Hängende Spitze, Rechtsaussen
Marktwert: 35 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 37 Spiele, 16 Tore, 9 Assists

Aktueller Verein: Benfica Lissabon
Interessierte Klubs: Bayern München, Juventus Turin, Manchester United, Manchester City.

Moise Kean

Juventus' Moise Kean celebrates after scoring his team's second goal during the Italian Serie A soccer match between Juventus and AC Milan at the Allianz Stadium in Turin, Italy, Saturday, April 6, 2019.  (Andrea Di Marco/ANSA via AP)

Bild: AP/ANSA

Was war das bisher für eine Saison für Juventus-Juwel Moise Kean. In der Hinrunde wurde der 19-jährige Stürmer von Trainer Massimilliano Allegri kaum beachtet – zu gross war die Konkurrenz in Juves Sturm um Cristiano Ronaldo und Co. Doch wenn er spielte, traf Kean. In 10 Spielen in der Serie A netzte er 6 Mal ein. 58 Minuten Einsatzzeit braucht er bisher pro Treffer. In der Nationalmannschaft kam Kean nicht nur zu seinem Debüt, er durfte in der EM-Qualifikation gleich zwei Mal über 90 Minuten ran – und traf in beiden Spielen.

Bei Juventus hat Kean nur noch einen Vertrag bis 2020 – das Arbeitspapier wird also bald verlängert oder der Stürmer wechselt im Sommer den Verein – so oder so wird sein umtriebiger Berater Mino Raiola eine lukrative Lösung für seinen Schützling finden. Interessenten gibt es neben der «alten Dame» genügend. Für einen Wechsel weg aus Italien spricht der latente Rassismus in Italiens Fussballstadien, gegen den der Verband kaum etwas unternimmt.

Geburtsdatum: 28.02.2000 (19)
Position: Stürmer
Marktwert: 15 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 14 Spiele, 7 Tore, 1 Assist

Aktueller Verein: Juventus Turin
Interessierte Klubs: PSG, Inter Mailand

Matthijs de Ligt

Ajax's captain Matthijs de Ligt clenches his fists as his teammates join in celebrating their 1-0 victory during a Group E Champions League soccer match between Ajax and Benfica at the Johan Cruyff ArenA in Amsterdam, Netherlands, Tuesday, Oct. 23, 2018. (AP Photo/Peter Dejong)

Bild: AP/AP

Einen Matthijs De Ligt braucht man nun wirklich nicht mehr vorzustellen. Einige Marken in der noch jungen Karriere des Holländers

Dass der Captain da ist, wenn es wirklich zählt, bewies er unter anderem im Champions-League-Viertelfinal gegen Juventus Turin, als er Ajax mit einem Kopfball-Tor zum 2:1 das Weiterkommen sicherte.

Im Sommer zieht es De Ligt wohl weiter zum FC Barcelona. Dort hat bereits Teamkollege Frenkie De Jong unterschrieben – alles ist bereit für die nächste holländische Generation bei den Katalanen.

Geburtsdatum: 12.08.1999 (19)
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 70 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 51 Spiele, 6 Tore, 4 Assists

Aktueller Verein: Ajax Amsterdam
Interessierte Klubs: FC Barcelona, Juventus Turin, PSG, Bayern München

Nicolo Zaniolo

epa07483387 Roma's Nicolo Zaniolo jubilates after scoring the 1-1 goal   during Italian Serie A soccer match between AS Roma and ACF Fiorentina at Olimpico stadium in Rome, Italy, 03 April 2019.  EPA/MAURIZIO BRAMBATTI

Bild: EPA/ANSA

Bleibt Nicolo Zaniolo in Rom? Der Teenager kam erst im Sommer von Inter Mailand und hat in dieser Saison den Durchbruch geschafft. Sollte die AS Roma (derzeit Rang 5) die Qualifikation für die Champions League verpassen, ist der nächste Karriereschritt wahrscheinlich.

Der Offensiv-Allrounder ist begehrt, Topklubs aus allen Ligen reissen sich um den italienischen Nationalspieler.

