DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Xhaka wird von Newcastles Almiron bedrängt.
Xhaka wird von Newcastles Almiron bedrängt.Bild: imago

«Dann bleibt lieber zuhause» – Xhaka staucht Kollegen zusammen

Nach der Niederlage gegen Newcastle United wird es für Arsenal eng mit der Qualifikation für die Champions League. Der Schweizer Nati-Spieler Granit Xhaka kritisiert danach scharf seine Mitspieler – und kassiert dafür selber einen Rüffel.
17.05.2022, 15:0017.05.2022, 15:10

Mit 0:2 verlor Arsenal am Montagabend in der Premier League bei Newcastle United. Eine Runde vor Schluss liegen die «Gunners» damit weiterhin auf Rang 5 und hinter dem Erzrivalen Tottenham.

Die «Spurs» haben zwei Punkte Vorsprung und das wesentlich bessere Torverhältnis. Damit ist klar: Am Sonntag zum Saisonabschluss reicht Tottenham schon ein Unentschieden gegen den Tabellenletzten Norwich City, der schon längst als Absteiger feststeht. Arsenal seinerseits empfängt Everton, das sich noch gegen den drohenden Abstieg wehren muss.

Die Zusammenfassung des Spiels.Video: YouTube/Stadium Astro

Granit Xhaka stiess die Niederlage und die damit verbundene schlechte Ausgangslage besonders sauer auf. «Wenn jemand für so ein Spiel nicht bereit ist, dann bleibt er besser zuhause», sagte der Schweizer Nationalspieler nach dem 0:2 in Newcastle bei BBC.

«Schwierig, die richtigen Worte zu finden» – Granit Xhaka nach dem Spiel.Video: YouTube/Sky Sports Football

Er habe ein schlechtes Gewissen gegenüber den mitgereisten Fans, so Xhaka weiter. Arsenal habe wirklich sehr schlecht ausgesehen, ärgerte sich der 29-Jährige. «Unser Gameplan war ganz anders als das, was wir dann auf dem Rasen gezeigt haben. Sie haben uns von der ersten bis zur 96. Minute überrannt. Wenn man so spielt, dann hat man es auch nicht verdient, in der Champions League zu spielen.»

«Wir brauchen Leute mit Eiern»

Für Granit Xhaka ist klar, was das Problem war: Der Druck. «Die Leute reden immer von Führungsspielern. Wir spielen kein Tennis, wir spielen Fussball. Wenn man mit dem Druck nicht umgehen kann, endet es so wie heute. Wer das nicht kann, sollte besser zuhause bleiben», nervte sich Xhaka.

«Es spielt keine Rolle, wie alt du bist. Du kannst 30 sein oder 35, 10 oder 18. Wenn du nervös bist, dann bleib auf der Bank oder zuhause. Du brauchst Leute, die hierher kommen und richtig spielen. Wir brauchen Leute mit Eiern, sorry, wenn ich das so sage. Ein solcher Auftritt ist inakzeptabel.»

Eine leise Hoffnung bleibt

Egal ob Xhaka etwas unternimmt oder eben genau nicht – klar ist, dass er von Experten dafür kritisiert wird. So sagte Gary Neville auf «Sky Sports», Xhaka blicke vorwurfsvoll auf seine Kollegen in der Kabine. «Ich hoffe, er hat sich die jungen Spieler nicht allzusehr vorgeknöpft. Er war selber manchmal eine Schande, flog vom Platz und so weiter.» Jamie Carragher, ebenfalls ein früherer Spieler, meinte, Xhaka solle die Kritik besser auf dem Rasen anbringen als erst hinterher in einem Interview.

Ganz aufgegeben hat Granit Xhaka die Qualifikation für die Champions League noch nicht. «Wenn Tottenham verliert und wir gewinnen … im Fussball weiss man nie. Wir müssen einfach hoffen. Vor diesem Spiel war alles in unserer Hand, nun nicht mehr.» (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Sportler haben den perfekten Namen für ihre Sportart

1 / 25
Diese Sportler haben den perfekten Namen für ihre Sportart
quelle: ap / peter dejong
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
PAI\lDA
17.05.2022 15:26registriert September 2018
Bin nicht unbedingt ein Fan von ihm, aber er hat absolut recht!
499
Melden
Zum Kommentar
avatar
O5-3
17.05.2022 17:54registriert November 2020
Wie cool ist das denn bitte
231
Melden
Zum Kommentar
avatar
freeLCT 2.0
17.05.2022 15:21registriert Juli 2021
Kann man machen als Captain, sollte Carragher wissen.

Die Leistung Arsenal's war (speziell im Bezug zur Wichtigkeit dieses Spiels) unter dem Niveau, welches Xhaka im Interview schilderte.

Auf der anderen Seite haben Plattformen wie "AFTV" mittlerweile eine so grosse Deutungshoheit im wahrnehmbaren Spektrum der Arsenal-Community, dass man sich als Spieler fast dazu verpflichtet fühlt, deren Forderungen und Motzereien gerecht zu werden, indem man deren Haltung mitmacht.
204
Melden
Zum Kommentar
4
Premier-League-Aufsteiger bietet 10 Mio. für Mbabu +++ Ronaldo-Transfer zur Roma bald fix?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story