Sport
Fussball

Gökhan Inler unterschreibt für seine letzte Saison bei Besiktas Istanbul

epa04391629 Swiss midfielder Goekhan Inler reacts during the UEFA EURO 2016 qualifying soccer match between Switzerland and England at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, 08 September 20 ...
Gökhan Inler spielte 89 Spiele für die Nationalmannschaft und trug in über 40 Partien die Captainbinde. Bild: EPA/KEYSTONE

Inlers letzte Saison: Ex-Nati-Captain unterschreibt bei Besiktas Istanbul

Gökhan Inlers imposante Karriere verlängert sich um eine 20. und letzte Profi-Saison. Der frühere Captain der Schweizer Nationalmannschaft unterschreibt beim türkischen Top-Klub Besiktas Istanbul einen Vertrag bis 2024.
11.09.2023, 16:35
Mehr «Sport»

Vor drei Monaten verabschiedeten sie Inler in der Textil-Stadt Adana nach dem besten Ergebnis der Klubgeschichte mit Fanfaren. «Ich durfte den Verein als Ikone verlassen», blickt Inler auf aufwühlende Momente zurück. Mit dem Tabellenvierten hat er nahezu alles erlebt. «2020 bin ich mit dem Ziel gekommen, den Klub wieder in die erste Liga zu führen.» Die Ochsentour lohnte sich – Inler gewann den Zweitliga-Titel und lotste das Team als Captain zurück ins europäische Geschäft.

Gokhan Inler of Adana Demirspor during the Turkish Super League football match between Galatasaray and Adana Demirspor at NEF Stadium in Istanbul , Turkey on May 16 , 2022. Photo : Seskimphoto PUBLICA ...
Bis vor drei Monaten spielte Inler noch für Adana Demirspor.Bild: www.imago-images.de

«Zehn Stockwerke ging es nach oben. Eine unglaubliche Geschichte!» Internationale Beobachter hatten ihn längst abgeschrieben und aus den Augen verloren. Bei Adana Demirspor Kulübü hingegen schenkten die Entscheidungsträger dem 89-fachen Nationalspieler bis zur letzten Minute der vergangenen Süper-Lig-Saison das vollumfängliche Vertrauen.

Wieder unter Senol Günes

Nun führt ihn die Reise zurück nach Istanbul. Auf der europäischen Bosporus-Seite gewann er mit dem ältesten türkischen Erstligisten die vierte seiner inzwischen fünf Meister-Trophäen. Und wie damals steht Senol Günes an der Seitenlinie. Der 71-Jährige geniesst in der Türkei Kultstatus. «Der Kontakt zu ihm ist nie abgerissen. Ich tauschte mich immer mal wieder aus mit ihm», meldet Inler aus der türkischen Metropole.

Gokhan Inler Napoli, Antonio Candreva Lazio, Napoli 31-05-2015 Stadio San Paolo Football Calcio Serie A Napoli - Lazio PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxSUI cesarexpurini

G�khan Inler Napoli Antonio Candr ...
Mit Napoli gewann Inler die Coppa Italia. Bild: imago sportfotodienst

Er habe davon geträumt, seine Ausland-Karriere nach über 17 Saisons in der Serie A, in England und in der Türkei bei einem grossen Klub zu beenden. «Nun wird ein Kindheitstraum wahr. Besiktas hatte immer einen besonderen Platz in meinem Herzen», betont Inler im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Seit seinem Ausstieg in Adana hat sich Inler privat in Italien und in der Schweiz fit gehalten. «Wir haben lange verhandelt, nun liegt eine perfekte Lösung vor.»

Ausbildung zum Manager

Inler schwebt vor, neben seinem letzten Engagement als Spieler seine künftige Laufbahn anzukurbeln. Ab Oktober wird er während zwei Jahren verschiedene Tools der UEFA-Akademie absolvieren. Am Ende soll der «Executive Master For International Players» (UEFA MIP) stehen. «Das Papier gibt mir eine solide Grundlage, später ins Management eines Klubs einzusteigen.» Im kommenden Frühling verlässt der 39-jährige Mittelfeldspieler die internationale Fussball-Bühne dann endgültig.

Noch denkt er wie ein Spieler und hofft auf gelegentliche Einsatzzeiten. «Ich werde alles unternehmen, um mich dem Coach anbieten zu können.» Die Equipe um den früheren Liverpool-Star Alex Oxlade-Chamberlain und Milans Ex-Meister-Stürmer Ante Rebic peilt grosse Ziele an. Seit Günes wieder am taktischen Ruder sitzt, hat Besiktas eine Serie von 22 Partien ohne Niederlage produziert. Im Herbst trifft Inlers neuer Arbeitgeber in der Gruppenphase der Conference League auf den FC Lugano. (kat/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das sind die 30 teuersten Schweizer Fussballer
1 / 32
Das sind die 30 teuersten Schweizer Fussballer
Rang 29: Ricardo Rodríguez wechselte im Sommer 2012 für 8,5 Millionen Euro vom FC Zürich zum VfL Wolfsburg.
quelle: x00960 / ralph orlowski
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Besser als eine Medaille: Athletin bekommt an der Ziellinie die schönste Überraschung
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
arconite
11.09.2023 19:10registriert Februar 2014
Mag ich ihm sehr gönnen... Und für danach scheint er auch einen soliden Plan zu haben. Das können nicht alle von sich behaupten.
230
Melden
Zum Kommentar
1
Portugals «Goldene Generation» scheitert an Karel Poborskys Lob für die Ewigkeit
23. Juni 1996: Portugal um Superstar Luis Figo macht sich auf, an der EM den lang ersehnten grossen Titel zu holen. Ein dreister Lupfer des Tschechen Karel Poborsky beendet dieses Vorhaben im Viertelfinal abrupt.

Bei der EM 1996 in England macht sich die «Goldene Generation» um Luis Figo auf, Portugal endlich in den Kreis der grossen Fussball-Nationen zu schiessen. Doch ein genialer Lob des Tschechen Karel Poborsky stürzt die Portugiesen viel zu früh ins Elend.

Zur Story