Geburtsdatum: 02.07.1999 (19)
Position: Offensives Mittelfeld, Flügel
Marktwert: 40 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 33 Spiele, 6 Tore, 2 Assists

Aktueller Verein: AS Roma
Interessierte Klubs: Bayern München, Juventus Turin, Manchester City, Real Madrid

Jadon Sancho

Dortmund's Jadon Sancho celebrates after scoring during the German Bundesliga soccer match between Borussia Dortmund and FSV Mainz 05 in Dortmund, Germany, Saturday, April 13, 2019. (AP Photo/Martin Meissner)

Bild: AP/AP

Real Madrids Trainer Zinédine Zidane, so heisst es, habe in diesem Sommer 500 Millionen Euro für neue Spieler zur Verfügung. Sein oberstes Transferziel sei Jadon Sancho. Der Engländer spielt bei Dortmund eine unfassbar starke Saison und gilt gemäss BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke eigentlich als unverkäuflich. Eigentlich. Denn die Königlichen sollen bereit sein, rund 180 Millionen Euro für Sancho zu bezahlen – ob Watzke und Co. dabei schwach werden?

Geburtsdatum: 25.03.2000 (19)
Position: Flügel
Marktwert: 80 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 40 Spiele, 12 Tore, 19 Assists

Aktueller Verein: Borussia Dortmund
Interessierte Klubs: Real Madrid, Manchester United

Kai Havertz

epa07488419 Leverkusen's Kai Havertz celebrates after scoring the 2-1 lead during the German Bundesliga soccer match between Bayer Leverkusen and RB Leipzig in Leverkusen, Germany, 06 April 2019.  EPA/SASCHA STEINBACH CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA/EPA

Er ist derzeit sowas wie das Nonplusultra der Fussball-Teenager. Kai Havertz hat mit seinen 19 Jahren bereits 85 Spiele in der Bundesliga absolviert. Dabei gelangen ihm 40 Skorerpunkte (21 Tore). In dieser Saison hat das Megatalent den Durchbruch vor den Tor definitiv geschafft und bringt es auf eine für einen Mittelfeldspieler grossartige Bilanz von 17 Toren in 39 Spielen.

Klar weckt der Teenager mit seinen Leistungen Begehrlichkeiten, besonders beim deutschen Rekordmeister Bayern München. Die «Sport Bild» berichtete, dass Havertz spätestens 2020 zum FCB stossen werde. Die Ablöse soll sich auf 100 Millionen Euro belaufen.

Noch hat Havertz in Leverkusen einen Vertrag bis 2022 und Rudi Völler betont: «Kai wird bei uns bleiben. Unabhängig vom Ausgang der Saison.» Ob der Geschäftsführer seine Meinung auch noch vertritt, wenn tatsächlich Angebote im dreistelligen Millionenbereich eintrudeln?

Geburtsdatum: 11.06.1999 (19)
Position: Offensives Mittelfeld, Flügelspieler
Marktwert: 65 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 39 Spiele, 17 Tore, 7 Assists

Aktueller Verein: Bayer Leverkusen
Interessierte Klubs: Bayern München, FC Barcelona, Real Madrid, Manchester City, FC Chelsea.

Callum Hudson-Odoi

epa07483561 Chelsea's Callum Hudson-Odoi against Brighton during a Premier League soccer match at Stamford Bridge in London, Britain, 03 April 2019.  EPA/ANDY RAIN EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Bild: EPA/EPA

Viel Erfahrung bringt er nicht mit, der Callum Hudson-Odoi: Der 18-jährige Flügelspieler kam in bisher 12 Premier-League-Partien zum Einsatz und hat dabei gerade mal einen einzigen Assist zu verzeichnen. Doch Hudson-Odoi gilt als Riesentalent – die Bayern wollen den Engländer unbedingt. In der Europa League hat das Chelsea-Eigengewächs mit 4 Toren und 2 Assists in 9 Spielen bereits überzeugen können.

Weil Chelsea im Sommer eine Transfersperre für 2 Perioden droht (noch nicht definitiv, Chelsea zieht wohl noch vor das CAS), könnte sich ein Wechsel als schwer entpuppen – zudem verletzte sich Hudson-Odoi kürzlich schwer: Nach einem Achillessehnenriss fällt er bis voraussichtlich November aus. Ob die Bayern gegen die 40 Millionen in einen verletzten, unerfahrenen Spieler investieren?

