Hochnebel-1°
DE | FR
10
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Wie Yann Sommers Koch-Blog zu einer Pornoseite wurde ...

Switzerland's goalkeeper Yann Sommer fails to save a ball during the World Cup round of 16 soccer match between Portugal and Switzerland, at the Lusail Stadium in Lusail, Qatar, Tuesday, Dec. 6, 2022. ...
Für Sommer endete die WM mit dem Achtelfinal-Aus der Schweiz gegen Portugal.Bild: keystone

Die Website von Yann Sommer wurde zu einer … Pornoseite

Wo sind die Rezepte von Yann Sommer für Pistazienbällchen mit getrockneten Früchten geblieben? Der Inhalt des kulinarischen Blogs des Nati-Keepers hat heute nichts mehr damit zu tun.
08.12.2022, 12:0108.12.2022, 12:46
Margaux Habert
Margaux Habert
Folge mir

Wenn er nicht gerade sein Tor hütet, kocht Yann Sommer gerne. Der Stammgoalie der Schweizer Nationalmannschaft verbringt so gerne Zeit hinter dem Herd, dass er vor einigen Jahren einen kulinarischen Blog betrieb: «Sommer kocht». Dort finden sich jedoch nicht mehr seine Rezepte für Trockenfruchtbällchen mit Pistazien …

Früher hat Yann Sommer auf seiner Website Rezepte geteilt.
Früher hat Sommer auf seiner Website Rezepte geteilt.Bild: sommerkocht

Auf seinem Twitter-Account, der seit 2018 verwaist zu sein scheint, verweist Yann Sommer seine Follower auf zwei Seiten: Die erste, yannsommer.ch, zeigt schöne Fotos des Torhüters oder Presseartikel. Die zweite Seite, sommerkocht.com … sagen wir es mal so: Sie gehört in die Kategorie «Nicht für Kinder unter 18 Jahren geeignet».

Die Website von Yann Sommer wurde zu einer … Pornoseite

Video: watson

Es scheint, dass der Fussballspieler nicht mehr für den Domainnamen seines kulinarischen Blogs bezahlt, der möglicherweise von anderen für Projekte übernommen wurde, die man als «weniger gastronomisch» bezeichnen darf.

Es scheint auch, dass die genaue Adresse des Blogs des Athleten ein Rätsel ist. Auf Instagram lud Yann Sommer seine Follower in einem Post vom Oktober 2015 dazu ein, auf sommerkocht.com zu gehen.

Doch beim Stöbern in Artikeln, die vor einigen Jahren seine Kochkünste lobten, wurde nicht sommerkocht.com, sondern sommerkocht.ch erwähnt. Auch hier ist von Knödelrezepten keine Spur. Der Inhalt ist jedoch weniger sensibel: Fans des Torwarts finden hier Tipps und Tricks zum Schummeln im Game «Die Sims 4».

Es scheint, als hätte Yann Sommer zumindest vorerst aufgegeben, ein Spitzenkoch (oder Food-Influencer) zu werden: Der Instagram-Account seines Blogs wurde gelöscht.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

Spitzenkoch Noah zeigt Nico die Welt der Gemüse – ein harziges Unterfangen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Oganira
08.12.2022 12:34registriert Dezember 2021
Yann Sommer scheint in letzter Zeit einige Bälle durchzulassen...
310
Melden
Zum Kommentar
10
Sie kämpfte mit Panikattacken und ums Sorgerecht – dann fand Asaranka zurück zum Erfolg
Zehn Jahre nach einem traumatischen Erlebnis und dem zweiten Sieg bei den Australian Open greift die Weissrussin Wiktoryia Asaranka nach ihrem dritten Erfolg. Gezeichnet vom Leben, aber mit sich im Reinen.

Braungebrannt, die langen blonden Haare für einmal nicht kunstvoll zu Zöpfen verarbeitet, dazu eine verspiegelte Sonnenbrille im Gesicht und ein T-Shirt des Fussballvereins Paris Saint-Germain tragend, weil ihr Sohn Leo ein Anhänger des französischen Meisters ist. Wer Wiktoryia Asaranka am Mittwochabend nach ihrem 6:4, 6:1-Sieg gegen die Amerikanerin Jessica Pegula im Viertelfinal der Australian Open vor den Medien sitzen sieht, könnte meinen, sie stehe grundsätzlich auf der Sonnenseite des Lebens.

Zur Story