DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Schande über uns»: So leiden die Italiener nach der verpassten direkten WM-Quali

15.11.2021, 22:4415.11.2021, 23:18

Damit hätte in Italien wohl niemand gerechnet! Der Europameister zieht gegen die Schweiz in der WM-Quali den Kürzeren und kann sich nur noch über Umwege für Katar qualifizieren. Die Enttäuschung bei der «squadra azzurra» ist riesig. Der Frust steht ihnen nach dem 0:0 in Belfast ins Gesicht geschrieben.

Emerson kann es kaum fassen, Italien verpasst die direkte WM-Qualifikation.
Emerson kann es kaum fassen, Italien verpasst die direkte WM-Qualifikation.Bild: keystone
Domenico Berardi bitten den Allmächtigen um Mithilfe.
Domenico Berardi bitten den Allmächtigen um Mithilfe.Bild: keystone
Der Fussballgott steht aber nicht auf der Seite der Italiener. Berardi und Co. müssen im März in die Playoffs.
Der Fussballgott steht aber nicht auf der Seite der Italiener. Berardi und Co. müssen im März in die Playoffs.Bild: keystone
Em-Held Gigi Donnaruma weiss: Jetzt wird es ganz schwierig.
Em-Held Gigi Donnaruma weiss: Jetzt wird es ganz schwierig.Bild: keystone
An ihm lag es nicht: Donnaruma hielt seinen Kasten rein, seine Vorderleute sündigten aber.
An ihm lag es nicht: Donnaruma hielt seinen Kasten rein, seine Vorderleute sündigten aber.Bild: keystone
Roberto Mancini dirigiert seine Elf vergebens.
Roberto Mancini dirigiert seine Elf vergebens.Bild: keystone
Giovanni die Lorenzo mag gar nicht mehr hinsehen.
Giovanni die Lorenzo mag gar nicht mehr hinsehen.Bild: keystone
Federico Chiesa rackert und rackert, doch es bringt nichts.
Federico Chiesa rackert und rackert, doch es bringt nichts.Bild: keystone

Für zwischendurch: Alle Stadien der WM 2022 in Katar

1 / 18
Alle Stadien der WM 2022 in Katar
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch auf Social Media leiden die Italiener:

Die Kommentare unter diesem Instagram-Post sprechen Bände. Viele schreiben «Schande», «von den Sternen zu den Ställen», meint ein anderer und ein User hält fest: «Mir fehlen die Worte.»

Noch ist es aber nicht vorbei ... Fussball-Legende Gary Lineker hofft weiterhin auf eine Quali der Italiener

(cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Auch auf das blicken wir gerne zurück: So freuten sich die Kommentatoren über den Sieg gegen Frankreich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

45 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Etzsegiglichöpis
15.11.2021 23:13registriert September 2020
Hatte echt meine Zweifel an Herr Yakin. Aktuell aber echt der richtige Mann am richtigen Ort. Die Mannschaft hatte die gewichtigen Ausfälle mehr als kompensiert. Spannend wird's wenn denn alle gesund sind vor der WM, wer darf mit?
943
Melden
Zum Kommentar
avatar
Die Keule
15.11.2021 22:47registriert Januar 2018
Was für ein Tag für die Schweiz! Und dennoch hoffe ich doch, dass es Italien auch noch schafft - eine WM ohne Italien - aber mit Österreich oder Finnland. Naja..
10624
Melden
Zum Kommentar
avatar
BigMic
15.11.2021 23:00registriert Januar 2014
Ich freu mich RIESIG für die Schweiz! Die Italos sollen sich jez sammeln und gestärkt in die 2 Spiele gehen! ITA muss an die WM
7612
Melden
Zum Kommentar
45
Breitenreiter verlässt den Meister FCZ – Canepa: «Er hat Legenden-Status erreicht»
Nun ist es amtlich: André Breitenreiter verlässt den FC Zürich. Der Meistertrainer hat sich entschieden, ein Angebot des Bundesligisten TSG Hoffenheim anzunehmen.

André Breitenreiter ist dem Ruf der Heimat erlegen. Der Deutsche wechselt in die Bundesliga, wo er Trainer in Hoffenheim wird. Was seit Tagen als Gerücht kursierte, ist nun fix.

Zur Story