Geburtsdatum: 07.11.2000 (18)
Position: Flügelspieler
Marktwert: 25 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 24 Spiele, 5 Tore, 5 Assists

Aktueller Verein: FC Chelsea
Interessierte Klubs: Bayern München

Ryan Sessegnon

epa07472841 Fulham's Ryan Sessegnon (L) in action against Manchester City's Oleksandr Zinchenko (C) during the English Premier League soccer match between Fulham FC and Manchester City at Craven Cottage in London, Britain, 30 March 2019.  EPA/ANDY RAIN EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Bild: EPA/EPA

Aufsteiger FC Fulham wird nächste Saison wieder den Weg in die Championship antreten müssen. Deshalb ist es mehr als fraglich, ob sich Lichtblick Ryan Sessegnon das nochmals antut. Der 18-Jährige, der auf der linken Seite überall eingesetzt werden kann, gehört in keine unterklassige Liga. Und Angebote gibt es genügend – rund 45 Millionen Euro werden als Ablöse gehandelt. Speziell Tottenham Hotspur liebäugelt mit einem Wechsel des Engländers, der nur noch einen Vertrag bis 2020 besitzt.

Geburtsdatum: 18.05.2000 (18)
Position: Aussenverteidiger, Mittelfeldspieler, Flügel
Marktwert: 35 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 36 Spiele, 2 Tore, 6 Assists

Aktueller Verein: FC Fulham
Interessierte Klubs: Tottenham Hotspur, Manchester United, Borussia Dortmund, PSG, Juventus Turin.

Sandro Tonali

epa07161234 Italy's Sandro Tonali attends a training session at Coverciano Sport Center, Florence, Italy, 12 November 2018.  EPA/CLAUDIO GIOVANNI

Bild: EPA/ANSA

Eigentlich sind Vergleiche von Spielern mit ehemaligen Stars etwas Doofes, weil schliesslich jeder seinen eigenen Stil mitbringt. Doch die Ähnlichkeit von Sandro Tonali zu Andrea Pirlo ist verblüffend. Einerseits ist da ist dieses ausdruckslose, scheinbar uninteressierte Gesicht mit der langen Mähne. Andererseits hat Tonali wie Pirlo ebenfalls bei Brescia Calcio seinen Durchbruch geschafft, der 18-Jährige spielt in der Serie B eine grossartige Saison und steigt mit seinem Team auf.

Die grösste Parallele von Tonali und Pirlo ist jedoch seine Spielweise im defensiven Mittelfeld. In Italien werden Spielertypen, die das Spiel aus einer defensiven Position gestalten, als «Regista» bezeichnet. Es gibt eine Handvoll Spieler, die das auf hohem Niveau kann – Tonali hat mit seiner Übersicht, dem Spielverständnis und vor allem seiner Ruhe alle Anlagen dazu.

Bisher hat Tonali, der bereits zum Kreis der italienischen Nationalmannschaft gehört, bloss Erfahrung in der Serie B. Bleibt er nach dem Aufstieg bei Brescia oder krallt sich bereits ein Topverein den Ausnahmespieler?

Geburtsdatum: 08.05.2000 (18)
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: 15 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 31 Spiele, 3 Tore, 7 Assists

Aktueller Verein: FC Brescia
Interessierte Klubs: Juventus Turin, AC Milan, Inter Mailand, FC Chelsea, Borussia Dortmund.

Alexander Isak

epa07443551 Alexander Isak of Willem II celebrates after scoring the 3-2 lead during the Dutch Eredivisie soccer match between Feyenoord Rotterdam and Willem II Tilburg at the Kuip in Rotterdam, Netherlands, 16 March 2019.  EPA/VI IMAGES

Bild: EPA/ANP

Im Januar 2017 wechselte der damals 17-jährige Alexander Isak für stolze 8,6 Millionen Euro von AIK Solna zu Borussia Dortmund. Doch der dreifache schwedische Nationalspieler mit eritreischen Wurzeln konnte sich bei keinem der vier Trainer (Tuchel, Bosz, Stöger und Favre) durchsetzen und wurde aussortiert. Isak kam insgesamt zu lediglich 116 Bundesligaminuten und musste regelmässig in die 2. Mannschaft in der Regionalliga.

Im Winter lieh Dortmund Alexander Isak nach Holland zu Willem II aus – dort explodierte der Stürmer förmlich. In 15 Partien für Willem erzielte er 13 Tore und gab 4 Assists. In Dortmund hat Isak noch einen Vertrag bis 2022, bei «Gelb-Schwarz» sei Isak gemäss dem «Kicker» ab Sommer als Back-up für Paco Alcacer vorgesehen. Grosses Interesse bekundet allerdings auch der FC Barcelona.

Geburtsdatum: 21.09.1999 (19)
Position: Stürmer
Marktwert: 3 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 26 Spiele, 18 Tore, 6 Assists

Aktueller Verein: Willem II (ausgeliehen von Borussia Dortmund)
Interessierte Klubs: FC Barcelona, FC Chelsea, Real Betis, RSC Anderlecht

Boubacar Kamara

Marseille's Boubacar Kamara celebrates his side first goal during the French League One soccer match between Marseille and Bordeaux at the Velodrome Stadium, in Marseille, Tuesday, Feb. 5, 2019. (AP Photo/Claude Paris)

Bild: AP/AP

Boubacar Kamara hat sich bei Olympique Marseille einen Stammplatz in der Innenverteidigung gesichert. Der Franzose mit senegalesischen Wurzeln hat mit seinen Leistungen bereits einige Grossklubs auf den Plan gerufen. Sowohl Bayern München als auch Real Madrid sind interessiert. Weil der Vertrag von Kamara bereits im Sommer 2020 ausläuft, wäre er wohl eine preiswerte Lösung für einen Spieler mit viel Potential. Was Kamara besonders begehrt macht, ist seine Polyvalenz. Er kann auch auf der linken Abwehrseite oder im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Geburtsdatum: 23.11.1999 (19)
Position: Innenverteidiger, Linksverteidiger, defensives Mittelfeld
Marktwert: 15 Mio. Euro
Leistungsdaten 2018/19: 33 Spiele, 1 Tor

Aktueller Verein: Olympique Marseille
Interessierte Klubs: Bayern München, Real Madrid, AS Roma, AC Milan

Die jährlich höchsten Transfersummen im Fussball seit 1980

Abonniere unseren Newsletter

Themen
32
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • feuseltier 03.05.2019 14:50
    Highlight Highlight Was ist mit severovic? 😜
  • feuseltier 03.05.2019 14:48
    Highlight Highlight Kein mensch ist soviel wert! !
  • Baron Swagham IV 03.05.2019 14:37
    Highlight Highlight Bis anfang 20 entscheiden die Skills, dann der Kopf und ab 30 die Gesundheit.
    Hoffe mindestens die Hälfte packt den nächsten Schritt
  • Switch_on 03.05.2019 12:16
    Highlight Highlight Da ich mich meistens nur Bundesliga und Premier League schaue konnte ich mir nur zu vier Spielern eine Meinung bilden:


    Bei Hudson-Odoi bin ich mir nicht so sicher ob er mal ein ganz grosser wird. Ich finde dafür hat er noch zu wenig gespielt.


    Sessegnon: Spielte ne super Saison. Ich wäre sehr überrascht wenn er bei Fulham bleibt. Mal schauen ob er bei einem erfolgreicheren Team auch so auffällt.


    So genial ich Sancho auch finde. Persönlich hat mich Havertz mehr überzeugt. Ich denke er ist der komplettere Fussballer.
  • fandustic 03.05.2019 10:30
    Highlight Highlight Wird geil bei Barça mit De Jong und De Ligt👍🏻😊
    • Ragy B. Rector 03.05.2019 11:36
      Highlight Highlight Naja in der IV ist Barcelona jetzt schon sehr gut besetzt ; mit Lenglet, Umtiti, Vermaelen, Piqué, Murillo etc. Auch junge Spielr haben die in der IV.

      Weiss nicht ob Barcelona sich ihn leisten wird.

      Meine Vermutung: PSG, die haben in der IV ein Defizit und können sich die Gehaltsvorstellungen von einem de Ligt (bzw. Raiola) nachkommen.
    • fandustic 03.05.2019 11:45
      Highlight Highlight Ich denke eher, dass ein Vermaelen wie auch Murillo nicht bleiben werden. Ein Piqué ist 32 Jahre, wird also auch nicht jeden Match machen und so bleiben noch Lenglet und Umtiti. Hat also noch Platz für De Ligt und mit ihm hätte man eine bärenstarke IV😅
    • BetterTrap 03.05.2019 12:10
      Highlight Highlight Finds immer wieder Lustig wie Barcelona jedes Jahr mehrere Millionen für Spieler raushauen kann und dem kaum Beachtung geschenkt wird, weil sie eine gewisse Tradition besitzen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Draxler 03.05.2019 10:25
    Highlight Highlight Dusan Vlahovic 19 (Getafe)
    17 Tore in der portugiesischen 1. Liga
    • Hallo22 03.05.2019 10:46
      Highlight Highlight Ist Getafe nicht spanische Liga?
    • Kordalius 03.05.2019 11:51
      Highlight Highlight Hm? Der spielt doch bei Florenz und hat 17 Tore in der u19(primavera) geschossen?
    • Draxler 03.05.2019 12:49
      Highlight Highlight Stimmt Getafe ist Spanien. @Koradlius Florenz wär mir neu, war er vorher dort?
    Weitere Antworten anzeigen
  • thompson 03.05.2019 10:22
    Highlight Highlight Für einen Wechsel weg aus Italien spricht der latente Rassismus in Italiens Fussballstadien, gegen den der Verband kaum etwas unternimmt.

    einfach mal 90 prozent der zuschauer durch den dreck ziehen...
    • Bullet-Tooth-Joni 03.05.2019 10:41
      Highlight Highlight Zu Recht! Der Aufstand des Anstandes in Itatalien erfolgt schlicht nicht!

      Der Rassismus wird immer noch kleingeredet und als Lappalie abgetan und das ist eine Frechheit!

      Ganz wenige Kurven wie z.B. die Fiorentina oder Livorno schaffen es einigermassen die braunen Flecken zu entfernen, der Rest ergibt sich den Faschisten!
    • FrancoL 03.05.2019 11:29
      Highlight Highlight Es wäre schön es wären 90% der Zuschauer nicht rassistisch oder würden sich dagegen auflehnen. Die Realität sieht aber anders aus.
    • Switch_on 03.05.2019 12:01
      Highlight Highlight Sicher nicht in ganz Italien: In Livorno hätte er sicher kein Problem mit Rassismus....
    Weitere Antworten anzeigen
  • palo77 03.05.2019 10:16
    Highlight Highlight Jadon Sancho hat Jahrgang 2000, ansonsten dürfte er nicht in dieser Liste sein.
  • Smile@me 03.05.2019 10:13
    Highlight Highlight Die Jungs werden voll ausgenutzt. Keiner wird ihnen beibringen, wie man mit so viel Geld umgehen könnte. In einigen Jahren ist die Karriere zu ende und sie stehen mit wenig oder nichts da.
  • noname666 03.05.2019 10:00
    Highlight Highlight Luka Jovic?
    • xlt 03.05.2019 11:03
      Highlight Highlight Zu alt für einen Teenager.
    • Clank 03.05.2019 11:11
      Highlight Highlight Ist 21 und somit kein Teenager mehr.
    • Illuminati 03.05.2019 11:15
      Highlight Highlight Ist kein Teenager mehr...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pümpernüssler 03.05.2019 09:59
    Highlight Highlight Hudson-Odoi mit gerissener Achillessehne wird wohl kaum gekauft werden im Sommer.
  • mikel 03.05.2019 09:51
    Highlight Highlight Die armen Jungs. Hoffentlich bekommen sie noch irgendwie mit, was im realen Leben abgeht...
    • My Senf 03.05.2019 11:51
      Highlight Highlight Sicher

      Die haben ja alle Instagram 🤪

Unvergessen

Wolfsburgs Grafite demütigt die stolzen Bayern lässig mit der Hacke

4. April 2009: Auf dem Weg zum überraschenden Meistertitel zerlegt der VfL Wolfsburg den FC Bayern München in dessen Einzelteile. Vom rauschenden 5:1-Sieg bleibt der geniale Treffer des Brasilianers Grafite für immer im Gedächtnis.

Zwei bis drei Tore fallen auf höchster Ebene in einem durchschnittlichen Fussballspiel. Viele Treffer sind Dutzendware: Da ein Abstauber, hier ein Penalty, dort ein Kopfball nach einem Corner. Rasch wieder vergessen.

Aber dann und wann fallen sie: Die Tore, die keiner vergisst. Wie das Irrsinns-Solo von Jay-Jay Okocha. Oder Roberto Carlos Jahrhundert-Freistoss. Oder wie das Tor des Jahres 2009 in Deutschland, erzielt vom Wolfsburger Stürmer Grafite gegen Bayern München.

Es ist nicht nur die Art …

Artikel lesen
Link zum Artikel